Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tano Badalamenti

unregistriert

21

Montag, 13. Februar 2012, 04:14

Ahoi Staatsfeind,

lang lang ist es her da hatte ich das Problem auch mal, ich kann mich zu gut daran erinnern ^^

Des Rätsels Lösung ist relativ simpel, eigentlich so simpel das man sich an den Kopf packt wenn man sonstwo nach Abhilfe gesucht hat :D


In meinem Besispiel habe ich jetzt mal den Pinsel als Werkzeug gewählt.

-Du klickst mit der linken Maustaste auf den Werkzeugnamen (in meinem Bsp. Pinsel) und hällst die Maustaste gedrückt.
-Du ziehst die Werkzeugeinstellungen, bei gedrückter linker Maustaste, in den Werkzeugkasten.




Das Zwischenbild sieht dann so aus:




Sobald du die linke Maustaste dann über dem Werkzeugkasten loslässt sollte alles wieder takko sein 8)




Gruß, Tano
.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staatsfeind.Nr.1, ThisGirlHasCojones!

Beiträge: 117

Wohnort: Southdeering

Beruf: Couchsöldner

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

22

Montag, 13. Februar 2012, 07:39

Vielen Dank Tano! :thumbup:

23

Mittwoch, 21. März 2012, 14:44

Habe eine Frage, bezüglich den Hintergrund eines Bildes Transparent zu machen.
Bin folgendermaßen vorgegangen:

Anleitung:
Gimp öffnen.
Oben links auf "Datei", dann "Öffnen ..." klicken.
Das gewünschte Bild suchen und "Öffnen".

Auf dem Bild einen Rechtsklick mit der Maus durchführen, dann "Ebene", "Transparenz", "Alphakanal hinzufügen" klicken.
Diese Funktion fügt lediglich eine transparente Schicht unter das Bild, also nicht wundern, wenn erstmal nichts passiert. Die Auswirkungen werden erst sichtbar, wenn Farbwerte aus den Schichten darüber gelöscht werden.

Nochmal auf das Bild rechtsklicken, im Menü dann "Auswahl", dann "nach Farbe" anwählen.
Dann einfach die Farbe, die transparent werden soll, im Bild antippen - dadurch werden die Umrisse dieser Farbe schillernd dargestellt.

Noch einen Rechtsklick auf das Bild ausführen, und aus dem Menü "Bearbeiten", dann "Löschen" auswählen. Das sollte die ausgewählte Farbe herausnehmen, und an genügend großen Stellen sollte das Gimp-Schachbrettmuster durchscheinen - so zeigt der Gimp transparente Stellen (bzw. Stellen ohne Farbinformation) an.

Zuletzt nochmal einen Rechtsklick auf das Bild ausführen, und aus dem Menü "Datei" auf "Speichern unter ..." klicken
und im gewünschten Ordner Speichern!


Quelle: Yahoo!


Den in weiß geschriebenen Teil der Anleitung habe ich auch bereits vollbracht.
Ergebnis:





Beim grünen Teil habe ich allerdings meine Probleme :D
Denn sobald ich das Bild speichern möchte, öffnet sich folgendes Fenster.



Es ist egal ob ich auf Ignorieren oder auf Exportieren klicke, es funktioniert nicht.
Habe Gimp noch nie genutzt, kann mir jemand weiter helfen?

Madre

Smarty McFly

unregistriert

24

Mittwoch, 21. März 2012, 14:50

Speicher die Datei mal als .gif-Format und nicht .jpeg :)

25

Mittwoch, 21. März 2012, 14:56

Auf jeden Fall ein Schritt weiter - merci :)
Aber so sollte das Ergebnis nicht aussehen:


Beiträge: 1 014

Beruf: Diva

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 21. März 2012, 15:04

Speicher die Datei mal als PNG.
Sauber ausschneiden musst Du sie zuvor allerdings trotzdem.


Tano Badalamenti

unregistriert

27

Mittwoch, 21. März 2012, 15:06

Speicher die Datei mal als .gif-Format und nicht .jpeg
Muss man nicht.


1


2


GIMP speichert es dann automatisch als PNG-Datei.

@Madre: Schick mir mal die Originaldatei/bild, dann schau ich mir das mal an.


Gruß, Tano
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tano Badalamenti« (21. März 2012, 15:08) aus folgendem Grund: Bild 2 war falsch^^


28

Mittwoch, 21. März 2012, 15:11

Habe es als .png Datei gespeichert und dabei kam folgendes raus:



Das ist es schon fast.

Link zum Bild:
http://www.abload.de/image.php?img=homef…game-w0ckeq.jpg

Danke für eure Bemühungen!

Tano Badalamenti

unregistriert

29

Mittwoch, 21. März 2012, 15:27

Besser hab ich es auf die schnelle jetzt auch nicht hinbekommen.



Nochmal nen Filter drübergelegt...


Wenn du die weißen Pixel aus der Umrandung komplett wegbekommen möchtest musst du schon reinzoomen und mit dem Schwarzstift arbeiten.


Gruß, Tano

30

Mittwoch, 21. März 2012, 15:31

Okay gut.

Vielen Dank :)

Edit: Transparent ist es jetzt halt nicht, aber egal :D

Edit: Den schwarzen Hintergrund konnte man leichter entfernen, hat also geklappt.

Merci :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Madre« (21. März 2012, 15:42)


Tano Badalamenti

unregistriert

31

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 20:43

Auf Anfrage...

.

Bild in Bild, oder Gegenstand/Charakter etc. in Bild... how to do?

Nachdem ich gefragt wurde wie ich dieses Bild gebastelt habe...



...und da es ja diesen Thread gibt... hier mal nen kleines GIMP Tutorial.
(Videoquali lässt etwas zu wünschen übrig :( )


Software:
Windows Paint, GIMP

Bildmaterial:
Goggle Bildersuche --> Sniper
Goggle Bildersuche --> Chicago


Los gehts...

#1: Zuerst die gewünschten Bilder runterladen
#2: Die Bilder - über Paint - auf das selbe Format bringen (im Bsp. 620 Pixcel)
#3: Beide Bilder mit Gimp öffnen
#4: Vordergrundbild zurechtschneiden...



#5: Ausschneiden und in im Hintergrundbild einfügen + anordnen
#6: GIMP --> Filter --> Künstlerisch --> Cartoon



#7: GIMP --> Farben --> Einfärben



#8:

Zitat von »Tano Badalamenti«

Die Bilder - über Paint - auf das selbe Format bringen (im Bsp. 620 Pixcel)
Wenn fertig, dann auf eine Maximalbreite von 490 Pixcel bringen... das Forum lässt zwar bis 512 Pixcel zu, 490 ist aber am optimalsten!





Sers, Tano

.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moros, Schlabbalord, Elektra

Tano Badalamenti

unregistriert

32

Mittwoch, 16. Januar 2013, 01:00

Nicht Gimp, aber trotzdem interessant...

.
Über das Programm bin ich zufällig gestolpert...

Macht aber irgendwie Spaß. Simple, schnelle Bildbearbeitung (wenn auch nicht auf hohem Niveau)... Effekte en masse.

Nicht zu vergleichen mit GIMP oder PS (wenn man`s drauf hat), aber für schnelle Effekthascherei durchaus gut geeignet :thumbup:

Da es auch noch son kostenloses online Bildbearbeitungsprogramm ist kann man echt nicht meckern.
Habe es selber erst gestern entdeckt und bin bisher positiv begeistert ;)

---> klick <---


Edit:


...40 Sek. später:



Good luck,
Tano
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tano Badalamenti« (16. Januar 2013, 01:06)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinner