Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Januar 2011, 21:05

Baile in Chicago eröffnet



Als ich des Nachts wieder durch die Straßen Chicagos gesogen bin und nach etwas Ablenkung gesucht habe, sprach mich nichts so richtig an. Erst stand ich vorm Bloody Rose. Der Laden war gut gefüllt und die Stimmung schien mir ausgelassen, aber die Musik sprach mich nicht an und die Einrichtung war mir etwas zu gehoben. Also bin ich weiter gezogen.

Mein Weg führte mich zu Franks Jazz Club. An den Club habe ich gute Erinnerungen, nur leider war Frank wohl im Urlaub und der Club geschlossen. Etwas niedergeschlagen und frustriet ging ich weiter.

Es begann zu regnen, was meine Stimmung nicht gerade besserte. Ich zog den Hut tiefer und stellte den Kragen auf um mich etwa besser vor dem Regen zu schützen. Den Kopf gesenkt damit mir nicht der ganze Regen ins Gesicht kommt konnte ich nur gut einen Meter vor mir den Bürgersteig erkenne.
Dann stand ich vor diesem verlassenden Gebäude. Durch die eingeschränkte Sicht habe ich mich verlaufen. Dieses Haus hatte ich noch nie zuvor gesehen. Es war eigentlich mehr eine Ruine als einfach nur ein verlassenes Haus.

Aber bei seinen Anblick kam mir eine Idee. Ein eigenes Pub, genau das fehlt hier in Chicago. Ich klopfte bei einem Nachbarn und der konnte mir sagen wer der Besitzer des Hauses ist. Der Nachbar erzählte mir ach das es zum verkauf steht und gab mir die Nummer des Besitzers.
Dieser war nur alt zu gerne bereit es mir zu verkaufen.

Nach dem ich nun der stolze Besitzer einer Ruine war habe ich ein paar Bekannte angerufen. Alleine konnte ich es unmöglich schaffen hier einen Pub entstehen zu lassen. Zum Glück waren alle bereit mir zu helfen. Und so machten wir uns an die Arbeit.


Es war ein hartes Stück Arbeit, aber wir haben es geschafft. Nach einigen Tagen und noch mehr Whiskey war das Pub fertig. Wir haben es noch etwas ausgebaut und noch ein paar Schlafzimmer, einen Ruheraum
und ein kleines Büro eingerichtet.
Es hat zwar nun mehr was von einen Hotel als von einen Pub, aber nur die oberen Stockwerke. Das ist aber auch ok, der Umbau ging richtig ins Geld aber er hat sich gelohnt, wie ich finde. Besonders das Pub an sich.


Heute ist die Eröffnung. Es gibt natürlich frei Bier und besten irischen Whiskey. Für alle die es nicht mehr bis nach Hause schaffen stehen die Betten in den oberen Stockwerken bereit.

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Januar 2011, 21:07

Moros hatte mich zur Eroeffnung seiner Kneipe eingeladen, natuerlich konnte ich da nicht fehlen wenn es Freibier gibt. Die Frage war im Moment nur wie hinkommen,ich hatte im Kopf schon ein paar Ideen, eine Option war Tano sein Auto entwenden, eine andere dem Pfaffen sein Fahrrad. Nachdem ich Tano seine Karre schon mal gegen ne Laternenpfahl gesetzt habe und nicht genau weiss wo der Prediger wohnt, beschloss ich mich fuer die einfachste aller Methoden, einfach eins klauen. Also knackte ich das naechst beste Auto das mir in die Finger kam, schloss es geuebt kurz und machte mich auf den Weg ins Bailes.
In Loop angekommen musste ich erstmal ein paarmal anhalten
und nach dem Weg fragen, von wegen das erkennst du gleich was fuer ne
Knallerbse der gute Moros doch manchmal ist, haet es mir ruhig ein bisschen
besser beschreiben koennen, denk ich mir waehrend ich zum fuenften mal um den
Block kurve.
Endlich angekommen, betrete ich den Schuppen durstig mit dem Gedanken seine ganzen Alkvorraete zu vernichten. Scheint so als ob ich die Erste bin,wenn sich die anderen nicht beeilen ist das Freibier aus bis sie kommen.
“Moin Moros, machst dich ja nicht schlecht hinter der Bar” begruesse ich den frischgebackenen Besitzer.Mit dem Satz “Hab dir auch was mitgebracht” ziehe ich eine Absinthflasche aus der Tasche und reiche sie ueber die Theke. “Wusste ja nicht obs hier was gescheides zu trinken gibt” grinse ich
ihn an.
“Nicht schlecht der Schuppen und die Mucke gefaellt mir auch”, na dann lass ich mich mal ueberraschen was heut noch so alles passiert und nehm mir vor niemand mit langweiligen Geschichten aus meiner Heimat zu nerven ”Moros noch ein Bier und ein Whisky”.



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Januar 2011, 21:16

Vor der Tür hält ein Streifenwagen mit quatschenden Reifen. So ein Mist, kaum habe ich den laden auf und schon die Bullen am Hals. Schnell verstecke ich den Geschmuggelten und sehe nach was die Bullen hier wollen.

Ich staunte nicht schlecht als ich sah wer da vorgefahren kam. Toxcan :love:
Sie hat sich sogar in Schale geworfen, für ihre Verhältnisse. An der Bar überreicht sie mir ein Gastgeschenk, was zum schlucken.
An der Bar verlangt sie nach einen Drink, den sie mehr weg atmet als trinkt. Den zweiten lässt sie etwas ruhiger angehen. Dann erzählt sie mir Geschichte aus ihrer Heimat. Ich unterbreche sie und frage sie wie um Gottes willen an den Streifenwagen gekommen ist.

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Januar 2011, 21:21

Ich schau ihn verwundert an "Die Bullenkarre ?na ganz einfach,Fenster eingeschlagen, vier Kabel gekreuzt und mit Sirene losgefahren hats ja eilig, sass auf dem Trockenen. Die werden ihre Schrottkarre schon nicht vermissen.
Wenn Nisl heut noch kommt bringt er se sicher zurueck.
Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen nen irischen Pub aufzumachen ? Irre bist du ja, aber Ire ?!
frag ich Moros waehrend ich noch ein Whisky order.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toxcan« (28. Januar 2011, 21:27)


Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Januar 2011, 21:30

Wenn der Nisl heute noch kommen sollte wäre es wohl ehr besser wenn wir die Karre verschwinden lassen, denke ich bei mir und schicke einen der Angestellten raus um das zu erledigen.
„Ach Toxcan ich wollte schon immer nach Irland. Und eines Tages werde ich dahin auswandern. Bis es soweit ist, so dachte ich mir, kann ich ja ein bisschen Baile nach Chicago holen.“
Beim Gedanken daran nach Irland aus zu wandern komme ich ins Schwärmen und fange an Toxcan zu erzähle was ich an Irland so toll finde.

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Januar 2011, 21:36

Moros stellen sich bei dem Gedanken das Nisl die Karre sieht die Nackenhaare auf und er winkt seinen Angestellten und meint er soll das Auto verschwinden lassen. Bin ein bisschen entaeuscht da somit die Chancen heute noch ein paar Bullen die Fressen zu polieren erheblich sinken kann aber seine Argumentation durchaus verstehen. So langsam wird die Kehle feucht und ich schau erst Moros vordernd an und dann mein leeres Glas. Als guter Barkeeper verteht er den wink natuerlich sofort und schenkt mir nach.



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Januar 2011, 21:43

Wenn der Schuppen heute auch nicht voll werden sollte, werde ich eben mit Toxcan solange saufen bis uns die Zimmerpflanzen anlachen. Oh sie hat schon wieder diesen Bilck, das kann nur eins bedeuten. Sie will mehr. Gut kann sie haben.

"Na dann hau mal rein, es ist mehr als genug davon da. Und wenn es uns heute noch in den Kopf kommt rocken wir noch ein paar Bullen."

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Januar 2011, 21:50

Konnte wohl meinen entaeuschten Blick nicht verbergen oder der Kerl kann Gedanken lesen.
Nachdem noch nix los ist und ich noch stehen kann nuetz ich das mal aus und vordere Moros zum tanzen auf. Bevor er antworten kann nehm ich die Whiskyflasche von der Theke und fang an wie der letzte Depp durchs Lokal zu huepfen, wobei es auch nicht lange dauert bis die ersten Sachen zu Bruchgehen.



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Januar 2011, 22:03

Ehr ich mich versehen kann hat Toxcan mich hinter der Bar weggezogen und zum Tanz gefordert. Eine gelegen heit die ich mir nicht nehmen lasse. Die Angestellten haben sich gleich versammelt und zu sehen wie sich ihr Chef anstellt. Dann wollen wir mal...


Wir machten erst eine gute Figur nur dann schlug der Whiskey an und Toxcan hatte sich nicht mehr so recht unter Kontrolle.... Na ja, egal. Die Mingvase passte eh nicht zum Pub

Dennoch muss man Toxcan eines lassen, Tanzen kann sie wie eine echte Irelanderin :love:

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Beiträge: 207

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Januar 2011, 22:05

Was für ein traumhafter Laden! Genau dieser Stil hat in Chic noch gefehlt. Moros hat da echt Geschmack bewiesen. Leider kann ich nur von außen einen flüchigen Blick ins Innere werfen, da ich in Eile bin. Aber zumindest erkenne ich trotz des leicht gedimmten Lichtes, wie Toxi sich mit verliebten Blick bei Moros einhängt und ihn zur Tanzfläche begleitet. Wie schön für die beiden!

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Januar 2011, 22:11

Moros nimmt mir das mit der haesslichen Vase sicher nicht Uebel und wenn er sonst nichts kann, tanzen kann er. Waehrend ich mich Richtung Theke beweg denk ich die Flasche hatte doch ein Loch oder wo ist der ganze Whiky hin ? Na egal... MOROS !



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Januar 2011, 22:24

Beim Blick aus dem Fenster sehe ich Schakeline wie sie in den Pub schaut. Sie hebt ihren Arm und zeigt auf die Uhr. Damit will sie mir wohl sagen das sie keine Zeit hat.

Toxcan ruf, das kann nur bedeuten das die Flasche alle ist. Ich hätte mal lieber gleich ein Fass aus den Keller mit hochbringen sollen. Aber wozu habe ich den Angestellten. „Los, holt ein Fass Whiskey aus dem Keller. Die Lady hat Durst und ich auch.“ Schon machen sie sich auf den Weg ein Fass hoch zu holen.

Bis die soweit sind versorge ich Toxcan mit einer weitern Flasche. „Das mit der Vase ist schon OK, die war eh aus einem Hausbesuch.“ Sie macht einen erleichterten Eindruck und kippt sich den Whiskey runter.

Und da kommen die Angestellten auch schon mit dem Fass an.

„Na dann los, jetzt wird gefeiert.“

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Januar 2011, 22:34

Die Band ist echt Klasse und mal ne schoene Abwechslung. Waehrend ich auf das versprochene Fass warte leere ich die Flasche und frage Moros ob er mich am Sonntag mit zum Pokern begleitet.
Hat sich echt Muehe gegeben und viel Arbeit in den Pub gesteckt, hoffe das ihm nicht gleich bei der ersten Schlaegerei alles zu Bruch geht,seine Angestellten sehen nicht so aus als ob sie fuer Ruhe Sorgen koennten wenn es mal hoch hergeht.Das naechste Mal frag ich ein paar Drosseln ob sie mitkommen, denn Laden sollten sie kennen lernen.



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. Januar 2011, 22:43

Sie fragt mich ob wir am nächsten Sonntag Pokern wollen. Das ist eine der besten Vorschläge die ich in den letzten Tagen gehört habe.
Beim blick auf meine Angestellten fragt sie mich wer den hier mal für Ruhe sorgt wenn es mal zu einer Schlägerei kommen sollte. Dann habe ich nicht gedacht, ich sollte mir ein paar Türsteher zulegen. Ich pfeife einen der Jungs rüber und schicke ihn los eine an zu heuern.

Solange bis er wieder kommt sollte ich meine Waffen besser nicht ablegen. Toxcan könnte sicher auch hilfreich sein, nur ob die ihn ihren zustand noch eine Schuss abfeuern kann wage ich mal zu bezweifeln. Aber was egal. Wird schon nix passieren. Und falls doch werde ich wohl wieder ein paar Hausbesuche machen müssen um mir eine neue Einrichtung zu besorgen.

Los Toxcan, wir tanzen noch ne runde…..

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. Januar 2011, 22:51

Moros vordert nochmal zum Tanz, wieso nicht denk ich mir, vorher mit der Flasche war das einfach, mit dem Fass schon komplizierter...nach mir endlos erscheinenden Sekunden fuell ich die Flasche von vorhin am Fass auf und begeb mich auf die Tanzflaeche welches hier wohl der Freiraum zwischen Theke und Sofaecke ist und bemueh mich diesmal mich ohne Kollateralschaden durchs Lokal zu bewegen was mir auch mehr oder weniger gelingt nur tanzen kann man das nicht mehr nennen.



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. Januar 2011, 23:07

Wir versuchen es erneut und beginnen zu tanzen. Toxcan hat schon mehr als genug, und ich eigentlich noch mehr als genug. Zu Anfang ging es noch. Doch dann ist Toxcan aus dem Rhythmus gekommen und sie konnte sich nicht mehr halten. Beim versuch sie auf den Beinen zu halten sind wir dann beide zu Boden gegangen. Mein versuch mich am Tisch fest zu halte war auch nicht der cleverste, den habe ich dann gleich mit umgerissen.

Etwas desorientier lagen wir nun auf den Boden. Sie schaute mich an und hickste mir zu „Ich glaube du hast zu viel getrunken Moros“. Worauf wir beide anfingen zu lachen.

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. Januar 2011, 23:17

Unser Tanz geraet aus dem Gleichgewicht, wir naheren uns "elegant" dem Fussboden als Moros beschliesst dem Tisch auch mal zu zeigen was es heisst ganz unten zu sein.
Aus der Wurmperspektive frag ich Moros ob er vielleicht schon zuviel gebechert hat, nachdem wir uns ausgiebig lachend ueber den Boden gekugelt haben, komm ich irgenwann wieder auf die Fuesse und lehne mich ganz laessig an die Bar, der versuch scheiter allerding da die Bar gekonnt einen Schritt nach hinten macht und mich ins leere segeln laesst.Zum zweiten mal seh ich mich in der schwierigen Situation das Gleichgewicht wieder zu finden,nach kurzer Zeit geb ich auf und order einen Whisky auf Kniehoehe.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toxcan« (28. Januar 2011, 23:25)


Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Januar 2011, 23:25

Es fällt mir echt mehr als nur schwer bei Toxcans versuch auf den Beinen zu bleiben, vor lachen selbst wieder auf die Beine zu kommen. Erst auf allen vieren zur Theke, an der ich mich dann hochziehe. So richtig will es mir auch nicht gelingen, aber ich kann noch zwei Flaschen Whiskey ergattern bevor ich wieder zu Boden gehe. „Tox du hast recht, diese Theke bewegt sich einfach zu viel und zu schnell“. Wieder auf allen vieren geht es zurück zu Toxcan. Angekommen köpfe ich die beiden Flaschen und reiche ihr eine. „Wo sind den eigentlich meine Angestellten hin“? Frage ich Toxcan.

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Toxcan

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Lawndale

Beruf: Hofnarr der Schnapsdrosseln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Januar 2011, 23:35

Ich glaub die holen ein Lasso um die Theke einzufangen sag ich mit ernster Mine bevor ich wieder anfangen muss zu lachen, mach uns mal ein Irishcoffee, will mal wieder Hoehenluft schnuppern und ohne Koffein kommt ich heut bestimmt nicht mehr hoch.
Der Versuch hochzukommem kann ja noch als recht kontrollierte Bewegung gewertet werden, aber der Ansatz die Kaffemachine zu bedienen war einfach klaeglich und scheiterte letztendlich an der Feinmotorik, na wenn deine Leute wieder kommen machen die das besser Moros.



Moros

Hitman

  • »Moros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Januar 2011, 23:49

Unglaublich diese Frau. Wie hat die es wieder auf die Beine geschafft? Na wenn sie das geschafft hat werde ich das wohl auch noch hinbekommen. Nach dem dritten oder zehnten Versuch gelang es mir dann auch. Das mit dem Irishcoffee ist eigentlich eine gute Idee, ich versuche mal mein Glück mit der Kaffeemaschine. Und so bewege ich mich über Umwegen hinter die Theke. „Schön stehen bleiben Theke“ raune ich diese an. Tox hat es geschafft sich auf einen der Barhocker zu setzen.

„Hey Toxcan, ich wusste gar nicht das ich zwei Kaffeemaschinen hat“. Beim versuch einen Kaffee zu kochen habe ich mir dann auch noch heißes Wasser über die Hand gekippt. Zum Glück bin ich schon so voll das ich es nicht so sehr spüre.

„Also wenn ich meine Angestellten in die Finger bekommen….“


Hier hast du deinen Irishcoffee. Ich stellte ihr den hin und wollte meinen greifen. Doch habe ich mich wohl nicht so recht unter Kontrolle und verbrenne mir auch noch die andere Hand, diesmal merke ich das. :(

Ich darf das. Weil ich Moros bin.

Ähnliche Themen