Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fiedler

Anfänger

  • »Fiedler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 18:33

Bad - keine gangliste für ganglose

Ich finde es sehr schade, dass man als gangloser die hall of fame nicht ansehen kann. Dies würde einerseits der Unterhaltung dienen und andererseits die Wahl einer Gang erleichtern.

Es grüsst der Fiedler

2

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 18:43

Da muss ich Dir Recht geben *gg
Oder einfach Guck-Gang-Gründen ;)

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Oktober 2010, 16:19

ja das würde für ganglose einiges erleichtern.

für alle ganglose gibts ja noch zum trost die top 50 liste in chicago forum TOP 15 Gangs

J. Edgar Hoover

unregistriert

4

Freitag, 29. Oktober 2010, 16:45

Wir haben das Thema während der letzten Spielerratssitzung angesprochen. Aktuell ist es nicht vorgesehen ganglosen Spielern einen Zugriff auf die Hall of Fame zu gewähren, da der Abfrageaufwand zu hoch ist im Vergleich zum Nutzen.

Aber vielleicht erbarmt sich jemand die TopListe regelmäßig zu aktuallisieren ;)

Don Ghidorah

unregistriert

5

Freitag, 29. Oktober 2010, 19:23

Moin,

ich hab die aktuelle Top 100 mal abfotografiert...

TOP 15 Gangs

Gruß,
Gido

Fiedler

Anfänger

  • »Fiedler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Oktober 2010, 10:20

Vielen dank für das abfotografieren.

aber äh... Der Aufwand ist zu gross? Warum soll dieser grösser sein als beim einem Mitglied mit Gang? Ich würde eine Erklärung erfreut zur Kenntnis nehmen.

Es grüsst der Fiedler

Beiträge: 1 014

Beruf: Diva

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. November 2010, 16:32

Ich glaube das ist ein Missverständnis. Der Abfrageaufwand pro Mitglied ob in Gang oder ohne Gang ist, so wie ich das verstanden habe, mehr oder weniger identisch. Jedoch wird die Liste erst auf "Abfrage" an die Datenbank kreiert und den Spielern angezeigt. Wenn nun auch Ganglose in Mengen auf diese Seite zugreifen, bzw. da eine Dauerverbindung zur Datenbank etabliert wird, steigt der Abfrageaufwand an die Datenbank - was die Spielperformance deutlich senkt. Die Arbeitsbelastung für die Datenbank steigt also und das wirkt sich auf Spielgeschwindigkeiten aus. Weswegen man derzeit eher davon absieht das zu tun. Meine Interpretation. :)


Dr. A. Tom Kern

unregistriert

8

Montag, 1. November 2010, 17:11

Stell dir vor es gibt eine Routine, die die Gangliste anzeigt. Diese Routine erwartet Parameter, damit z.B. verbündete und verfeindete Gangs sowie die eigene Gang markiert werden können. Ruft nun ein Spieler ohne Gangzugehörigkeit die Routine ab, dann fehlen die Parameter.
Folglich müsste man die Routine komplett umschreiben und die Datenbankabfrage je nach verfügbaren Parametern umschreiben.
Dieses in einer Stored Procedure [1] umzusetzen ist mitunter etwas kompliziert, da innerhalb der SP ein Prepared Statement [2] gebastelt werden muss.
Meine Interpretation :)

[1] http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/stored-routines.html
[2] http://dev.mysql.com/tech-resources/arti…statements.html

Aber Ðetentions Erklärung kann auch gut zutreffen. Eventuell trifft auch beides zu und noch etwas anderes, was wir hier nicht erahnen können. :P

AL Fono

Anfänger

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. November 2010, 16:07

- Eine Anzeige der Gangs für Ganglose ist meiner Meinung nach ein wichterg Punkt in einem BG, da es einen erlaubt die Bandenkriege mitzu verfolgen. Ohne diese Informationen ist ein Nachvollziehen der Diskusioen, z.b. Bandenkriege, im Forum kaum möglich. Auch wenn man eine Gang such ist es ein brauchbares Mittel.

- Aufwand. Kann nicht so groß sein. Habe selbst Jahrelang programmiert. Denke eher es geht um Ressourcenschonung, der Datenbank. Es geht doch darum das die Gangs in ihre Punktereihenfolge angezeigt wird. Eigenlich wird dazu keine Übergabedaten gebraucht.

Würde aus meiner Erfahrung den Programmieraufwand auf 2 bis 3 Stunden einschätzen, unter der Berücksichtigung das eigenlich alles schon vorhanden ist.



Grüß Al Fono
Deine Füße im Zement, das ist der Gruß den ich nur kenn.
Und dir wir klar, Zement ist nicht zum Mauern da!

J. Edgar Hoover

unregistriert

10

Donnerstag, 25. November 2010, 17:21

Hallo Al Fono,

die Gangs kannst du dir über die Profile anschauen (also die Member). Die einzige Info die fehlt ist die Übersicht der Gangs also die Hall of Fame. Letztes Statement von Spielwerk dazu das aktuell eine Auswertung in dieser Richtung zugunsten Ressourcenschonung nicht umgesetzt wird.

Die Kriegsstände ingame für alle sichtbar zu machen halte ich auch nicht für den sinnvollsten Faktor gerade weil es konträr der Forenkommunikation steht, die eigentlich das primäre Ziel ist. Desweiteren spielen auch strategische Faktoren hierbei eine Rolle. Nicht jede Gang möchte die Kriegs-Restdauer und eben auch gegen wen sie aktuell alles Krieg führen offen legen. Wer seine Kriege offen publizieren und austragen möchte kann das somit im Fprum machen. Gangs die sich eher bedeckt im Hintergrund halten brauchen sich dann auch nicht wundern keinen guten Memberzuwachs zu erhalten. Publicity ist eben alles - auch im Gangleben der 20er Jahre 8)

J. Edgar Hoover

Ähnliche Themen