Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

21

Montag, 9. April 2012, 22:29

Naja, gesichert eher nicht. Bei der Straßen-Variante ist es halt so das jede Gang selbst entscheiden kann ob sie ihren Besitz auf´s Spiel setzt oder nicht. Und wenn ja das es einfach ein normaler Krieg seind wird, nur das es als Belohnung für den Sieg eine weitere Straße gibt welche mehr Frei Attis bringt.

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

22

Montag, 9. April 2012, 22:34

okay, du hast recht, dein Vorschlag ist bei weitem einfacher umzusetzen, und somit realistischer...! :thumbup:

23

Montag, 9. April 2012, 22:38

Möglichkeit:

Straße A ist auf Level 10.
Straße B ist auf Level 05.
Straße C ist auf Level 01.

Ist eine Gang in Besitz der:

Straße A erhält Sie wöchentlich 10 Attribute.
Straße B erhält Sie wöchentlich 05 Attribute.
Straße c erhält Sie wöchentlich 01 Attribute.

Dadurch das es je Straße verschieden viele Attribute gibt, ist das Handicap für jede Straße anders.

In unserem Beispiel:

Straße A besorgt viele Attributte, also ist das HC der Straße deutlich höher als bei den anderen Straßen.
Straße B besorgt ein paar Attributte, also ist das HC der Straße durchschnittlich.
Straße C besorgt wenig Attributte, also ist das HC der Straße viel niedriger als bei den anderen Straßen.

Die jeweiligen Straßen kann man sich in Gangkriegen erkämpfen. Wie das genau ablaufen soll, keine Ahnung.

Edit: Die Belohnung können auch andere Sachen als Attribute sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Madre« (9. April 2012, 22:39)


Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

24

Montag, 9. April 2012, 22:56

Da es ja eig. um die Graphische Erweiterung geht habe ich mir mal eben ein Beispiel gestaltet. So könnte es aussehen, für meinen 1. Vorschlag für die Straßen.



- Seine Anfangs-Straße ist blau makiert

- Die Maus ist gerade über eine grüne Fahne. Oben taucht der Straßenname auf. An der Tür tauchen alle Gangs die, diese Straße schon mal besitzt haben auf

-Und unten auf den Tisch ist eine kleine Tischfahne wo man drauf klicken kann um zu der Karte zu kommen.

-Wenn man auf die Gangseite klickt würde man z.b sowas hier sehen:


Oder man müsste auf deren Tischfahne klicken um die zu sehen. Wäre halt nur nen schnellerer Weg ^^

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

25

Montag, 9. April 2012, 23:11

Das mit den LvLs würde ich weglassen.

Aber ich würde mir das so vorstellen:

Straße A gibt pro Woche 1 Zähigkeit für jedes Mitglied der Gang
Straße B gibt pro Woche 1 Präzi für jedes Mitlied der Gang
Straße C gibt pro Woche 1 Talent für jedes Mitglied der Gang
usw. usw.
Straße F gibt pro Woche 5 Whisky für jedes Mitglied der Gang
Straße G gibt pro Woche 3 CGU Punkte für jedes Mitglied der Gang
Straße H gibt pro Woche 1000 Dollar für jedes Mitglied der Gang
Straße I gibt pro woche ein Gangattribut für die Gang
Straße J gibt pro woche ... für Spieler/Gang

Jede Gang darf maximal 2/3/4/5 Straßen besitzen!

Durch Kurzzeitkriege (normale Kriege, aber 3 Tage, als gewinn eine straße, aber kein Kriegspott) kann man die Straße gewinnen. Wenn eine Gang eine angreift muss sie zuerst auswählen ob es ein normaler krieg mit normalen Gewinnen oder ein Kurzkrieg um eine Straße werden soll.

Mit dem HC und so hab ich mir jetzt noch keine gedanken gemacht. :P

Edit: Zur Darstellung hat der Staatsfeind ja schon eine sehr gute Vorlage gegeben, danke! :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skun« (9. April 2012, 23:28)


Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

26

Montag, 9. April 2012, 23:31

Also das mit der pro Woche würde ich weg lassen. Denn wenn man pro Woche jedesmal nen Atti bekommt würde ich doch garnicht mehr mich auch ein Krieg um ne Straße einlassen, oder ?

Weil schließlich wäre es ja gut wenn die andere Gang die Wahl hätte ob sie sich auf einem Krieg einlässt. So müssen sich nicht kleinere ode Casul-Gangs fürchten das größere ihre Straßen einfach so nehmen können. Schließlich soll unsere Idee ja alle Zielgruppen ansprechen.

3Tages Kriege ist top. :thumbup:

Und bei den verschiedenen Belohnungen kann die Walk of Crime aushelffen. Also besitze 3 Straßen- Belohnung: Jeder Gangster bekommt .....



Ein weiterer Punkt wäre den wir beachten müssen ist, dass das Feature nicht aussterben soll. Das heist das aufeinmal die Gangs aufhören Straßen einzunehmen.

Eine Lösung wäre das ab und zu neue Straßen im Umlauf kommen könnten.

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. April 2012, 23:32

richtig, dann müssen wir uns halt nur noch über die Belohnungsstruktur Gedanken machen! :)

Andere Möglichkeit:

Es gibt 3 Straßenarten...

Eine für die Gangs ab top 100-2000
Eine für Gangs von top 25-100 und eine von 1-25

Die Gangs können ahlt nur diese Straßen durch Kurzkriege einnehmen, die auch in ihrem gebiet liegen, so werden die kleineren Gangs geschützt und es kommen gleichwertige kriege zustande.

Am Anfang wenn man die Straße hat/bekommt gibt es einmal die Belohnung für alle mitglieder.
Gewinnt eine andere Gang die Straße durch einen Kurzkrieg für sich bekommt diese Gang die Belohnung einmalig.
Verteidigt aber die besitzhabende Gang erfolgreich gibts die Belohnung für alle Mitglieder erneut.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Skun« (9. April 2012, 23:39)


Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

28

Montag, 9. April 2012, 23:51

Am Anfang wenn man die Straße hat/bekommt gibt es einmal die Belohnung für alle mitglieder.
Gewinnt eine andere Gang die Straße durch einen Kurzkrieg für sich bekommt diese Gang die Belohnung einmalig.
Verteidigt aber die besitzhabende Gang erfolgreich gibts die Belohnung für alle Mitglieder erneut.

:thumbsup:

Die besitzhabende Gang die verteitigt darf sich doch aber auch ne Straße vom Gegner aussuchen. Dann würde sie ja doppelt belohnt.

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

29

Montag, 9. April 2012, 23:53

stimmt, und alle gangs müssen sich 2 mal überlegen wenn sie jemanden angreifen, kann ja auch nach hinten losgehen, und wenn sies nicht tun können sie auch nix gewinnen... no risk, no fun 8o

Klasse Ausarbeitung hier, macht sehr viel Spaß :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skun« (9. April 2012, 23:54)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staatsfeind.Nr.1

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 10. April 2012, 00:02

Das Problem ist, dass der Verteitiger doppelt belohnt wird.

Z.b Gan A und Gang B sind ungefähr gleich stark und vereinbaren ein Termin wan sie nen Krieg führen. Jetzt stellt sich aber die Frage wer wird freiwillig die Angreiffer- Rolle übernehmen!



Ja.

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 10. April 2012, 00:05

Dann bekommt halt bei einer erfolgreichen Verteidigung die verteidigende Gang nur die Belohnung von der neugewonnenen Straße ^^

Angreifen oder Verteidigen macht dann keinen Unterschied, entweder die Gang will was erreichen, dann muss sie auch das Risiko eingehen, oder eben nicht :)

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10. April 2012, 00:16

Man kann ja auch sagen, dass jede Gang bis zu 3 Straßen sicher hat, bei der 4. darf jede andere Gang sie angreiffen ohne das man vorher gefragt wird.

So lösen wir schonmal das Problem das manche Gangs zuerst sich Straßen sichern und dann einfach keine weiteren Kriege annehmen

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. April 2012, 00:20

ich denke das mit dem vorher Fragen sollte man ganz weglassen!

aber eine Gang sollte maximal 3/4/5 straßen besitzen können, sodass kein Riesen Mangel für die nicht ganz so starken Gangs herrscht...

34

Dienstag, 10. April 2012, 01:29

Ich denke auch, dass man das mit dem Anfragen eines "Straßenkampfes" weglassen sollte. Wird man angegriffen, dann hat man Pech gehabt.

Man sollte zu Beginn vielleicht nur eine haben und mit jeder weiteren erhöht sich dann der Straßenbonus ;)

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. April 2012, 09:39

Zusammenfassung

Also hier mal der Versuch einer Zusammenfassung von den ganzen Ansätzen :rolleyes: :

Es gibt Straßenarten für 3 Arten von Gruppen:

1. Straßen für alle Gangs von HoF-Platz 1-25
2. Straßen für alle Gangs von HoF-Platz 26-100
3. Straßen für alle Gangs von HoF-Platz 101-1000

Durch dieses System soll vermieden werden das sich die starken Gangs an kleineren Gangs vergreifen, und es sollen spannende Kriege zustande kommen.


Eine Gang darf maximal 3 Straßen besitzen.
Am Anfang bekommt jede Gang 1|2 Straßen zugelost, und bekommt dann die Belohnung dieser Straßen wöchentlich gutgeschrieben.
Wenn sich jetzt Gang A dazu entschließt das sie noch nicht genug Straßen haben oder eine andere haben wollen greifen sie Gang B mit einem Straßenkrieg an. Straßenkriege haben eine Dauer von 3 Tagen, es gibt für diese Kriege keinen Kriegspott, aber dafür eine Straße zu gewinnen. Ansonsten sind die Regeln im Straßenkrieg gleich. Am Anfang wenn eine Gang gegen eine andere Gang Krieg führen will muss diese auswählen ob es ein normaler Krieg oder ein Straßenkrieg werden soll.
Gang A gewinnt gegen B, sucht sich eine Straße aus und bekommt den Bonus von der Straße wöchentlich gutgeschrieben.

Wenn aber Gang B den Straßenkrieg erfolgreich gewinnt dürfen sie sich von der geschwächten Gang A eine Straße auswählen und bekommen den Bonus von der Straße wöchentlich gutgeschrieben.

Extra-Idee: Erobert man eine Straße, die sich mit einer anderen die man schon vorher hatte überschneidet erhält man eine Kreuzung, die als eine Straße zält, und die Belohnung von beiden Straßen beinhaltet. Eine Kreuzung kann aber nicht als ganzes sondern nur die einzelnen Straßen von anderen Gangs erobert werden. Heißt wenn jetzt die Kreuzung *southside-Palace* wäre müsste eine andere Gang zuerst die Straße Southside und dann die Straße Palace erobern, um wieder auf die Kreuzung zu kommen.

Belohnungsideen für Straßen:

Straße A gibt pro Woche 1 Zähigkeit für jedes Mitglied der Gang

Straße B gibt pro Woche 1 Präzi für jedes Mitlied der Gang

Straße C gibt pro Woche 1 Talent für jedes Mitglied der Gang

usw. usw.

Straße F gibt pro Woche 5 Whisky für jedes Mitglied der Gang

Straße G gibt pro Woche 3 CGU Punkte für jedes Mitglied der Gang

Straße H gibt pro Woche 1000 Dollar für jedes Mitglied der Gang

Straße I gibt pro woche ein Gangattribut für die Gang

Straße J gibt pro woche ... für Spieler/Gang

Vorstrafen Idee: Habt über 3 Wochen lang 3 Straßen in eurem Besitz.
Walk of Crime Idee: Besitzt 3 Straßen über 3,6,9... Tage. Wenn man eine Straße verliert hört der Counter auf zu zählen. Hat man wieder 3 Straßen zählt der Counter wieder weiter.

Darstellung (danke Staatsfeind!)


- Die Anfangs-Straße ist blau makiert



- Die Maus ist gerade über eine grüne Fahne. Oben taucht der Straßenname
auf. An der Tür tauchen alle Gangs die, diese Straße schon mal besitzt
haben auf



- Und unten auf den Tisch ist eine kleine Tischfahne wo man drauf klicken kann um zu der Karte zu kommen.



- Wenn man auf die Gangseite klickt würde man z.b sowas hier sehen:


- Die Straßennamen sind direkt unter dem GangAvatar aufgelistet


Soo, wenn ich noch etwas vergessen habe dann bitte sagen, werds dann reineditieren :)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Skun« (10. April 2012, 11:15)


Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10. April 2012, 10:04

Hört sich klasse an! :thumbup:

-Man darf nur einen Straßenkrieg gleichzeitig haben. /könnte sonst sein das man manchmal trozt Sieges leer ausgeht.

- Bei der Walk of Crime wäre es dann halt in Staffeln unterteilt, wie bei den anderen.

Also würde vllt. klein mit verliere 4 Tage keine Straße verlieren....

-Das mit den 3 Wochen 3 Straßen könnte ne Vorstrafe werden, also was einmaliges.



Sonst gelten aber die normalen Kriegs-regeln ? Also mind. 7 Gangster..usw.



Und wenn wir das so machen, würde das Belohnungssytem mit den Wochen wieder ganz gut passen. :!:

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 10. April 2012, 10:16

hmmm!

ja, finde ich eigentlich auch, passt besser!

hatte noch eine Extra Idee :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skun« (10. April 2012, 10:24)


Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 10. April 2012, 10:29

Zitat

hatte noch eine Extra Idee :D


Raus damit! :)

Über die genauen Belohnungen müsen wir uns noch Gedanken machen.

Skun

Goodfellow

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 10. April 2012, 10:30

steht schon drinnen :)

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 10. April 2012, 10:46

Für deine Idee müsste man ne richtige Straßenkarte haben.

Also müssten wir 3 verschiedene Karten haben: bei 1-25 wäre es leicht. Bei 25-100 könnte es schon ein bisschen schwiriger werden, aber 25-1000 wird Problematisch :!:

Aber Idee kann man auch einfach umschreiben. Man könnte einführen, wenn man 3 Straßen aus einem Viertel hat, bekommt man ein Gebäude :) . (nur symbolisch) Also wenn ich 3 Straßen aus Uptown habe, bekommt meine Gang z.b ein Cafe und dieses Cafe bringt ein extra Bonus/Belohnung.

Mhhh, müssen wir noch überlegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Staatsfeind.Nr.1« (10. April 2012, 10:47)