Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Don Olivetti

Goodfellow

  • »Don Olivetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Haithabu

Beruf: Haimatmusiker

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Dezember 2011, 14:08

-geschlossen- Weihnachtsfrieden 2011

Ob man nun durch die hell erleuchteten Einkaufsstraßen Chicagos wandelt, Aduyas wieder hergerichtetes Lichtspielhaus besucht oder die aktuellen Gazzetten der Stadt aufschlägt - überall wird einem das Weihnachtsfest als Zeit der Liebe, des Friedens und des grenzenlosen Konsums präsentiert. Wenn man dann noch in die großen Augen der lieben Schwabbi armen und bemitleidenswerten Kinder blickt, die für ein paar Cent engelsgleich Weihnachtslieder zum Besten geben 83567 , kann man schon ein bisschen ob seiner Taten als Gangster ins Grübeln geraten ;( .

Daher mein weihnachtlicher und einzig vom Guten geprägter Gedanke:

Wie wäre es, von Heiligabend bis zum Ende des zweiten Weihnachtstages (genaue Uhrzeiten können gerne diskutiert werden) den Weihnachtsfrieden zwischen den Chicagoer Gangs auszurufen? Dieser soll ausschließlich das Aussetzen aller Gangkriegshandlungen beinhalten, Gemetzel beim Umherstreifen von Tür zu Tür bleibt unberücksichtigt.

Hintergrund ist vor allem, dass (wahrscheinlich) ein Großteil der Gangster, eventuell sogar unsere Basher, die Weihnachtstage mit seinen Familien, Freunden etc. verbringt und möglicherweise wenig Lust verspürt nach der Bescherung oder mit Schwiegermutters Braten im Bauch loszuziehen um der gegnerischen Gang den Weihnachtsbaum anzuzünden 343 . Somit wären über die Feiertage die Benachteiligungen durch fehlende Gangmember während eines Krieges ausgeglichen und alle hätten sich lieb 32546 .



Der Weihnachts-Oli

elm0.

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Im Karton

Beruf: Problemlöser!

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Dezember 2011, 15:42

hallo don olivetti,
da deine argumente wohl für alle gangs und deren member gleichermaßen gelten, ist die situation ja schon relativ ausgeglichen, meinste nich? für mich lieferst du die gegenargumente bereits mit ;)
letztes jahr haben haben es "die harten jungs" auch irgendwie überlebt, sonst wären sie ja jetzt nich mehr da...
und wat is überhaupt mit denen, die Lemmys Geburtstag feiern wollen und nichts mit weihnachten am hut haben?

die wären dann doch total benachteiligt und das im doppelten sinne ... findeste das fair?

merkzettel: don olivetti mit bleistift auf die ruten-liste setzen...

(auf frewilliger basis, in einem anderen bereich im forum jedoch...)
"If we don't succeed, we run the risk of failure." (George B. aus Texas. / Übersee)



Don Olivetti

Goodfellow

  • »Don Olivetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Haithabu

Beruf: Haimatmusiker

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Dezember 2011, 16:23

merkzettel: don olivetti mit bleistift auf die ruten-liste setzen...
OK, ich seh schon dass der Weihnachtsmann und Du zwar rot tragen aber das war´s anscheinend schon mit den Gemeinsamkeiten ;)

hallo don olivetti,
da deine argumente wohl für alle gangs und deren member gleichermaßen gelten, ist die situation ja schon relativ ausgeglichen, meinste nich? für mich lieferst du die gegenargumente bereits mit
letztes jahr haben haben es "die harten jungs" auch irgendwie überlebt, sonst wären sie ja jetzt nich mehr da...
und wat is überhaupt mit denen, die Lemmys Geburtstag feiern wollen und nichts mit weihnachten am hut haben?

Ehrlich gesagt kann ich mich an Weihnachten 2010 in Chicago nicht genau erinnern, war wohl noch zu klein... Ausgeglichenheit mag vielleicht da gegeben sein wo alle Member sich um den Verstand saufen aber bei Gangs, in denen sowohl Nons als auch Schluckspechte zu Hause sind, kann der ein oder andere Rufjäger unter Umständen schmerzlich fehlen.

Ach ja - Muss Lemmy überhaupt Geburtstag haben um zu feiern, bei dem ist doch quasi jeden Tag Party :D

Warlord

Underdog

Beiträge: 67

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Dezember 2011, 18:15

Ich bin ein absoluter Gegner von nem Konsumfestfrieden X(

meins

Smarty McFly

unregistriert

5

Dienstag, 6. Dezember 2011, 18:18

Laut Weihnachtskalender fällt Weihnachten eh aus, also für mich gibts da keinen Grund mehr zum Frieden! 8)

Steinner

Das Original

Beiträge: 582

Wohnort: Ashburn

Beruf: Gangster Number ONE

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Dezember 2011, 20:47

Ich suche nur meinen Vorteil & werde dort zuschlagen, um für mich das Beste herauszukämpfern.
Egal wann, egal wo...

mag (mit ashburner Grüßen) Steinner
Siege:
Verteidiger-3xNe/3xLo/3xDu/3xSD/Wo/Up/La
Angr.-SD/La
Streikbrecher für Newcity
Überfall o. Whiskey + 10Lev.: 8400 Pkt. (Handicap 20%) - 350 Kämpfe
Gestorben im BLOCK 6 & 4 - Erschossen von der C.G.U.
Mafia 1xSt.1 + 6 x 2 + 7 x 3 + 1 x 4
LMS 7.Tag Pl.1 05.12.1926

Cat's Meow

unregistriert

7

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 03:35

Don Olivetti,
ich vermute stark dass Deine Frau, Olivia Olivetti aka Garlic-Breath, Dich zu diesem Schreiben gezwungen hat denn ich kann mir nicht vorstellen dass ein echter Chicagoer Gangster von alleine auf so nen abwegigen Gedanken kommt. Gerade an Weihnachten sollte gemassakert und gemeuchelt werden, find ich.

Also, am Besten iss wenn Du ihr morgen früh klipp und klar sagst dass Du am Weihnachtsabend auf keinen Fall zuhause sein wirst, dann kann sie sich schon mal an den Gedanken gewöhnen. Und jammer net wieder rum wie damals, als sie unbedingt in Dunning Urlaub machen wollte und Ihr aufm See beinahe abgesoffen wärt (jep, wir habens alle gehört ... warst ja laut genug):

Na mick frocht ja keena, ne Olivia, mich frogt ja keena! Hättste mich jeefrogt, wos wa heut morjn tun solln, hätt icke Dir schee jeesagt, Olivia, lass uns em Bett bleebe! Abee Du wolltest ja en dit kalte Wassa geen! Iss ja nech allet jeistige Dünnpfiff watt eck von mee jeev! Icke binn jo praktesch och nu ne Meensch, ne! Icke moch mee hoalt och meene Jeedanken am Toch, ob ditt allet soo jutt is. Aba dat iss Dir ja ma widda Rille, wat ick deenkn tu. So, und wo seend wer nuh? Im Wassa! Aber mich frocht ja keena! So, un gleech send wa heenüber, wenn uns keena rettet, da bisse am flenne, wat?! Für Dech wäret mir ja egal, aber wat sull os mee werde??

I wish you good luck, and hope that Olivia gets run over by a reindeer,

s'Mauzi

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Funky Fresh Barry, Don Olivetti, Staatsfeind.Nr.1, Rolo Tomassi, Steinner

Beiträge: 341

Wohnort: Chicago - Loop

Beruf: Capo/Gangsterrat

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Mai 2012, 18:16

Verjährt und damit closed.

Salus non est res unica, quae intersit,
sed sine salute unica nihil est.