Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 9. Februar 2012, 14:30

Provokante Frage:

Wenn ich viel mit Whiskey bashe, bekomm ich dann auch Rabatt-Stufen? Also ab 100 Kämpfen mit Whiskey bekomm ich für 1 Whiskey 2 Kämpfe frei usw.?

Ansonsten hat Ingor alles richtig gesagt. Ich kenne kaum ein BG, in dem die Nons und Casuals derart von den Whiskey-Spielern profitieren wie dieses hier. Und ich denke, die Grenze der Belastbarkeit ist inzwischen erreicht.




42

Donnerstag, 9. Februar 2012, 14:31

Zeit kann man sich mit einer 16-stelligen Pin kaufen!

grummel

Kingpin

  • »grummel« wurde gesperrt

Beiträge: 363

Danksagungen: 772

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 9. Februar 2012, 15:15

Und ich denke, die Grenze der Belastbarkeit ist inzwischen erreicht.

Vielleicht könnte man den Whisky Spielern auch entgegenkommen die am Hungertuch nagen, Zwangsleveln für NO WhiskySpieler und eine Abschaffung des Safes wären sicher geeignete Maßnahmen, ;) um Farinelli und Ingor wieder angemessener entschädigen zu können.

Ich wurde in der Vergangenheit von Senior Farinelli ja stets als Whisky gehandelt.

Ich bin DAFÜR.

Auch weil es langfristig der bessere Weg und sicher auch der lukrativere ist für den Betreiber....
Und damit Chicago nicht eines Tages nur aus 50 Spielern besteht......

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »grummel« (9. Februar 2012, 15:19)


Inferus

Jailhouse Rocker Block 7

Beiträge: 55

Wohnort: New City of Chicago

Beruf: ...

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 9. Februar 2012, 15:55

Hier mal noch ein wenig ungeordnet meine Gedanken zum Thema.


Mein Vorschlag zur aktuellen Unterstützund der Nonwhiskey - Gamer wäre folgender, man schafft innerhalb des Villa Parcours eine Möglichkeit z.B. die Whiskeybluesbar, die man höchstens einmal am Tag aktivieren bzw. besuchen kann.
Diese Aktivierung kostet auch etwas Geld.

2h - 500$ - 15 gewonnene ehrenhafte Kämpfe(höchstens - 4 Level) = 5 Whiskey
4h - 1000$ - 30 gewonnene ehrenhafte Kämpfe(höchstens - 4 Level) = 15 Whiskey


Dahinterstehende Überlegungen sind folgende:
Zum Thema Zeitaufwand für den Menschen:

1.) die aufzuwendende Zeit die in die Bewältigung gesteckt werden muss erscheint im Aufwand zum Ertrag realistisch d.h. keiner muss in irgend einer Form eine 9h Präsenz am Tag hineinstecken um sie zu erfüllen, welches der zur Schule gehenden, studierenden, arbeitenden Bevölkerung vor allem unterhalb der Woche zum Zweck gereicht wird.

2.) das Leveln, das CBI für den Gamer und die Gangarbeit z.B. das Erfüllen wichtiger Kriegsnormen am Tag/innererhalb der Woche(“nach unten schlagen”) für Nonwhiskeylevler bleibt erfüllbar und wirkt/behindert sich nicht gegenseitig (aus).

Zum Aspekt Aktivität innerhalb Chicagos:

1.) 15 bzw. 30 Kämpfe zur Erfüllung der Norm klingen eventuell wenig doch sollte man bedenken, dass die wenigsten Gangs das Attribut “Schneller kämpfen” bis zum Maximum ausgebaut haben. D.h. gerade innerhalb der jüngst in Erscheinung getretenen Gangs treten nicht sofort Erscheinungen auf, wie das ist unerfüllbar, das erledigen wir nicht. Zusätzlich besteht eine gewisse Karenzzeit, die zur vollständigen Genese des Gangsters beiträgt(vor allem im Hinblick darauf, dass man eventuell das Feature im Rahmen des Viertelkrieges nutzt und daher nicht immer genauestens festlegen kann gegen welchen Gegner man antritt - “denn bei manchen muss man sich besonders demütig zeigen“)

2.) Der Dollareinsatz zur Aktivierung bedingt, dass der Spieler bewusst im Vorfeld entweder passiv durch Dienste schieben oder aktiv durch Leveln sich in Chicago befunden hat.

Zum Ertrag:

1.) für einen Whiskeygamer ist der Ertrag zu gering, als er diesen ernsthaft in Betracht ziehen würde.

2.) für einen Casualwhiskeygamer ist der Ertrag sehr gut zu verwenden um sich bei passender Gelegenheit durch Einsatz des Whiskey zusätzlich in vorteilhaftere Position zu bringen(Stichworte: “Stehlen(häufig verwendeter Begriff: Farmen), Kriege(gleichstarke Gegner mithilfe der Taktik statt abwartend sofort zu attackieren)

3.) für nur Nonwhiskeygamer oder auch nur LKW-Fahrer(Highlevler, die lediglich nur ihre Dienste schieben) ist es attraktiv sich durch einen überschaubaren Aufwand eine kleine Ration Whiskey zu ergattern um sich neu einzukleiden

3.) für SW ist der zu erwartende Aufwand des Gamers von max. 28h/Woche bei mind. 210gewonnenen Kämpfen und damit max. 105Whiskey Ertrag in einem gerechten Umfang gesichert.

4.) Eventuelle Bindung der Gangster ans Game wird forciert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elm0.

don pater

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: southdeering

Beruf: Schlachthofbesitzer

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:40

wie währe es den wenn mann, gangster der woche auch für no whiskyspieler gibt,das würde dann NO WHISKY GANGSTER DER WOCHE heißen ,wo die kämpfe ohne whisky gezählt werden, und es für die platzierungen bonuse gibt :thumbsup:

Tano Badalamenti

unregistriert

46

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:47

Ich hab das mal verschoben... denke hier passt das besser rein ;)


Sers, Tano
.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

don pater

don pater

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: southdeering

Beruf: Schlachthofbesitzer

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 5. Juni 2012, 18:48

dankeschön

Beiträge: 341

Wohnort: Chicago - Loop

Beruf: Capo/Gangsterrat

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 17:11

Wurde von SW abgelehnt.

Salus non est res unica, quae intersit,
sed sine salute unica nihil est.