Sie sind nicht angemeldet.

-KriPo-

Anfänger

  • »-KriPo-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Chicago Outback

Beruf: CIU (Chicago Investigating Unit)

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:51

-KriPo- Die Hand des Gesetzes


Es wurde Zeit das ich mich auch mal vorstelle, wenn ich hier durch das finstere Tal der Gangsterwelt wandere. :)

Vorab viel zu mir kann ich bzw. darf ich nicht sagen, sonst fliegt meine Tarnung auf. Ihr versteht doch, wer als V-Mann und Informant lebt, wandert immer auf einem schmalen Grat zwischen Leben und Tod.

Daher ist die offensichtlichste, auch die beste Tarnung (na ja die Wahrheit ist bei der Namensvergabe war unser oberster Boss sturzbesoffen und hat die Formulare vertauscht) :pinch:

Mir wurde von einigen Seiten folgende Botschaft überreicht (mit Fingerfarbe auf Windel gekritzelt von der gestressten Erzieherin weitergegeben),dass wenn ich keine Ahnung habe lieber die F.... ??? (Fahne) halten sollte.

Als Antwort: Ich bin gegen Gewalt, Fahnenträger und absolut überzeugter Pazifist (zwischen 2 und 8 Uhr morgens bis die Schicht anfängt). Absolut-Wodka trink ich auch gerne, am Pazifik vor allem aus dem Bauchnabel einer Latina aber ok ok aber zurück zum Thema. :D

Mein Ur-Großvater war schon im Amt, zwar hat er mehr kriminelles angestellt als manch Gangster zu der Zeit, aber er hatte eine Polizeimarke. Das ist was zählt und Kollegen halten zusammen zu jeder Zeit. 8)

Mein Großvater war ein berühmter Kriminalist und hätte viel erreichen können, wenn er es geschafft hätte nicht dem Alkohol und dem Rumhuren zu verfallen.

Mein Vater (ob ers wirklich ist weiß ich nicht genau - Untersuchung noch im gange) war ein Schreibtischhengst im wahrsten Sinne des Wortes, keine war vor ihm sicher, jedenfalls die blind genug war sich auf ihn einzulassen oder auf Würstchen stand. 8o

So wie es kam, schräg und gewinkelt im richtigen Augenblick in die Mutti, wurde ich im Hinterhof des Nachbars auf dem Heuboden gezeugt und ausschließlich mit pazifistischen Gedanken ausgestattet.

Als hässliche Kröte mich durch die Schulzeit durchschlagend, erlebte ich viele Traumata die mich lange prägten. Als ich etwa 15 war entschloß ich mich selbstständig für den Polizeidienst (das mein Vater gedroht hat mich totzuprügeln wenn ich ihm nicht folge kann man ruhig außer Acht lassen) :wacko:

So verschlug es mich auch in den Polizeidienst. Die hübsche Marke, das tolle Auto, die Uniformen, die hübschen Kolleginnen alles war so toll und schön aber das schönste daran war es das ich viele Freiheiten hatte. So bereiste ich die Welt mit vielen anderen Kollegen, wir verprassten Steuergelder, tranken die besten Getränke, hurten in besten Bordells rum ganz so wie ich mir den Dienst bei dem Staat vorgestellt hatte. :D

Recht hatten Sie meine Vorväter, nichts war wie vorher durch den Dienstausweis hat sich alles schlagartig verändert. Aus der Verliererkröte wurde ein Mann der sich nahm was er wollte, was er nicht kriegen konnte hat er verhaftet und bedroht. :thumbup:

Man kann sich kaum vorstellen wie das ist, irgendwo am Arsch der Welt Dienst zu schieben, einfach mal aus dem schnicken Karren aussteigen den Kids den J... wegnehmen vor ihnen absmoken und die können dir nix. Einfach mal die Taschengelder einstreichen, keinen interessierts und wenn sich jemand beschwerte hatte er ne Vorstrafe am Hals. Korruption war absolut verpönnt wenn andere was davon haben wollten, sonst haben wir gerne die Hand aufgehalten.

Irgendwann nach Jahren wurde uns das ganze langweilig, nachdem alle die mich je in der Schule schräg angeschaut haben hinter Gitter waren (ihre Jungfräulichkeit mehrmals verloren, an ihren Eiern aufgehängt wurden) oder aus Versehen zusammengeschossen wurden, unzählige Nächte gesoffen, gelacht und gefeiert wurde wurde es Zeit für neue Aufgaben. ^^

Man schickte mich auf Aussenmission nach Chicago, erst gefiel es mir hier gar nicht all die steifen Polizeibeamte und Saufen darf man auch nix, lieber gießt man es in den Gulli. Die Spinnen hier. Na ja mit der Zeit konnte ich mich gut einleben und einschleusen, vieles erfahren trotz aller Tarnung..

Wieso sich besonders viel regen wenn Informationen einem selbst zufliegen in Form von pn, von KB´s und in diversen chats. Außerdem Kohle gibts hier ohne Ende und wenn man jemand mit ner Geldbörse auf der Strasse sieht kann man ihn ruhig abknallen, außer dem armen teufel ist das keinem ein Dorn im Auge. Frauen gibt es genug, Alkohol auch (wenn man weiß wo) und langweilig wird es einem nie...

Na ja was nervt sind die dauernden Berichte an die Vorgesetzten....wer hat was getan usw. aber das ist Geheimsache.... ;)
Ich laufe über Gangsterleichen und werfe allen lebenden Fußkäse ins Gesicht! :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marenchen

Marenchen

Anfänger

Beiträge: 13

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:15

Ähmm Huhu man hat ja so einiges schon gelesen^^

Gute Vorstellung etwas lang atmig aber ok muss wohl so sein ^^

Na dann mal Herzlich Willkommen

Liebe Grüße Marenchen :love:
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. :love:

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:18

Welcome (back), Kripo!

Auf das deine zweite Karriere erfolgreicher werden wird als die erste ;)




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

-Drake-

-Drake-

Goodfellow

Beiträge: 110

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:50

Schließe mich dem Post meine Vorredners an.
Möchte allerdings noch hinzufügen,dass ich nichts illegales mache und du mir deswegen nicht hinterher schnüffeln solltest 3chic3 (gun)



Miss Raven

unregistriert

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:00

hallo.

gibts in dem langen text verborgene botschaften? :)

Beiträge: 341

Wohnort: Chicago - Loop

Beruf: Capo/Gangsterrat

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:09

Auch von mir ein Welcome back!

Salus non est res unica, quae intersit,
sed sine salute unica nihil est.


Beiträge: 14

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 01:04

das langatmige:
hat er auf der schule so gelernt.

ich sag es mal so ... wenn man den gangstern, ihren taten auf die spur kommen will, dann braucht man leute, die wissen, wie sie es machen, besser als sie denken und die moral haben, es nicht zu tun.

in diesem sinne:
WB

ps.: gefällt mir :love:
Scheiße, Mann! Ich bin einfach der geborene Killer.

Kai Knolle

Goodfellow

Beiträge: 81

Wohnort: Chicago - Loop

Beruf: Patin der "Chicagos big brothers"

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 02:25

Hi Herr Polizist,

ta tü ta ta.... schickes Auto hast du da, ein richtiges ta tü ta ta ;)



bist nun schon lvl 50, wie wunderbar, ti ra tirallala ;)

brum, brumm und viel spass beim ganster einfangen. :D
Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren.

Loop-Forever! :thumbsup: gegr:17.05.2010

Beiträge: 196

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 08:51

Dein Lebenslauf hört sich für mich mehr nach Bausparkasse als Kripo an, ist aber vielleicht auch nur ne gute Tarnung



nicht filigran werden, rustikal bleiben

-KriPo-

Anfänger

  • »-KriPo-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Chicago Outback

Beruf: CIU (Chicago Investigating Unit)

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 13:39

Dein Lebenslauf hört sich für mich mehr nach Bausparkasse als Kripo an, ist aber vielleicht auch nur ne gute Tarnung

Das bin ich nicht auf dem Foto, kann mich nicht entsinnen das ich in südlicher Erdenregion jemals stehen konnte. Und wo wir unser Geld nun alles herbekommen geht dich nun wirklich nichts an.

Hi Herr Polizist,

ta tü ta ta.... schickes Auto hast du da, ein richtiges ta tü ta ta



bist nun schon lvl 50, wie wunderbar, ti ra tirallala

brum, brumm und viel spass beim ganster einfangen.
Machst du dich etwa lustig über mein Fahrzeug? Erkenne ich da latente unerfüllte Wünsche über eine Spritztour...Ist umgebaut und voll ausgestattet für alles ist gesorgt. Darfst auch mein Haustier streicheln die einäugige Schlange, vorausgesetzt du hast die richtigen Attribute :S
das langatmige:
hat er auf der schule so gelernt.

ich sag es mal so ... wenn man den gangstern, ihren taten auf die spur kommen will, dann braucht man leute, die wissen, wie sie es machen, besser als sie denken und die moral haben, es nicht zu tun.

in diesem sinne:
WB

ps.: gefällt mir

Vielen Dank. Du hast recht so haben wir es gelernt auf der Schule. Außerdem braucht man Zeit um jemanden zu registrieren oder zu entdecken ähnlich wie bei TSB (Telefonstandortsbestimmung), so auch beim lesen eben nicht die Tel-Nr. sondern was anderes. :evil:

Sonst ähm ja ich dann bin ich eben wieder da. Kann mir aber jemand sagen wo ich war?




hallo.

gibts in dem langen text verborgene botschaften? :)
Eigentlich kein Kommentar aber ja es gibt einige. Ich denke aber das du nicht im Besitz des dechiffrierungscodes von der erweiterten Polizeischule jahrgang 2 des Hakan Luschi hast :) (Übrigens grün war auch seine farbe)

Auch von mir ein Welcome back!

Wusste nicht das ich schon mal hier war ?( Weißt du da mehr?
Ich laufe über Gangsterleichen und werfe allen lebenden Fußkäse ins Gesicht! :D

Beiträge: 341

Wohnort: Chicago - Loop

Beruf: Capo/Gangsterrat

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18:16

Wusste nicht das ich schon mal hier war ?( Weißt du da mehr?
Zu deinen "frühen Jahren" in Chicago hatte ich einen anderen Foren- und Ingamenamen ;)

Salus non est res unica, quae intersit,
sed sine salute unica nihil est.


Smarty McFly

unregistriert

12

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18:19

"Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß was!" - meine Fresse :pinch:

B2T: Hallo Wachtmeister. Ich bin unschuldig, keine Ahnung wer ihn geschubst hat!

Beiträge: 0

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 19:20

Werte Kripo,

die Hand des Gesetzes? Sie meinen wohl eher der Knecht des Staates, von jenem Sie benutzt werden wie, nun sagen wir, eine thailändische Masseuse von Landschaftsinteressierten Touristen.

Guten Tag
Frank "der Katz"
Ironie ist das Körnchen Salz, welches
das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht!

Johann Wolfgang von Goethe

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

-Drake-, Woody Harrelson

-KriPo-

Anfänger

  • »-KriPo-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Chicago Outback

Beruf: CIU (Chicago Investigating Unit)

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 13:10

Jedem Bullenschwein sein Pflasterstein



Zitat eines Vermummten - Sternschanze Hamburg

Verehrter Ingor, da ich vom Sternzeichen weder Bulle noch im Tierkreiszeichen ein Schwein oder im chinesichen Horoskop desgleichen bin, fühle ich mich nicht angesprochen. Zu Ihnen sind mir folgende tatkräftige Beschreibungen zugesandt worden:

"Ingor ist im Grunde seines kleinen Hasenherzen eine super Schmusebacke und hat alles, was ein Haustier braucht: eine athletische Figur, ein fusselfreies Fell (darüber freut sich jede Hausfrau) und treue braune Kulleraugen!! Selbst wenn der alte Russe beim Spaziergang grunzt, sich im Dreck wälzt und dann zum schmusen auf den Schoß klettert (er denkt nun mal, er sei ein Schoßhäschen und hat Anspruch auf ausgiebige Knuddelein):
er ist einfach lovely!

Wenn er aus dem Zwinger kommt, freut er sich wie ein Schneekönig über jeden, der ihn begrüßt und springt die Leute an. Natürlich nur nett und freundlich gemeint. Da er sich so temperamentvoll zeigt und auch beim Bällchen-Spiel nicht immer rechtzeitig bremst, sollten in ihrem Haushalt keine kleinen Kinder sein, da er sie sicher über den Haufen rennen würde. Teenies ab 15/16 Jahren, wären sicher standhaft genug. Ein kleiner Gartenteich wäre dagegen ganz nett (aber natürlich nicht Bedingung!), da er gerne kleine Runden schwimmt. Kicks mag er auch beosnders auf seinen zarten Puschel.

Den Wesenstest hat er ganz locker bestanden. Hierdurch ist er vom Tragen eines Maulkorbes befreit und je nach Wohnort erlässt Ihre Stadt Ihnen auch die teilweise stark erhöhte Karnickelsteuer. Zur Vorbereitung auf den Test wurde Ingor hart durchgenommen, in der Unterordnung, Umgang mit Stresssituationen (lamentierende Jogger, Radler, grölende verkleidete Passanten) und Coolness gegenüber anderen Hasen geübt wurde. Da Ingor sehr ausgeglichen ist (1 mal im jahr), hatte er mit diesen Übungen keinerlei Probleme. Eine Fortführung der Unterordnungsübungen in einer anderen Schule empfehle ich, da er ganz sturkopf-hornochsenmäßig, manchmal die Kommandos selbst aufheben will („Platz!“ findet er nach kurzer Zeit überflüssig). Er ist auch sehr wachsam und wird sie in Ihrem gemeinsamen Heim beschützen wollen.

Man kann mit ihm prima mit anderen Getier spazieren gehen - nur schnuppern dürfen diese nicht an seinem Astralkörper - dies gestattet er nur Menschen, so daß er in seinem neuen Zuhause keine anderen Götter neben sich dulden wird. Aber mal ehrlich: warum sollte man sich mehrere Haustiere zulegen, wenn man doch Lovely-Ingor hat!!!

Soweit der Erfahrungsbericht seiner Patin."
Ich laufe über Gangsterleichen und werfe allen lebenden Fußkäse ins Gesicht! :D