Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skun

Goodfellow

  • »Skun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2012, 22:05

[Bad] Chicago Entwicklung

Ich sags einfach mal kurz und knapp:

Das Spiel ist langweilig geworden und hat seine Attraktivität verloren.
Die letzte neue Einspielung liegt mittlerweile 5 Monate zurpück, und mit der Patenvilla kann man auch nichts groß neues machen.

Das Spiel hat ein Riesenpotenzial, die Ideensektion ist voll mit neuen Vorschlägen und Ideen, aber es kommt sogut wie nie eine Rückmeldung des Betreibers, geschweige denn irgendwas neues.Schade!

Ich spreche hier nicht nur für mich, ich kenne mittlerweile mehrere in dem Game denen es so geht, und wenn weiter nichts passiert werden wohl auch viele den Absprung vom Game machen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Madre, DP2010, Pacey

Beiträge: 226

Wohnort: New City

Beruf: Hitman

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2012, 22:21

Es stimmt schon, das Auffälligste ist der Stillstand...
das Game würde dringend einige neue Impulse brauchen, auch ich kann mich im Moment nur schwer motivieren... und Langeweile ist oft schon an der Tagesordnung. Was schade ist, weil man sicher einiges mehr machen könnte um das Game wieder aufregender und kurzweiliger zu gestalten.
Manchmal könnte man glauben das die Ideensektion dem Betreiber fremd ist, da finden sich einige gute Ansätze die umsetzungswürdig wären. Regel ist aber, das es nicht mal ne Rückmeldung gibt. Das kann man natürlich so hinnehmen und wenn es einem nicht mehr passt sein Pinkerl packen und weiterziehen... Oder man versucht mal jemanden aufzuwecken... was hiermit passieren soll!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DP2010, Pacey

Steinner

Das Original

Beiträge: 582

Wohnort: Ashburn

Beruf: Gangster Number ONE

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2012, 23:14

Ich spiele das Spiel aus meiner Sicht als Ashburner, genauso wie im richtigen Leben. Heute bekam ich 40 Attis + 15000$ & 10 Talent. Immer schön langsam baue ich meine Position aus.
Auf Level 20 werde ich für die nächste Zeit bleiben. Im Überfall habe ich genügend Opfer, meine Patenvilla, Gangattribute & Walk of Crime baue ich stetig auf.
Chicago unterscheidet sich von Endwelt & BK. Gerade dieses macht das Spiel interessant. Wenn andere Chicago verlassen, bleibe ich erst recht.

Wenn ich Zeit habe, bin ich in Chicago. Ein Vergleich mit anderen Gangstern ist mir egal.
Deswegen hat sich Steinner nach über 2 Jahren Verspätung in Evo, Endwelt Classic & ins Zwergenland eingenistet.
Die anderen 3 Welten laufen nebenbei. Steinners Hauptwohnsitz ist in Ashburn.

Gerade jetzt schiebe ich ohne Stress Dienst & geniese die schöne Hafenaussicht von meinem Fenster, wie die LKW beladen werden & meine MP griffbereit neben meiner Zigarre auf dem Tisch liegt.

Alleine Heute am Montag, den schwächsten Tag in der Woche waren 1278 Gangster aktiv, gestern 1266.
In diesem Überfall sind 3 Viertel schwach.
Lawndale 64 / Southdeering 90 & Woodlawn 94 Kämpfer.

Für mich & Newgangster sehr gute Aussichten. Das sind die Viertel mit dem besten Aufstiegschancen.
Ashburn selbstverständlich auch, ist aber diese Woche im Streik.
Aktiven Gangster ist der Weg nach oben geöffnet.


mag (mit ashburner Grüßen) Steinner
Siege:
Verteidiger-3xNe/3xLo/3xDu/3xSD/Wo/Up/La
Angr.-SD/La
Streikbrecher für Newcity
Überfall o. Whiskey + 10Lev.: 8400 Pkt. (Handicap 20%) - 350 Kämpfe
Gestorben im BLOCK 6 & 4 - Erschossen von der C.G.U.
Mafia 1xSt.1 + 6 x 2 + 7 x 3 + 1 x 4
LMS 7.Tag Pl.1 05.12.1926

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schakeline, Mano Nera, Harrisson, Camino, Borkfinger, Marenchen

Skun

Goodfellow

  • »Skun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juni 2012, 23:31

Alles Gut und schön Steinner... leider wird das für viele Spieler auf Dauer langweilig, es geht jetzt schon sein Monaten nach Schema F: jeden Tag ein par kämpfe für den Krieg oder den Überfall und Dienst; Jede Woche ne CBI; Ab und zu mal in Erfolge, Blood bath und Karriere schauen; mit der Gang chatten. Das wars auch schon. Und das geht jetzt schon so seit ich Chicago spiele. zwischendurch ist mal ne Patenvilla bekommen wo man auch nichts groß machen kann, als einmal draufklicken und nach 1 Minute umschauen und ausbauen/aktivieren wieder etwas anderem zuwenden.

Für mich und andere mittlerweile Boring!!

Es fehlt ein neuer Impuls, und das schon seit geraumer zeit. In anderen Spielen wird sich beklagt das es dort zu Viele möglichkeiten gibt. Vielleicht sollte man als Betreiber die verschiedenen Spielentwicklungen ein bisschen ausgleichen, und nicht für ein spiel Alles und für die anderen Spiele Wenig tun...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pacey

Madre

Anfänger

Beiträge: 12

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Juni 2012, 23:41

Wäre schön wenn der Thread auch offen bleibt und nicht gleich wieder geclosed wird.

Kritik einstecken, überdenken, handeln. Der Com die Möglichkeit geben, über ein sehr schwerwiegendes Thema zu diskutieren. Heute schon spät, sehe es aber wie Skun und Capone. Mehr folgt...
Im Juli warmer Sonnenschein, macht alle Früchte reif und fein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pacey

Irishman

Administrator

Beiträge: 1 153

Danksagungen: 1286

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Juni 2012, 23:45

Zitat

Das Spiel ist langweilig geworden und hat seine Attraktivität verloren.
Der Spass an einem Spiel liegt auch zu einem
großen Teil an den Spielern selbst. Wie gestalten sie sich selber die
Spielmotivation? Was für eigene interne Aktionen werden gestartet? An
was macht man grundsätzlich die Attraktivität des Spiel fest? Viele
Browsergames bleiben über Jahre ohne relavante Einspielungen für die
Spieler interessant, weil sie sich selber Anreizpunkte setzen. Dies ist
natürlich nicht unser Ziel, aber man muss auch sagen, dass bei den
letzten Featuren und Updates immer nur die Kritikpunkte hervorgehoben
wurden und Meckerei an der Tagesordnung in Chicago war. An bestehenden
Featuren wird mit großem Zeitaufwand nachgebessert und nach einem Monat
wird erneut gemeckert. Jetzt fühlt sich Spieler A benachteiligt. Danach
dann Spieler B. Wobei in unseren anderen Spielen die Spieler an dem
selben System über einen nun sehr langen Zeitraum immer noch großen
Spass haben. Es sollte jedem bewußt sein das es sich bei Chicago1920
nicht um ein Strategiespiel, MMORPG oder Shooter handelt und so eine
gleiche Spieltiefe über andere Punkte gewonnen werden müssen. Zum
Beispiel dem Erfindungsreichtum der Spieler (RPG).


Die letzte neue Einspielung liegt mittlerweile 5 Monate zurpück, und mit der Patenvilla kann man auch nichts groß neues machen.
Auch Updates gehören zu Einspielungen die den
Spielspass fördern dazu und wurden Ende Februar und Ende März getätigt.
Leider wird es scheinbar in Chicago nicht so gesehen. Das du mit der
Patenvilla nichts anfangen kannst ist sehr Schade, da sie unserer
Meinung nach ein wichtiger und interessanter Eckpfeiler Chicagos ist.


die Ideensektion ist voll mit neuen Vorschlägen und Ideen, aber es kommt sogut wie nie eine Rückmeldung des Betreibers
Keine Idee bleibt unbeobachtet. Jedoch werden
diese Ideen in erster Linie vom eingesetzten Gangsterrat aufgenommen und
bearbeitet. Sollte der Gangsterrat Ideen für besonders erwähnenswert
erachten, wird diese bei uns Admins vorgetragen und erörtet in welche
Richtung man gehen könnte oder ob die Idee nicht umsetzbar ist.


Ich spreche hier nicht nur für mich, ich kenne mittlerweile mehrere in dem Game denen es so geht, und wenn weiter nichts passiert werden wohl auch viele den Absprung vom Game machen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr nicht immer
in der dritten Person sprechen bzw. für Dritte sprechen würdtn
"...andere Spieler sehen es auch so..." "...es gibt viele Spieler die
auch so denken...". Das ist kontraproduktiv und fördert eher die
Unglaubwürdigkeit, da man zwangsläufig glaubt der Gegenüber braucht noch
Zustimmung, weil seine Meinung noch wackelt. Dadurch wertet ihr eure
eigene Meinung ab.

Abschließend gilt zu sagen, dass wir derzeit an einem Feature arbeiten. Hierbei wird jeder Gangster aus Chicago den Verbrechensyndikaten aus anderen Städten zeigen können welche Stadt die tafferen Gangster hat. Gemeinsam werdet ihr die andere Stadt erkunden und ausrauben. Hier ein kleiner Einblick:





Tano Badalamenti

unregistriert

7

Dienstag, 19. Juni 2012, 00:24

Nabend,

die Miesmacherei möchte ich jetzt aber mal ein bisschen gegen kommentieren.

Die letzte neue Einspielung liegt mittlerweile 5 Monate zurpück
Das letzte - umfangreiche - Feature evtl.

Es stimmt schon, das Auffälligste ist der Stillstand...
Von Stillstand kann doch garnicht die Rede sein...

-Nice to have Umsetzungen
-Justierungs-Eingriffe
-etc.

Fällt "keinem" auf, wird aber dennoch gerne akzeptiert.

Das Spiel hat ein Riesenpotenzial
Definitiv, und das wird auch so bleiben !

die Ideensektion ist voll mit neuen Vorschlägen und Ideen, aber es kommt sogut wie nie eine Rückmeldung des Betreibers, geschweige denn irgendwas neues
Man kann nicht jeden 2. Monat ein neues Feature implementieren.
Teilweise ging es den Leuten - in der Vergangenheit - sogar zu schnell mit den neuen Features.

Schaut man in die Ideensektion, so findet man neben diversen "Nice to have" - Vorschlägen, reichlich Ideen zu komplett neuen Features... wie soll das alles auf hau drauf Mentalität umgesetzt werden?

Gehen wir mal von nur einem Feature aus:
  • Pros
  • Kontras
  • Grafiker
  • Programmierer
  • Der Unbestechliche (der ne neue FAQ schreiben "darf")
...also so schnell ist da nix zu machen :!:

Manchmal könnte man glauben das die Ideensektion dem Betreiber fremd ist, da finden sich einige gute Ansätze die umsetzungswürdig wären
In keinster Weise ist die Ideensek. dem Betreiber fremd :!:
Hier wird mehr gebastelt als nach außenhin sichtbar erscheint.

Regel ist aber, das es nicht mal ne Rückmeldung gibt
Die Rückmeldungen gibt es - durch den GR - in regelmäßigen Abschnitten.


Edit: Essen hat länger gedauert und der Ire ist dazwischen gekommen :D


Sers, Tano

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tano Badalamenti« (19. Juni 2012, 00:25)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Duzzy, Mano Nera

Beiträge: 226

Wohnort: New City

Beruf: Hitman

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Juni 2012, 11:24

So ganz generell wehre ich mich dagegen, als Miesmacher bezeichnet zu werden... Ich mag dieses Game und ich wünsche mir das es noch besser, aufregender und attraktiver wird. Damit ich noch lange daran Freude habe. Nachdem ich jemand bin, der sich seinen Spaß auch was kosten lässt und der nichts geschenkt haben will, sehe ich das als absolut legitim.
Nachdem Skun und ich auch in der SB plaudern, weiß ich, das auch er das Game nicht miesmachen will, sondern hungrig nach mehr Spannung ist. Ich behaupte auch nicht Tano das du ein Schönredner bist 8)

Wenn ich von Stillstand spreche und davon das die Ideensektion kaum Beachtung findet, Tano aber vom Gegenteil spricht.... dann weiß ich wo der Wurm drin ist... Es liegt an der Transparenz, schön wäre es vielleicht zu wissen an welchen Ideen man dran ist, was interessant sein könnte...

Ich hab jedenfalls die subjektive Empfindung das sich in letzter Zeit nicht viel getan hat, was dadurch vielleicht auch noch verstärkt wird das einige der letzten „kleinen Updates“ für mich nicht das Gelbe vom Ei sind. z.B. Feindesliste und C.G.U. Liste waren Updates die eher unglücklich gemacht worden sind, aber das steht ja schon an einem anderen Ort...
Einen Erfolg hat dieser Fred aber schon zu verzeichnen, die Com wurde darüber Informiert das es Pläne, für eine Erweiterung gibt. Und das vermittelt mir dann doch wieder, das nicht geschlafen wird. :thumbup:

Abschließend möchte ich nochmal deutlich betonen, das ich hier nichts miesmachen möchte, wenn ich es mies finden würde, würde ich meine monatliche Überweisung einstellen und mich hier ganz sicher nicht mehr äußern. Meine Kritik muss also nicht kommentiert oder gegen kommentiert werden, sie sollte als Aufruf verstanden werden, noch besser, schneller, stärker, innovativer und informativer zu werden :!:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scimitar, Der Unbestechliche, DP2010, Pacey

Duckdich

unregistriert

9

Dienstag, 19. Juni 2012, 13:30

Ich glaube mich Dunkel zu erinnern das dieses Städteding schon vor Monaten am Beginn eines Gewerkschaftsevent zurKenntniss gebracht wurde kann mich auch täuschen..

Wenn ich richtig liege kann es ja dann nicht mehr lange dauern...

Beiträge: 1 014

Beruf: Diva

Danksagungen: 1701

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Juni 2012, 16:34

Zitat

So ganz generell wehre ich mich dagegen, als Miesmacher bezeichnet zu
werden... Ich mag dieses Game und ich wünsche mir das es noch besser,
aufregender und attraktiver wird. Damit ich noch lange daran Freude
habe. Nachdem ich jemand bin, der sich seinen Spaß auch was kosten lässt
und der nichts geschenkt haben will, sehe ich das als absolut legitim.
Ist es vermutlich auch. Immerhin, jemand der sich aufregt kümmert sich/ist besorgt/nimmt Anteil. Insofern sind selbst die Aufreger ... nicht ganz so übel. Insgesamt, ist es wie wohl alles andere auch, eine Frage der Balance. Viele Sachen die das Spiel "macht" werden zB gar nicht als solche wahr genommen. Ein ziemlich wichtiger - aber ingsesamt kaum beachteter Punkt ist Zb die letzte Verschiebung der Levelsperre.

Die erste "Sperre" war ja auf 50 drin, wenn ich mich richtig entsinne. Die zweite dann auf 65, nun dir dritte bei 85. Das ist die weiteste Öffnung seit Spielstart. Viele Spieler leveln derzeit auch, andere (alte) 65er haben bewusst aufgehört zu leveln. Hier veschiebt sich im Spiel gerade einiges ohne das man es schon wahrnimmt. Überhaupt, das das Spiel damit einen Schritt macht, wird kaum wahrgenommen. Das es sich auch bei solchen Steuerungen um Spielentwicklung handelt schon gar nicht.

Selbst die grösseren Dinge gehen oft unter. ZB die Villa... wird nun hier gesagt, dass sie keine grossen Veränderungen brachte. Wie man dieser Meinung sein kann, verstehe ich nicht so ganz. Zb waren in dem Paket die "Hot Dogs" drin, die nun auhc für jeden Gangster seine Schlagfertigkeit erhöht haben... und wohl auch immer fleissig genutzt werden. Auch hat die Villa zwei weitere sehr wichtige Dinge, die wirklich neu waren gebracht: Das Ganglevel... und die Pazifisten.
Beides hat dazu geführt das sich die Gangs wieder stark vergrössert haben und es nun nicht mehr nur noch die 8-10 Mann Gangs gibt wie zuvor. Das wiederum hat die Kriege beeinflusst.

Viele dieser Dinge werden aber nach einer Woche schon wieder als... "Ok, was noch?" vergessen, so mein Eindruck, obwohl gerade hinter Sachen wie Ganglevel oder Pazifisten (kommen ja imme rnoch Bugmeldungen) wirklich ausgeklügelte Überlegungen stehen, damit das auch funktioniert.

Wenn dann, Irish hat es ja angesprochen, sowas kaum noch wahrgenommen wird und/oder sogar in einigen wenigen, weil lauten, negativ Stimmen untergeht... ist das natürlich schade.

Das sich das Spiel dennoch weiter entwicklet ... sollte aber erkennbar sein. Wenn nicht, dem Empfehle ich mal bei dem Bild was Irsihman gepostet hat einen Blick in die obere linke Ecke... das steht was ziemlich interessantes.

Zitat

Wenn ich von Stillstand spreche und davon das die Ideensektion kaum
Beachtung findet, Tano aber vom Gegenteil spricht.... dann weiß ich wo
der Wurm drin ist... Es liegt an der Transparenz, schön wäre es
vielleicht zu wissen an welchen Ideen man dran ist, was interessant sein
könnte...
Wenn es dazu fragen gibt, löchert den Gangsterrat. Dazu ist er da, um nach seinem Stand auch Auskunft zu geben. :)


Zitat

Abschließend möchte ich nochmal deutlich betonen, das ich hier nichts
miesmachen möchte, wenn ich es mies finden würde, würde ich meine
monatliche Überweisung einstellen und mich hier ganz sicher nicht mehr
äußern. Meine Kritik muss also nicht kommentiert oder gegen kommentiert
werden, sie sollte als Aufruf verstanden werden, noch besser, schneller,
stärker, innovativer und informativer zu werden :!:
Puh... Pech... weil ich es jetzt doch kommentiere, denn... naja, so wie Du das schreibst find ich es... ganz gut. ;)


GOT

Anfänger

Beiträge: 1

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Juni 2012, 16:40

So, nun mal bitte einmal in der BG-Landschaft herumgegoogelt und sich in zig BGs angemeldet. Ihr könnt ruhig mal an einem freien Tag 20 BGs "antesten", vor allem die Foren.

Ich habe mich umgeguckt. Intensiv. Es ist ein Trauerspiel in diesem Genre und Spielwerk hält hier den Kopf hoch mit Chicago, wenngleich das Mafia-Thema vielleicht nicht den Andrang hat wie die ganzen RPG-Geschichten. In den anderen Spielen werdet ihr mit Bulletin-Foren-Müll zugeklatscht, angebliche Highend-Anbieter, die ihre eigenen Spiele verbuggt clonen lassen sich nicht zur Community herab und kommunizieren ausschließlich über Mods, die auch keine Infors bekommen, oder bejubeln Features, die keine sind, sondern eher Bugbeseitigung, in denen 3 Jahre nichts für die Spieltiefe passiert, aber auch rein gar nichts. Oder sie bringen das Game zu früh raus, um Awards zu bekommen, die sie dann doch nicht kriegen. Oder sie klauen schlecht.

Man muss manchmal einsehen, wenn man seine eigene Geschichte ggf. im Game zu Ende erzählt hat. Dann ist es so. Aber ganz sachlich betrachtet, objektiv..... und ich nenn hier mal ein paar Games, bei denen ihr Euch gerne anmelden könnt, um dieses nichts von Game, bei denen die User zu Recht fluchen mal anschauen.

Exemplarisch: MyFreeZombie

Die Nennung dieses Games ist reine Werbung für Chicago1920.

Alles mies. Und ich könnte sofort 20 weitere nennen, die alles sind.... aber nicht gut.

Verfolg nochmal gedanklich den langen Weg, den dieses BG gegangen ist seid Release.

Man kann nur zu einem Ergebnis kommen. Top.

Klar ist auch, das jedes BG seine Lebensdauer hat. Aber das ändert nichts an der Qualität, die Spielwerk hier bringt.



Und die Villa war einfach famous. Mehr geht nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GOT« (19. Juni 2012, 16:43)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Der Unbestechliche, Duzzy, Mano Nera

Der Unbestechliche

Administrator

Beiträge: 2 300

Danksagungen: 1252

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Juni 2012, 17:01

Hi,
in diesem Fall wird der Spielname mal stehen bleiben. Es sei denn es gibt beschwerden. ;)



Wie Dete schon sagte: wer sich aufregt und sachliche Kritik äußert, der kümmert sich. :thumbup:
Wer meckert um des meckerns willen, der stört. :thumbdown: (Aber das tut hier aktuell noch keiner!)


Auch ich habe mich rumgetrieben und so einiges gesehen, bei dem mir das grausen kam. Aber nungut, sparen wir uns den Vergleich und richten uns auf Chic.


Was ich bestätigen kann, ist das es in den letzten Wochen ruhiger im Forum geworden ist. Die letzten Neuerungen wurden akzeptiert, die Diskussionen flachten ein wenig ab und auch sonst ist es im Forum ruhiger geworden.
Dafür gibt es sicherlich mehrere Ursachen, eine wahrscheinlich sehr wichtige: Es ist draußen warm. Sommerloch. ;) Gibt es überall und wird auch überall so bleiben.

Wie der Ire gezeigt hat wird an einer schicken Neuerung bereits im Hintergrund gearbeitet (auch da fließen wieder einige Ideen aus der Ideensektion mit ein).


@Gangsterrat: Schußsichere Westen gibts nicht, ihr werdet jetzt gelöchert. :P


grüße 8)
Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.
(William Somerset Maugham )


Nichts geht mehr? Bitte lesen:
Selbsthilfe bei Bugs
Allgemeine Fragen? Bitte lesen:
F.A.Q. Fragen zum Forum
F.A.Q. Technische Fragen
F.A.Q. Fragen zum Spiel


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Skun, Mano Nera

Ctvrtlik

Underdog

Beiträge: 70

Wohnort: Dunning Rosegarden

Beruf: Capo

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Juni 2012, 17:20

Chicago lebt und ist munter

Alles hat ein Anfang und auch irgendwann ein Ende früher oder später. Das kann man getrost für alles anwenden auch für Browsergames wie Chicago1920. Ich spiele auch andere Browsergames teilweise länger oder auch kürzer.

Nirgends ist die Kommunikation mit den Admins und Mods besser als hier. Klar sind wir alle verwöhnt und wollen am liebsten sofort eine Auskunft, eine Antwort oder die gebührende Aufmerksamkeit, die wir denken auf jeden Fall verdient zu haben. Einerseits verständlich wenn man sieht was wir sind, Gangster, es geht uns nur um uns und alles andere ist nicht so wichtig. So wurden wir zu Gangstern erzogen und es ist auch gut so.

Chicago ist als BG bei weitem noch nicht am Ende angelangt. Stillstand sehe ich auch nicht, jeder braucht auch mal ne Pause zum Luftholen. Man kann nicht jeden Monat neues bringen und dann verbugt das würde niemand passen. Das was sich hier in einem Jahr ändert ist vergleichbar zu vielen anderen BG eine Evolution. Man kann viele Beispiele nennen wo das Spiel wirklich tot ist, das Forum ist radikal von Admins und Mods geführt und alles ansatzweise Negatives wird gnadenlos gelöscht und User einfach gesperrt.

Dies ist hier ganz anders, mit der wenig vorhandenen Zeit befassen sich Admins und Mods sowie GR-Mitglieder reichlich mit allem was uns den Gangstern der Stadt betrifft. Manchmal mehr manchmal weniger zufriedenstellend, aber who is perfect?! Wir sind alle verschieden und haben andere Wünsche und Vorstellungen. Hiermit ein Lob an alle und an die Mitgangster die Bitte manchmal ein wenig rücksichtsvoller und geduldiger zu sein.

Das Spiel hat sich weiterentwickelt manchmal in die eine manchmal in die andere Richtung. Manches kotzt einen an manches findet man super aber wann wird man es jedem Recht machen können. Besinnen wir uns lieber darauf das ein Gangster so sein muss und sich immer an neue Situationen anpassen muss, dass nicht oft es so läuft wie es soll.

Wenn man gefrustet ist, sollte man sich neue Ziele setzen für sich selbst oder Gangwechsel usw usf. Es kann immer vorwärts gehen oder besser sein unabhängig der Einspielungen neuer Features seitens des Betreibers. Ich kann nur für mich selbst sprechen, wenn man mit etwas unzufrieden ist sollte man sich setzen und ein Konzept entwickeln und es so gut machen bzw verbessern das es einfach unumgänglich ist das ein GR-Mitglied es vorschlägt. Dabei nicht nur an sich selbst denken ist das wichtigste was es gibt. Ich freu mich jedenfalls auf die nächste Zeit und die Neuerungen die kommen und das werden sie früher oder später den Chicago lebt und wird es weiterhin. Oft liegt es auch an einem selbst was man aus den gebotenen Chancen macht wie im RL.

Zuletzt auch eine Bemerkung die nicht so positiv ausfällt. Thema Überfälle. Es ist zu merken das irgendwie die Überfälle trotz Anpassungen Updates usw. ins Stocken geraten sind. Irgendwie scheint die Attraktivität verloren gegangen zu sein. Das Machtgefüge zwischen den Vierteln ist verschoben, das Feuer ist in manchen Vierteln nicht mehr am brennen es erlischt. Der Kampfgeist und Zusammenhalt macht eine rigorose Diät und achtet auf jede Punktkalorie die zu viel auf der Waage steht. Nicht alle aber einige Viertel streiken außerhalb der Streikwochen. Ist es die Attraktivität? Sind die Gangster selbst schuld oder was anderes. Ne Verbesserung auf Lager?

Wer Ideen hat bitte in die Ideensektion oder dies genauso sieht wie ich das man was verbessern könnte. Ich habe vor langer Zeit auch einen Vorschlag gemacht den werd ich suchen. Wenn man ehrlich ist geht es immer Sieg oder Niederlage es wird außer in Siegpunkten + pers. Belohnungen nicht weiterhin gezählt. Ein Ansatz:

[Überfall] Belohnungserweiterung beim Überfall
Ich vertrete die Ansicht, dass heutzutage konstruktive Kritik leicht mit Beleidigungen verwechselt wird, zum Leidtragen derer aus denen vielleicht sonst noch etwas hätte werden können, da Ansätze von Vernunft vorhanden sind.
Die Verwendung von Kraftausdrücken zur Unterstützung der eigenen, mangelhaften Kompetenz halte ich für ungeeignet!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coroner, Mano Nera

Skun

Goodfellow

  • »Skun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Wohnort: New City

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Juni 2012, 18:56

Ich bin der letzte der hier irgendwas miesmachen will oder so...!!
Die Betreiber haben hier ein wirklich großartiges Game entwickelt 8)

Leider hatte ich halt in den letzten Monaten den Eindruck das es ein bisschen sehr still geworden ist.
War vielleicht ein bisschen übertrieben mit der Patenvilla, wir als Gang und ich als Einzelspieler benutzen sie fleißig, und ich weiß die Arbeit die darin steckt auch zu schätzen, aber sie hat halt keine großen Änderungen im Spielgeschehen gebracht.

Ich bin dann mal gespannt, was das für ein neues Feature wird, sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus :)

Knueppelpapst

unregistriert

15

Dienstag, 19. Juni 2012, 22:29

DIe Admins machen einen sehr guten Job . Sie sind im Forum präsent, versuchen Probleme so schnell es geht aus der Welt zu schaffen - dafür haben sie meinen Respekt.

Als Stillstand würde ich das ganze jetzt nicht bezeichnen. Durch die Patenvilla vor einigen Monaten hat Chigago einen neuen Aufwärtstrend bekommen (große Gangs, neue interessante Kriege auf Grund der neuen Konstellationen in den Gangs, Pazifisten etc).
Das nicht jeden Monat ein neues Update kommt, ist verständlich. Die Admins haben ja nicht nur dieses BG zu betreuen (denke ich jedenfalls ) ;)
Klar gibt es in der Ideensektion immer wieder neue (interessante) Ideen, aber diese betreffen nicht immer Komplett Chicago, sondern sind meistens auf einen Selbst oder die Levelgruppe abgestimmt...

Der einzige Stillstand ist zur Zeit im Forum. Die Beiträge nehmen ab, es gibt weniger Threads im Kriegsforum (verständlcih, da meistens eh nur beleidgt/geflamt wird von Außenstehenden die eine "Fehde" mit einem ausfechten ;)

Der Unbestechliche hat das schon gut beschrieben mit dem Sommerloch. Aber man muss auch sagen, dass das Forum durch uns lebt. Wir sind dafür da hier Beiträge zu schreiben, Spaß untereinander zuhaben, sich gegeneinander aufzuziehen. Dann läuft der Mist auch wieder....

Und es sollten sich alle erstmal nach jedem größeren Update überlegen, was für ein Aufwand/Logik/Zeit/Kosten hinter diesem stecken, bevor man ohne Grund losmeckert wie scheiße doch ein Update ist. Wenn man einem Menschen positiv entgegen kommt, macht er auch viel merh für dich. In diesem Fall auch die Entwickler.

Wir haben es in der Hand! Lasst uns das Beste draus machen!

Prost

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

shmock, Firenze, Duzzy, Mano Nera, SunnyThe1

Borkfinger

Underdog

Beiträge: 39

Wohnort: Dunning

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Juni 2012, 22:52

Hi,

ich möchte mich auch mal melden ^^

Ich muss sagen ich bin wirklich zufrieden mit dem Spiel und der Community. Ich bin jetzt glaub ich knapp ein halbes Jahr dabei und hab eine sehr gute und nette Gang und keine Probleme. was die Admins oder Spielneuerungen betrifft.

Wenn man eine Idee hat kann man sie vorstellen und das wird auch gleich von der Community diskutiert. Top :thumbsup:

Auch finde ich dass das mit der Levelgrenze erhöhen ein großer guter Schritt war. Ich bin momentan Level 24 und bin gerade nur am Nachskillen. Klar heißt das nun für mich Dienst, Dienst und nochmal Dienst aber es stört mich nicht. Ich kann mich nebenbei mit meinen Gangmitgliedern unterhalten usw. Sobald ich fertig bin wird richtig weitergespielt.

Ich finde es auch gut wenn Neuerungen nicht allzu schnell aufeinander folgen. So behält man den überblick und kann mit dem neuen hantieren und wie schon vorhin geschrieben die Bugs melden falls welche auftreten.

Ich bin mit dem Spiel vollkommen zufrieden macht weiter so :P


Gruß Borkfinger :thumbup:

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Juni 2012, 12:21

Es ist normal, wie es ist. Alles gut, alles normal.

Das Spiel läuft schon recht lange. Die meisten Schlachten sind geschlagen, man muss sich nichts mehr beweisen. In de Überfällen wie in den Kriegen.
Aber: Man kann was ändern. Man kann selbst entscheiden, neue Herausforderungen in einer anderen Gang zu finden, man kann aber auch seine eigene Gang umgestalten. Das steht jedem frei. Man muss es nur tun. Dazu kommt die Aufhebung der Levelsperre, auch so ergeben sich neue Situationen. Es ist eine Frage der Ziele, die man sich setzt. Wir Nibelangen haben stets ein Ziel ausgerufen, das war meist, ein Messer von einer augenscheinlich besseren Gang zu erhalten. Das vereint, das schweisst zusammen, das mobilisiert. Warum das andere Gangs nicht tun? Keine Ahnung.....Ich finde, eigentlich bekommen die Top-Gangs da vorne viel zu wenig Feuer unter dem Hintern. Keiner rappelt sich auf. Selbst schuld. Versucht es, und -ob es klappt, oder nicht- ihr werdet sehen, es mobilisiert.
Das zu ingame.

Forum: irgendwann hat man sich alles gesagt. Man kann das Wort nicht neu erfinden. Wenn ich mich früher über jemanden aufgeregt habe, tu ich das heute nicht mehr. Gilt umgekehrt wohl auch. Man kann nicht mehr wirklich provozieren, da man schon fast alles mal durchgezogen hat. Ist halt so.

Mods/Admins: Hab ich mich oft aufgeregt, aber unter dem Strich machen sie es gut. Was solls. Einige Entscheidungen zuletzt fand ich falsch, und diese haben auch für das Game wertvolle Spieler gekostet. Wird man jetzt drauf antworten: "Das war die Entscheidung der Spieler, nicht der Admins...bla bla". Mir egal. Ich seh´s anders. In diesen Fällen wünsche ich mir, dass man da "oben" auch mal umdenkt und Entscheidungen bzw Aussagen revidiert. Aber unter dem Strich: alles gut.

Zukunft: neues Feature? Prima! Her damit! Können wir uns alle in Bad-Threads angiften, wer damit bevorteilt, und wer damit benachteiligt wird. Dann spielen wir es. Dann war´s das schon. Man ruft zwei Wochen danach: Langweilig. LOL.

It´s just a game. Nicht das wahre Leben. Ich selbst halte es z.B. für lächerlich, wenn ich Aussagen höre, man sei seiner Gang für immer treu. Wozu???? Ist Treue in einem virtuellen Spiel mehr wert als der Spielspass? Was nutzt es, dass man treu ist, wenn einem ein Spiel kein Spass mehr macht, es zu spielen?! Hinterfragt euch mal!

So..genug gelabert. Sommer ist auch Sommer. Das ist das AUCH normal. Sag ich nicht nur, hab ich oft genug erfahren. Im Herbst/Winter geht´s wieder härter zu. Vielleicht hat die Com dann auch gelernt, sich von Fenie Black nicht weiter veräppeln zu lassen. Vielleicht gibt es neue Konstellationen, die neue Würze reinbringen. Vielleicht muss man manches auch einfach absprechen, um mehr Spass zu haben? Wie geil ist denn ein Sieg z.B., wenn der Gegner sich nicht wehrt? LOL! Nichts ist prickelnder, als 6 Tage Spannung, Kommunikation, Kämpfe usw, auch, wenn eine Niederlage weh tun kann. Dauert 5 Sekunden, das zu verarbeiten. Der Krieg incl. dem Spass dauert 6 Tage. Und absprechen kann man auch mal anderes. Whiskeylose Kriege, jeder darf nur in den Krieg mit 7 Leuten antreteten, dieses, jenes, tralalala...das Spiel bietet genug Möglichkeiten, man muss sie nur greifen. Mir fehlt dazu die Zeit in dieser Jahreszeit, aber deswegen mecker ich auch nicht sondern akzeptiere die Umstände.

Hugh, Ata, So long, ihr Flunzen!




Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

shmock, Firenze, Duzzy, Don Olivetti, Steinner, Nobody is perfect

Duckdich

unregistriert

18

Mittwoch, 20. Juni 2012, 16:40

Und sprichst ab und zu gern über Didaktik. :D

Was mich wundert ist der Radikale Sinnneswandel.....

Haben vor nicht allzulanger Zeit Gangster die öfter mal wechselten,von dir den Titel Gangschlampen bekommen??

shmock

Jailhouse Rocker Block 13

Beiträge: 109

Danksagungen: 993

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:33

Was mich wundert ist der Radikale Sinnneswandel.....

kaum hat Farinelli was gepostet - schon gibt`s die ersten Einsprüche... :thumbsup:

- wie weiter oben schon geschrieben : Das Forum sind wir !

Wenn es hier ruhiger wird, liegt es an uns. Aber vielleicht fehlen auch nur die Rampensäue. Farinellis Provo-Posts, Olgas Filmchen, Grummels und Razorblades Ergüsse.... es muss ja nicht gleich wieder ein Sub sein...

Wem es also zu ruhig hier ist, dem empfehle ich, einen Krieg gegen die Hasen zu beginnen, den entsprechenden, vollmundigen Kriegsthread zu eröffnen - und ab geht die Lucy !

Zum Spiel :
Natürlich wird Alles irgendwann zur Routine. Ich habe aber von spätimmigrierten Spielern, die aus antiken Welten kamen, ganz andere Reaktionen erlebt : Chicago ist sehr (!) vielfältig - ja schon fast kompliziert für Neueinsteiger !

Garnicht verstehen kann ich die Kritik an der Patenvilla. Eventuell geht der Ausbau für manche, trotz Anstrengungen, zu langsam - aber das ist hier kein Sprint sondern ein Marathonlauf, den ich noch sehr lange weiterlaufen möchte.

Es wird an einem neuen Feature gearbeitet, auf die Ideen und Kritiken wird eingegangen, Bugs an Wochenenden behoben, CGU Transporter bis um Mitternacht auf die Reise geschickt...

CHICAGO - MY KIND OF TOWN.....

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Firenze, Borkfinger, der prediger, Duzzy, Farinelli, MORELLO, Sabella, SunnyThe1

Beiträge: 196

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. Juni 2012, 00:44

Wahrscheinlich sehe ich es im Vergleich von vielen der komplexen Posts hier zu einfach : Es fehlt schlicht und ergreifend der Nachwuchs. Volle Viertel, neue Gangs mit großer Klappe. Es sterben mehr weg, wie nachkommen. Mehr Viertelgangs, mehr Mischgangs, was auch immer : Zugegeben : Andere Posts sind länger. Neue Feinde und PR braucht Chicago. Dann klappts auch wieder mit dem Nachbarn. Neuerungen sind gut, neue Herausforderungen im Sinne von neuen Gegnern besser.


nicht filigran werden, rustikal bleiben

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Borkfinger, MORELLO

Ähnliche Themen