Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:19

Ursprung und Ausarbeitung zu "Straßenkriege"

N´Abend,

mir kam gerade eine Idee und ich weiss nicht ob sie einfach umsetzbar ist, aber vllt. ist sie es ja oder man setzt sie so ähnlich um nach Kommentaren der Gangster hier.

Also ich hatte mir gedacht, da es nicht so spannend ist im Hof nur um Gruf-Punkte zu kämpfen, wäre es cool, gleichzeitig um Blocks zu kämpfen. Das heißt, man nimmt die bestehende Viertelkarte Chicagos. Und teilt sie dann in mehrere Teile/Blocks auf. Nun bekommt jede Gang je nach mehr Gruf, mehr Blocks.

Blocks können auch durch Kriege gegen andere Gangs an diese verloren gehen.

Das wäre eine neue Motivation, finde ich hier alles zu geben, und wäre außerdem, richtig stark. Wäre dann wie echte Straßenkämpfe. Idee sollte noch weiter entfalten werden, wenn Interesse besteht. Deshalb hier ;)

Sollte dann farblich erkennbar sein welcher Gang welcher Block gehört...

Mfg Madre 2tri2

Beiträge: 58

Wohnort: Ashburn, Chicago/IL

Beruf: basketball player by day, serial killer by night

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:26

An sich ne schöne Idee, nur wird das dann nur für die besten 3-5 Gangs interessant werden. Die anderen haben ja nicht mal den Hauch einer Chance gegen diese Gangs


3

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:29

Vllt. immer für ne 10 Reihe machbar... kp..

MharocK

unregistriert

4

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:32

und wieviel Gangs haben wir in Chicago? über 2000? An sich ne coole idee, aber nicht umsetzbar denk ich...inwieweit man das weiterentwickeln könnte, müsste man sich gedanken machen...

cyrus the virus

unregistriert

5

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:34

gute idee.... kurze nachfrage noch wenn ich dich richtig verstehe könnten zb wir aus lawndale ein gebäude bei euch in dunnig erobern oder wie ??? müsste man sehen ob sich das dann techn.mit dem überfall machbar ist....

aber so is echt ne gute idee finde auch das die gang geschichte echt ausbaufähig ist...

da geht noch was chicagoteam...

wie wärs mal damit...

zum anreiz um uns zum nachdenken anzuregen führt man bei karriere Erfolge

AUTHOR Ein

DEMJENIGEN der EINE IDEE BRINGT DIE HAARGENAU SO UMGESETZT WIRD BEKOMMT

1000000DOLLAR

1000 Freiattributte

1000 whiskey

2alle2 2alle2

Pacey

Underdog

Beiträge: 41

Wohnort: New City

Beruf: Eierdieb!!!

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:49

Na na na!!!! :thumbdown:
Nicht immer gleich sagen geht nicht!
Die Idee im allgemeinen find ich sogar sehr gut! 4danke4
Denn es geht doch um folgendes:
Bisher gibt es Kriege wo man Messer gewinnen kann und es gibt die Viertel Kriege wo man Bonus gewinnen kann und mehr nicht.

Eine Erweiterung wie Madre es sagt würde vielleicht Sin machen in dem man es auf die Viertel begrenzt und dann einen Bonus X vergibt!

Sprich wenn man es so macht und jedes Viertel in einzelne Teile aufteilt kann man einen Bonus vergeben je nach dem wieviele Teile man von einen Viertel besitzt!
Jeder Gang bekommt ein Teil von einem Viertel von Anfang an zu geschrieben. Und kann dann durch Siege der bezwungen Gang aus Viertel X einen Teil abjagen.
Das fürht dazu das eine Gang dann zB. bei 3Blocks von einem Vietel einen Bouns auf Coolness ,bei 6 Blocks 5%mehr Ruf Bonus usw bekommt.
Jedoch darf man nicht mehr als 10 Blocks oder so haben und muß/kann für einen Gewonnen Block dann einen abgeben wenn man sonst mehr als 10 hat!
Jedes Viertel hat andere Bonusbewertungen was ein oftmaliges Wechsel und wieder abgeben von den Blocks Sinvoll macht!
Somit würden nicht nur die Top Gangs davon profietieren sondern auch kleinere Gangs!
In wie weit das machbar wäre müssen andere entscheiden!
Es würde auf jeden Fall wieder mehr Abwechslung rein bringen! 4dafür4
In der letzten Entscheidung des Kampfes
wird nicht der bessere Denker,
sondern die erfahrene Bestie mit ihrem
Instinkt richtig handeln.




cyrus the virus

unregistriert

7

Sonntag, 17. Juli 2011, 21:54

"genau abwechslung!!!!







Zitat

An sich ne schöne Idee, nur wird das dann nur für die besten 3-5 Gangs interessant werden. Die anderen haben ja nicht mal den Hauch einer Chance gegen diese Gangs

man könnte jeder gang am anfang ein gebäude zuordnen und je nach stärke der gang mit hc versehn



mfg

Beiträge: 337

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Juli 2011, 01:43

der Grundgedanke ist schön. Jede Gang beherrscht eine Straße. In Gangkriegen kann man solche dazu gewinnen. Und eben zb. bis zu 5 Straßen direkt beherrschen.

Also wenn überhaupt würde ich mir das so vorstellen:

Eine Gang beherrscht alleine eine Straße. Sie kann diese Straße nicht verlieren, aber sie kann unter den Einfluß einer anderen geraten. Sprich die gang muss die berühmten 10 Prozent an die Herrschergang abführen.

Herauslösen kann sie sich nur auf zwei arten.

1. Sie führt Krieg gegen die Herrschergang und gewinnt.
2. Eine andere Gang kämpft mit der Herrschergang um das Gebiet. Dann hat die beherrschte Gang die Möglichkeit mit dem Agressor gemeinsame Sache zu machen, gerät dann aber unter deren Einfluß oder er verteidigt sich und damit auch die Herrschaft der anderen Gang.

Damit das Ganze nicht zu leicht wird, hätten die Straßen einen HC. sprich ein Sieger erhält nicht unbedingt die Herrschaft. (sondern eben "nur" ein Messer).

Natürlich könnten Gangs sich auch gezielt den Schutz der Großen suchen, sprich sich einen Herrscher aussuchen.

Jede Gang könnte 2 andere Beherrschen, was bedeutet das auch eine beherrschte Gang selbst 2 andere beherrschen könnte.

Und nun zum Effekt des Herrschens bzw beherrscht werden.

Jede Straße bringt Dollars: und zwar nach den Ausbaustufe der bisherigen Gangattribute wie folgt:

Pro Ausbaustufe Heilzeit 1 Dollar für jeden gewonnen Kampf zusätzlich für jedes Mitglied.
Pro Ausbaustufe Erfahrungsgewinn 1 % mehr Erfahrung/Geld für Dienste
Pro Ausbaustufe Coolness 1 Prozent höherer Verdienst bei Aufträgen
Pro Ausbaustufe Mitglieder 1 Pkt Gangrufgewinn mehr

wird eine Gang beherscht verliert sie die Ausbaustufen 1/6/11/16/21 sprich 5 Punkte oder Prozente je nach Ausbaustufe.

Diese werden dann der Beherrschenden gutgeschrieben. Das heißt diese kann dadurch bei jeder stufe bis zu 10 (2 Gangs) Punkte/prozent mehr machen.

Alles schön ..und ein nettes Gedankenspiel, aber...

1. auch wenn ich mich es selbst nicht mehr sagen hören kann.. wartet bitte auf die Neuerungen im Kriegssystem
2. Ist es sehr viel Aufwand...

Grüße sb

Rolo Tomassi

unregistriert

9

Montag, 18. Juli 2011, 02:24

Das würde dem ganzen auch einen spielbaren Storymodus wieder geben wie seit langen schon gefordert!

Zitat


Eine Gang beherrscht alleine eine Straße. Sie kann diese Straße nicht verlieren, aber sie kann unter den Einfluß einer anderen geraten. Sprich die gang muss die berühmten 10 Prozent an die Herrschergang abführen.

Schön vorgelegt von Madre mit einem ableger nach außen und einer Flanke in den Storm.. :thumbup:

Irishman

Administrator

Beiträge: 1 153

Danksagungen: 1286

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. August 2011, 19:52

Der Grundgedanke ist nicht schlecht, aber die ganze Idee ist sehr komplex. Da wir erstmal an anderen Featuren arbeiten, jedoch diese Idee nicht schließen möchten, verschieben wir es in den Bereich der Heißen Phase.

PS: Einige Mankos sind noch in der Idee vorhanden. Wie will man die Beherrschung der Straßen durch die Topgangs vermeiden?

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. April 2012, 01:34

Mein Vorschlag

Vllt. wäre es möglich wenn jeder Pate seiner Gang einen Straßennamen auswählt und auch ein beliebiges Viertel . Z.b Gang A würde die Straße "South Side" in Southdeering auswählen. Nun steht unter den Gangava. von Gang A ihre Straße (und vllt. in welchen Viertel). Wenn man eine Straße besitzt bekommt man z.b ein Frei-Atti.(oder eine andere Belohnung) Jetzt möchte Gang A eine weitere Straße und fordert Gang B zu einem GangKrieg auf. Der Gewinner darf sich eine Straße des Gegners aussuchen. Gang B hat die Wahl den Krieg anzunehmen oder abzulehnen.(so wird verhindert das top Gangs kleinere ausbeuten) In unserem Beispiel nimmt Gang B die Herausforderung an und verliert den Krieg. Gang A sucht sich die Straße "Palace" (Uptown) aus und hat nun 2 Straßen. Und bekommt zusätzlich 2 (oder mehrere) Frei Attis. Unter ihrer bisherigen Straße steht nun auch ihre neue, für alle sichtbar. Graphisch könnte man ihre Erfolge auch unter "Trophäen" ansehen wo eine extra Karte mit den Stadt-Viertel sichtbar sein könnte. Dort könnten jetzt alle bei Uptown "Palace" sehen. Wenn man auf Palace klickt, könnte sich ein kleines Kästchen öffnen wo alle bisherigen Gangs, die Palace schon mal besessen hatten drauf stehen. Also in unserem Fall Gang B. Die Anfangsstraße könnte graphisch extra erkennbar sein. Um zu vermeiden, dass man durch Multi-Gangs extra sich Frei-Attis hohlen kann, müsste natürlich das Hc von der 2. Gang stimmen. Es könnte dann auch eine Straßen-Mw eingeführt werden.



3bb3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Staatsfeind.Nr.1« (9. April 2012, 01:35)


Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. April 2012, 18:16

Der Ansatz ist gut, allerdings muss das wohl noch weiter ausgearbeitet werden.

Bei Straßen beherrschen muss ich irgendwie immer an Monopoly denken, vielleicht ließe sich ja damit irgendetwas verbinden?

Eine konkrete Idee dazu habe ich jetzt leider aber noch nicht. ^^

Beiträge: 196

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. April 2012, 18:58

Ja musste ich auch gleich irgendwie an Monopoly denken :

Hört sich für mich als Grundgedanke echt geil an. Wäre vielleicht auch was um Überfälle für Looserviertel wie UNS oder Ashburn interessanter zu machen (Nein Steinner, bleib ganz locker, sollte keine Beleidigung sein, lediglich Bestandsaufnahme)

Beste Idee seit langem, findet Hotzel.

Nicht ausgegoren, aber das sind große Ideen nie
Und bevor nen schlauer Kommentar kommt : Muss mich auch erstmal damit beschäfigen und kann derzeit nicht konstuktives beitragen.

Nicht motzen : Weiterentwickeln, mach mir auch noch nen Kopp

Hotzelige Grüsse


nicht filigran werden, rustikal bleiben

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. April 2012, 20:27

Hotzeltotzel ich glaube das Madres Grundgedanke eher weniger mit den Vierteln an sich hat. So hab ich es aujedenfall verstanden.

Und das mit den Straßen ist ja auch nur ein Beispiel.

Es geht einfach darum das jede Gang etwas besitzt, was sie in einem speziellen Gangkrieg setzen kann. Und da es mit den Blocks wahrscheinlich sehr schwierig wird bei den ganzen Gangs, ist dass mit den Straßen dann wohl doch eine bessere Idee.

15

Montag, 9. April 2012, 21:36

Hotzeltotzel ich glaube das Madres Grundgedanke eher weniger mit den Vierteln an sich hat. So hab ich es aujedenfall verstanden.


Erkannt :thumbup:
Finde den Ansatz von Staatsfeind ziemlich passend, so hatte ich es mir auch größtenteils gedacht.
Man kann aber noch dran feilen, ich überleg auch noch weiter :)

Beiträge: 196

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. April 2012, 21:52

Mhm doofe Nachfrage : Dann eher wie Risiko ?

Mein Block : verschiedenen Gebäude unterschiedlich stark von meiner Gang gesichert/verteidigt ?


nicht filigran werden, rustikal bleiben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Skun

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

17

Montag, 9. April 2012, 22:03

Hab Risiko schlecht in Erinnerung :S ...kann ich jetzt nichts zu sagen.



Mein Block: einfach ein Ort wo meine Gang das sagen hat. Z.b hätten wir nur 5 Gangs in Chicago könnte man die Viertelkarte leicht in HäuserBblocks aufteilen und jede Gang hätte ihre eigene Farbe. Beispiel

Da wir aber viele Gangs haben würde da zum einen Graphisch nicht funktionieren und zum anderen würden die top Gangs alle Blocks untereinander besitzten

Deswegen die Straßen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Staatsfeind.Nr.1« (9. April 2012, 22:05)


Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. April 2012, 22:06

ich habe grade ne Menge Ideen zu dem Thema im Kopf, aber keine will so richtig Gestalt annehmen :S


Versuchen wir es mal so... :

Es gibt verschiedene Blöcke, die verschiedene Boni bringen.
Gekämpft wird immer in Wochenabschnitten.
Am Anfang einer Woche darf sich eine Gang 3 Blöcke oder so aussuchen und muss für diese dann Leute einteilen um den Block zu schützen.
Erhebt eine andere Gang den Anspruch auf den Block muss diese soviele Leute zusammenstellen, das das HC ungefähr gleich ist, und dann mit diesen Leuten Krieg gegen die Beschützer des Blocks führen.
Ist das HC zu groß ist das Angreifen des Blocks nicht möglich.

Man sollte vielleicht noch eine minimale oder eine maximale Anzahl an beschützern für einen Block festlegen.

Ich weiß jetzt nicht wie das machbar wäre und wie die anderen das finden, aber war mal eine kleine Idee von mir... :D


Edit: Staatsfeinds Vorschlag finde ich aber auch gut :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skun« (9. April 2012, 22:11)


Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. April 2012, 22:13

Intressante Idee.

Aber glaube ich auch zu kompliziert.

Denn wir bräuchten ziemlch viele Blocks für 2k Gangs.

Und die topgangs würde dann einfach ihre Blöcke die Woche behalten...

Hab jetzt auch leider keine Verbesserungsvorschläge für deine Version.

Aber immer wieder schön neue Ideen zu lesen. :thumbup:

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

20

Montag, 9. April 2012, 22:15

da sich jede Gang am Wochenanfang neu entscheiden muss für die 3 Blocks fallen von den 2000 Gangs schonmal 1800 inaktive raus ;)

Kann man auch mit Straßen machen, also das die Straßen *South Side* gesichert wird oder so.. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skun« (9. April 2012, 22:17)