Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 54

Wohnort: Through my window, I can see Uranus!

Beruf: Astronomist

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 17. April 2011, 15:44

Zu dem Automatismus der Farmsperre - Ich bin mir sicher das es echte Farmen in Chic gibt - und ich weiß nicht ob der eine oder andere Spieler, den ich regelmäßig angreife, nicht tatsächlich ein Multi ist. Aber Automatisch zu sperren finde ich nicht gut - denn manche haben tatsächlich einfach Pech - sie dann auch noch zusätzlich durch eine Sperre zu bestrafen, kann nicht der Sinn sein.


Da kann man sich auch absolut sicher sein. Eine automatische Sperre bei Chars die permanent mit hohen Beträgen abgefarmt werden fände ich dennoch gut, denn nach Rechtfertigung eines "versehentlich" gesperrten Spielers, der keine Farm ist, würde der Acc ja wieder freigeschaltet werden. ^^
DIe Leute, die solche Farmen betreiben organisieren das ja wohl meist so, dass auch andere Spieler zum abfarmen eingeladen werden, damit sie nicht auffallen..
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
When I sat down to read your post, a tear dropped out of my eye.
Then I realized, I sat on a joystick.

ScaredMoney

unregistriert

22

Sonntag, 17. April 2011, 15:49

Beispiel. Gleicher level 25 Dollar
6 level drüber 40 Dollar
4 level runter 10
Halte ich für überhaupt nicht zielführend.



Und wenn es dem Duke zuviel wäre und hätte sind.




ScaredMoney Level 41

farmen nicht attraktiv, da erzielter Geldgewinn nicht verwertbar ist ( der Gangkasse habe ich bereits mehr als mein Soll gegeben) nebenbei baue ich Ruf auf.... na super!

angepasste Spielweise

20 - 24 Stunden Dienst pro Tag

2 CBI die Woche

das das weder Spass macht noch die Attraktivität Chicagos fördert sollte jetzt sicher einleuchten

Also noch einmal

Gangsterpunkte für Safe the Safe

4h4

Beiträge: 337

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 17. April 2011, 15:56

Da hast Du Recht. Die Art und Weise , wie solche Farmlandschaften aufgebaut werden, sind immer die gleichen - eingeladen wurde ich aber noch nicht ;( Die mögen mich nicht - die Farmer :D

Trotzdem bin ich kein Freund von Automatismen. Dass hier aber besser kontrolliert werden sollte oder eine Art Sicherheitswarnung greifen könnte, sehe ich genau so wie Du.

Grüße sb

edit für Scared. wie gesagt ich halte die Veränderung der Des Betrages nicht für Zielführenden, denn einer der gründe stärker zu werden und nach oben und eben nicht nach unten zu hauen ist nun mal, dass die Leute Kohle auf der Hand haben. Nimmt man den Anreiz Kohle zu machen völlig raus und dem wäre mit einer niedrigeren Umlaufsumme eben so, dann wird eben nicht mehr gekämpft.

edit die 2.

zudem ist die Schweirigkeit mit der auch ich zu kämpfen habe, eben auch ein anreiz geschikt zu spielen.

aber ich bleibe mal bei meinem anstaz den du nicht für zeilführend hälst

jemand greift scared und von level 36 aus an
scared hat 920 Dollar auf der hand
dieser jemand verdient also 92 Dollar
bei mir würdest du nun nur 52 Dollar verlieren.. nicht zielführend?

mit einem Leerangriff könntest du den Verlust fast ausgleichen. Nicht zielführend?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stormbringer« (17. April 2011, 16:10)


ScaredMoney

unregistriert

24

Sonntag, 17. April 2011, 17:08

NIcht zielführend :D

Die Basher.... wurden zuletzt mit Vorteilen überhäuft. Jetzt ihnen auch für Leerangriffe Geld an die Hand zu geben und so die Verhältnisse in Chicago noch mehr zu ihren Gunsten zu verschieben, halte ich für

nicht zielführend 4kissen4

Beiträge: 337

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 17. April 2011, 18:04

???
aber Dir ist schon klar, wenn du auf welche art auch immer das Kämpfen attraktiver machst, es den Whisky dennoch leichter fällt?

Naja vielleicht ist mein Ansatz tatsächlich nicht zeilführend ... ein niedrigeres Safelimit, ist es definitiv aber auch nicht - denn warum sollten die basher dann noch bashen?

Mal ein beispiel: Scared packt statt bis auf 920 Dollar alles bis auf 400 Dollar weg. Der angreifer kriegt als im besten fall 40 Dollar - also weniger (beim 2. angriff) als beim besten Umtauschkurs - warum sollte da jemand kämpfen?

Beiträge: 54

Wohnort: Through my window, I can see Uranus!

Beruf: Astronomist

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 17. April 2011, 18:16

So... langsam gleicht Ihr Euch dann ja meinem Vorschlag an:

Mehr Gewinn
Weniger Safe

Multi-Schutz also etwas zurückfahren und stattdessen Multis aus dem Spiel werfen.
:)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
When I sat down to read your post, a tear dropped out of my eye.
Then I realized, I sat on a joystick.

ScaredMoney

unregistriert

27

Sonntag, 17. April 2011, 18:16

Ein Whisky geht beim überfall durch die Reihen und schießt wild um sich. Scared und andere Beteiligte haben jeder 400 $ auf der Hand....

anderes Szenario

Scared und andere haben aus Mangel an Beteiligung beim Überfall 0 $ auf der Hand /aua2/

dazu kommt aus SW Sicht folgendes der Casual nimmt wenn er dann ne fette Beute trifft auch Whisky in die Hand. Der Diensttuer wohl kaum.

3chic3

Beiträge: 337

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 17. April 2011, 18:25

schon richtig.. der Dienstler ist nicht aktiv.

Aber es macht doch gar keinen sinn causal unterwegs zu sein, wenn keiner Geld auf den Pfoten hat. Und deine Rechnung 400 Dollar also 40 sind besser als nix stimmt eben nicht - ich kenne genug Spieler die hören schon bei 100 Dollar auf anzugreifen. Das sind echte causals.

Einen Faktor vergißt Du dabie zudem. Mal ein Beispiel. Wäre ich auf dem level von Silence of death würde sie mir tagtäglich den Hintern verhauen.. ich habe also einen Vorteil auf 41 zu sitzen. Warum sollte ich dann eine geringeres Verlustrisiko haben? Ich habe doch auch die Vorteile?

Vielleicht hat duke gar nicht so unrecht..multischutz weg... dafür stärkere Kontrollen.

Grüße sb

Steinner

Das Original

Beiträge: 582

Wohnort: Ashburn

Beruf: Gangster Number ONE

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 17. April 2011, 19:09

Viele Spieler haben den Drang ganz oben in der Liste zu stehen & dieses geht nur mit Ruf.
Also wird so und so weiter gekämpft.

Zur Zeit haben wir die Formel für Saferestbetrag im Verhältnis zu 10h Dienst...
100+20xLev. (Restbetrag) zu (24+8xLev) x 10h (Verdienst)

Bei Lev. 1 / 10 / 50 in Zahlen (10%Safegebühr ist nicht in der Rechnung)

120 : 320 (37,5%Schwund) / 300 : 1040 (28,8%Schwund) / 1100 : 4240 (25,9% Schwund)


Je höher der Spieler kommt, desto weniger ist sein 10h Gehalt Prozentual gefärdet.
Wird die Levelsperre aufgehoben ist das Verhältnis zum Level welches gegen unendlich geht...

1 : 4 d.h. der Schwund geht gegen 25 % (nicht drunter, egal welches Level nach oben)

niedrig Levler haben von den Dienststunden mehr zu verlieren als Hohe.
Wird der Betrag durch Zusatzmaßnahmen, wie Erhöhung des Sockelbeitrages zusätzlich verschärft, ist dieses nichts anderes als Frischfleisch an die Schlachtbank zu liefern, weil oben die Farmen ausgehen.

Den Vorschlag von Stormbringer mit...
Beispiel. Gleicher level 25 Dollar
6 level drüber 40 Dollar
4 level runter 10

wenn Beute höher, dann natürlich Beute, finde ich sehr gut. Dadurch wird zusätzlich zum Spielen angeregt ohne den Anderen zu Schaden, durch fiktive Zwangssockelpassivanhebung...

mag (mit ashburner Grüßen) Steinner
Siege:
Verteidiger-3xNe/3xLo/3xDu/3xSD/Wo/Up/La
Angr.-SD/La
Streikbrecher für Newcity
Überfall o. Whiskey + 10Lev.: 8400 Pkt. (Handicap 20%) - 350 Kämpfe
Gestorben im BLOCK 6 & 4 - Erschossen von der C.G.U.
Mafia 1xSt.1 + 6 x 2 + 7 x 3 + 1 x 4
LMS 7.Tag Pl.1 05.12.1926

Beiträge: 54

Wohnort: Through my window, I can see Uranus!

Beruf: Astronomist

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 17. April 2011, 19:14

Frischfleisch an die Bank? Naja - So frisch kann ein Highlevel ja gar nicht sein. Genug Zeit, um sich mit der Situation vertraut zu machen.
Zudem würde auch jemand, der vielleicht noch gar nicht farmen geht, dazu animiert werden, wenn er sieht was andere bei ihm ziehen..

.oO(Huch - da schnappt sich jemand 500 $ von mir - wie kriege ich das wieder!? Mal jemanden angreifen..) :)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
When I sat down to read your post, a tear dropped out of my eye.
Then I realized, I sat on a joystick.

ScaredMoney

unregistriert

31

Sonntag, 17. April 2011, 19:56

Den Vorschlag von Stormbringer mit...
Beispiel. Gleicher level 25 Dollar
6 level drüber 40 Dollar
4 level runter 10
finde ich elementar mehr als gefährlich!!! Unterstützt er doch die im Mom mit goodies bereits überschütteten Vielbasher

MW der woche
Plaketten (wer weiß was es dann bringt)
voll ausgebaute Items in der waffenschmiede
dazu farm erträge
die viertelbelohnung
und so weiter

daher ein klares NEIN von mir dazu 5peng5

meinen angedachten Weg halte ich für simpel umsetzbar und förderlich für Alle 4liebe4

Hugh!!! 4schreck4

Beiträge: 337

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. April 2011, 20:57

Was das eine mit dem anderen zu tun hat..

Um mal es nochmal deutlich zu machen. Wenn scared einen 50er angreift und der nicht mehr 1100 Dollar safelimit hat, sondern nur 400 dann macht er 40 Dollar - von seinen angestrebten 100 Dollar ist er da weit weg. Farmen lohnt dann nicht mehr .. alle Spieler die geschickt spielen - geraten ins Hintertreffen.

Dass ein Spieler, der eher schwach geskillt ist, mehr als die safeeinlage liegen läßt, ist, bis auf den berechtigen Hinweis von duke, sehr unwahrscheinlich.
Ergo wird das "geschickte" Kämpfen entwertet und das hirnlose bashen gefördert.

Deshalb würde ich wie von Steinner sehr richtig mathematisch aufgezeigt, nicht an der safeeinlage drehen - jedenfalls nicht das limit senken - aller höchstens erhöhen.

Wenn man Aktivität fördern will, darf man sich nicht darüber beschweren, dass Basher aktiv sind. Sie werden nur dann ihre Aktivität senken, wenn es keinen Sinn mehr macht... keinen Sinn das Spiel zu spielen.

Ich werde scareds Vorshclag natürlich genau wie von ihm vorgeschlagen auch gegenüber SW vertreten, aber ich glaube dass ich mit meinen aufgezeigten bedenken nicht alleine stehe.

Vielleicht äußern sich hier auch mal ein paar Leute zu Dukes Vorschlag - könntet ihr damit leben - wenn alle weniger wegpacken könnten? Nach dem Motto höhere Umlaufsumme = mehr Kämpfe?

Grüße sb

Beiträge: 1 014

Beruf: Diva

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 17. April 2011, 21:07

Ich muss sagen ich kann der Diskussion nur teilsweise folgen. Ich behaupte einfach mal das Erfahrene Spieler ihre Beträge meist eh so genau kalkulieren das sie 1-2 Skills zusammenbekommen und dann nur minimale Reste über bleiben (die also gar nicht mehr in den Safe wandern können)... und die wirft man da oft in die Gangkasse wenn man befürchten muss häufig angegriffen zu werden und so das Geld zu verlieren.

Reicht der Betrag einmal nicht für einen Skill füllt man soweit mir bekannt, eher aus dem Tresor auf, man entnimmt also den Fehlbetrag, kauft den Skill und hat dann gar nichts mehr auf der Hand. Genauso umgedreht, hat man mal so einen Summe auf der Hand das sie für ca. anderthalb Skills reicht, dann zahlt man erst den überschüssigen Betrag in den Tresor und kauft dann vom Rest (nur) einen Skill... so halten sich aus dem Safe entnommenes und eingezahltes Geld oft die Waage, man kann skillen und hat dennoch nichts auf der Hand. Der Safemindestbetrag spielt da keine wirkliche Rolle mehr, einfach weil man ERST zu Tresor geht und Überschüssiges einzahlt, dann einen Skill kauft und die 1-2 Dollar die übrig bleiben der Gang vermacht...

Insofern glaube ich, bringt dieser Ansatz nicht wirklich die erhofften Mehreinahmen.

Die Idee den Safe auf Basis der Gangsterpunkte zu modifizieren fände ich dennoch interessant. Aber eher in die Richtung das zB pro Level der Safe nur einen gewissen Betrag aufnehmen kann (zB Lvl x 100) das man das Volumen des Safes aber über Gangsterpunkte ausbauen könnte... man kauft also Safekapazität, statt an der Mindestgrenze zu schrauben... ob das viel mehr bringt weiß ich nicht, aber ich fände das interessanter, weil nun gerade die "Reicheren" die viel Geld bunkern das erkaufen müssen... oder eben mehr Geld liegen lassen müssen.

Ooooooooder aber die Safegebühr auf *hust* 50% zu erhöhen... und das man mittels Gangsterppunkten diese dann immer weiter absenken kann... auch das würde dazu führen das mehr Geld rumliegt. Beschwerdebriefe wegen dieses unverschämten Vorschlags an mich - > /aua/


Steinner

Das Original

Beiträge: 582

Wohnort: Ashburn

Beruf: Gangster Number ONE

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 17. April 2011, 21:14

@ ScaredMoney
Ich bin beim Thema "Safe the Safe" auch Deiner Meinung.

Dein Vorschlag:
GP um den Sockelrestbetrag zu senken - JA (wird bei Bloodbath auch gemacht)

Levelsitter zu bestrafen durch zusätzliche Sockelanhebung - NEIN (siehe meine Ausführung oben)

Der Vorschlag von Stormbringer...
"Gleicher level 25 Dollar
6 level drüber 40 Dollar
4 level runter 10" finde ich nicht schlecht.

Wobei diese Zahlen nur Beispiele sind..
Irgendwann werden aber auch diese Dollarbeträge den Hochlevlern nicht reichen, um Ihre Skills zu bezahlen.

Deswegen auch der krampfhafte Versuch, den Niedriglevlern den Sockelbetrag zu erhöhen - obwohl dieser % jetzt schon höher ist - um diese dann Abzufarmen bzw. durch das planlose Hochleveln ins offene Messer laufen zu lassen.

Sicherlich werden die Grenzen zwischen Aktiven und Passiven damit größer, schränken aber keinen ein (nicht so bei der Levelsittingstrafe) und andere Aktive Nons, die sonst keine Farmen finden, hätten auch einen Obulus.
Whiskyspieler werden mehr Kämpfe machen und davon mehr profitieren, aber das ist bei den GP auch so.

Deswegen halte ich beide Sache für vertretbar.
GP um Safesockelbetrag zu senken + Bonusgeld, wenn Farm leer ist.


mag (mit ashburner Grüßen) Steinner
Siege:
Verteidiger-3xNe/3xLo/3xDu/3xSD/Wo/Up/La
Angr.-SD/La
Streikbrecher für Newcity
Überfall o. Whiskey + 10Lev.: 8400 Pkt. (Handicap 20%) - 350 Kämpfe
Gestorben im BLOCK 6 & 4 - Erschossen von der C.G.U.
Mafia 1xSt.1 + 6 x 2 + 7 x 3 + 1 x 4
LMS 7.Tag Pl.1 05.12.1926

Beiträge: 207

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 17. April 2011, 21:21

Ich persönlich bin wenn, dann überhaupt nur dafür,
dass man den Safe so lässt wie er ist bzw. man künftig höchstens weniger Geld einzahlen kann.

Erklärung? Ganz einfach:
Wenn ich als Spieler künftig weniger Dollars abfarmen kann, werde ich auch folglich weniger farmen gehen.
Und was meinen eigenen Safe betrifft bzw. den Restbetrag, so stimme ich darin mit Detention überein.
Erfahrene Spieler wissen, wie sie entsprechend skillen und einzahlen, so dass sie selbst nicht zur Farm werden.
Schaki

Smarty McFly

unregistriert

36

Sonntag, 17. April 2011, 21:27

Vielleicht äußern sich hier auch mal ein paar Leute zu Dukes Vorschlag - könntet ihr damit leben - wenn alle weniger wegpacken könnten? Nach dem Motto höhere Umlaufsumme = mehr Kämpfe?
Könnt ick mit leben.


Ooooooooder aber die Safegebühr auf *hust* 50% zu erhöhen... und das man mittels Gangsterppunkten diese dann immer weiter absenken kann... auch das würde dazu führen das mehr Geld rumliegt. Beschwerdebriefe wegen dieses unverschämten Vorschlags an mich - > /aua/
8|
Klar und die Megabasher ham nach een Tach glei wieder die Safejebühr auf 10% runter und können solange alle Spieler abfarmen.

BESCHWERDEEEEEEEE!!!! 2gelb2

Beiträge: 1 014

Beruf: Diva

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 17. April 2011, 21:35

Klar und die Megabasher ham nach een Tach glei wieder die Safejebühr auf 10% runter und können solange alle Spieler abfarmen.
BESCHWERDEEEEEEEE!!!!
Vorsicht, übertriebene Eile ein Weg zu dunklen Seite ist... und damit ich nicht die Black Cosa Nostra meine.

Denn: Tatsächlich werden auch Megabasher eher sowas brauchen, zum einen erkämpfen sie viel mehr Dollar, zum anderen sind ihre Skills auch viel Teurer. Bei Normal-Jedis ist das oft nicht so... weswegen sie auch den Safe weniger beanspruchen (hatte glaube ich schon jemand ausgeführt). Insofern ist dieses System nicht ganz so übel wie es auf den ersten Blick vielleicht scheint. Andere Gangster (sprich Banken) machen es schliesslich genauso. ;)


Beiträge: 337

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 17. April 2011, 21:39

Absolut richtig. Das gehört nun mal auch zu den erfahrungsschätzen des Spiels: Der richtige Umgang mit dem Safe.

Dennoch kann ich Scareds Problem durchaus nachvollziehen. Wenn man 1000 Dollar stehen hat und farmt, dann läuft man Gefahr selbst gefarmt zu werden und umsonst gekämpft zu haben. Zusammen mit der Kampfwartezeit, sind nowhiskey hier im nachteil, denn sie müssen bei 4 Kämpfen in der Stunde das Geld viel länger stehen lassen um aufstocken zu können.

Aber senkt man die Umlaufsumme, wird das kämpfen weniger attraktiv. Wenn überhaupt könnte dies nur eine (wie angeregt) Grundzahlung beheben. Vielleicht übersehe ich hier auch etwas.

Grüße sb

Beiträge: 1 014

Beruf: Diva

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 17. April 2011, 21:58

Dennoch kann ich Scareds Problem durchaus nachvollziehen. Wenn man 1000 Dollar stehen hat und farmt, dann läuft man Gefahr selbst gefarmt zu werden und umsonst gekämpft zu haben. Zusammen mit der Kampfwartezeit, sind nowhiskey hier im nachteil, denn sie müssen bei 4 Kämpfen in der Stunde das Geld viel länger stehen lassen um aufstocken zu können.
Das stimmt, lässt aber einige Dinge ausser acht; ein Spieler der auf derselben Levelhöhe Angreift bekäme 50 Dollar, Tendenz fallend... nach 10 Angriffen hätte er um die 300 Dollar erbeutet... ein wirklich lohnendes Ziel wird derjenige der 1000 Dollar stehen hat erst für einen Levelsitter der auch wirklich 5 oder mehr Level unter ihm ist... denn dieser kann pro Angriff 10% klauen... und würde nach 10 Angriffen wohl mit einem Betrag um die 500 Dollar in den Sonnenuntergang reiten.

Ich behaupte(!) zwei Sachen,
a) für einen wirklichen Levelsitter mit extrem hochgezogenen Skills ist der Tausch 10 Whisky in 500 Dollar maximal Mittelmaß... ok, wenn er mich täglich mit der Summe erwischt wird er vermutlich öfter kommen, aber wenn nicht werde ich sicher kein Daueropfer von ihm. Also hier muss man auch die realen GEwinnspannen betrachten... und

b) ist die Frage wieviele solche Spieler es gibt die 5 Level und mehr unter mir sind und mich gefahrlos mal so ausnehmen können... 5 Spieler? 10? Ich glaube 10 solcher Feinde wären für einen halbwegs gut spielenden Non Whiskyspieler schon viel (ein Whisky Spieler steckt einen Verlust von 300-500 Dollar auch ziemlich gut weg, weil er die wieder reinkämpft)... und die verteilen sich dann über den ganzen Tag, wenn sie denn überhaupt angreifen. Zudem levele ich denen nach kurzer Zeit davon... Also auch von der Spielerstruktur her sehe ich das Problem nicht als sooo übergross an.

aber zu der ganzen Rechnung gehören definitiv dazu;
- wie hoch sind die Gewinn- Verlust-spannen durch angriffe wirklich (1-10%)
- wie hoch ist die Chance das ich oft von Spieler die maximal mitnehmen können angegriffen werde
- wie schnell levele ich aus deren Reichweite (also wie lange dauert der Zustand an)

Also zB gerade bei dem Beispiel mit den 1000 Dollar seh ich hier nicht so viel... Probleme.


Beiträge: 54

Wohnort: Through my window, I can see Uranus!

Beruf: Astronomist

  • Nachricht senden

40

Montag, 18. April 2011, 00:04

Auf jeden Fall interessant wie stark die Meinungen bei dem Thema auseinander gehen. Einige wollen eher Ihr Geld wegpacken und andere eher an das Geld der anderen kommen. :>
Zweite Grundausrichtung erscheint mir nach wie vor spieletechnisch attraktiver. ;)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
When I sat down to read your post, a tear dropped out of my eye.
Then I realized, I sat on a joystick.

Ähnliche Themen