Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Knueppelpapst

unregistriert

1

Donnerstag, 30. August 2012, 15:46

Zu Gast bei...

Moin Moin Chicago,
ich habe mir überlegt die Interview-Reihe von Mharock weiterzuführen. Mein 1. Interviewpartner ist shmock von der Gang Murder Inc.
Allen Leuten wünsche ich viel Spaß beim Lesen. Kritik, Anregungen oder auch Bewerbungen für die nächsten Interviewrunden hier in den Thread oder auch gern per PN im Forum oder Ingame.

Guten Abend shmock, stell dich bitte unseren Lesern einmal vor -
Wer steckt hinter dem Namen shmock? Was machst du im wirklichen Leben, wenn du nicht an deiner Gangsterkarriere arbeitest?Wie bist du zu Chicago gekommen?


Dies ist mein zweites Browser-Game. In das Erste geriet ich aufgrund einer Wette mit meinem Sohn, der nicht glauben wollte, dass ich innerhalb von 10(?) Tagen unter die Top10 kommen könnte, weil dieses BG schon ca. zwei Wochen lief... da habe ich dann ca zwei Jahre verbracht.
Da hörte ich von meinem damaligen Lieblingsfeind, dass Chicago starten würde - so kam ich zum Gründer der Murder Inc. - Franky4Fingers, der leider nicht mehr dabei ist. Wer hinter dem Namen "shmock" steckt wissen Einige, aber das sind eigentlich schon zuviele und was mein Alter angeht: I`ll lie - till I die....


Was bedeutet der Nickname shmock? Hat er eine besondere Bedeutung?

Ohja, die Schreibweise ist eher ungewöhnlich meistens Schmock oder Shmuck. Da solltest Du Dich mal bei der "Yiddish Connection" erkundigen.
Laut Wikipedia :
Schmock ist ein aus dem Jiddischen stammendes Wort, das entweder einen Tölpel bezeichnet oder einen unangenehmen Menschen mit weiteren bestimmten Eigenschaften, meist einen Mann der gehobenen Gesellschaft. Auch eine Verwendung im Sinne von „leeres, geschwollenes Gerede“ lässt sich belegen. Es geht aber noch weiter. Das was nach dem Ritual der Beschneidung übrigbleibt, ist der "Schmock" *schüttel*
Ich fand den Namen gut, weil es in Chicago1920 auch eine starke jüdische Fraktion gab, über die nicht soviel bekannt wurde. Im Übrigen bin ich weder im mosaischen Glauben verwurzelt, noch habe ich ethnische Verbindungen.


Du sprachst oben an, dass dies dein 2. Browsergame ist. Welches war dein 1. Browsergame? Auch deinen Sohn erwähntest du? Spielt er hier auch in Chicago?

Mein erstes BG war Artyria . Da halte ich den Rekord (wohl für die Ewigkeit) Nr.1 sowohl im Einzel als auch im Legionsolymp und zwar in beiden Welten gleichzeitig. *lol* Artyria ist aber eine tote Welt. Mein Sohn hat hier kurz mitgespielt, aber diese Jugend hat kein Stehvermögen ! Das ist hier ein Marathon-Lauf kein Sprint!

Chicago selbst wird immer weiter entwickelt. Wir durften vor einigen Tagen den New Yorkern das Fürchten lehren, nun gehts nach San Francisco! Was hälst du von solchen Aktionen - bringt es die gewünschte Abwechslung?

Naja den Fehler, den hier viele machen:
Sie leveln zu schnell, sind nicht gut genug geskillt und verlieren den Spaß, weil sie zu oft gefarmt werden. Dann hören sie auf, weil das Game langweilig ist. Das ist es aber nicht! Ich habe inzwischen bei so vielen BG`s aus Interesse reingeschaut, alles kein Vergleich zu Chicago.
San Francisco:
Kommt für mich etwas zu schnell. Wir hatten gerade die CGU-Aktion -war ein Knaller, aber jetzt schon wieder voll in den Whisky-Keller gehen wird schwierig für die Meisten, obwohl solche Events mir total viel Spaß machen.


In letzter Zeit kamen mehrere Stimmen auf, dass Chicago stirbt? Auch im Forum gab es hitzig geführte Diskussionen dazu. Wie stehst du zu dieser Aussage? Zeigen die letzten Aktionen nicht genau das Gegenteil?

Ach, wenn man lange genug dabei ist, weiß man, wie solche Beiträge zu bewerten sind. Wir sind noch weit weg von einem "Ende".Die Weiterentwicklung von Chicago ist eine tolle Leistung der Betreiber - der Support, die Admins und Mods machen einen Spitze-Job. Ich bin fast rundum zufrieden.
Das einzige Problem ist, dass es für Neueinsteiger eigentlich unmöglich ist, selbst mit schwerem Whisky-Einsatz noch zur Spitze vorzudringen, aber daran soll wohl gearbeitet werden. Ich könnte mir vorstellen, dass Gangs vielleicht ein "Super-Trainings-Camp" (neudeutsch Bootcamp) für Neueinsteiger oder für Gangster untereinhalb eines gewissen Levels einrichten könnten, um "Kleine" mit gemeinsamen Bemühungen (vielleicht was für die Patenvillla?) zu "pimpen".
Ich bin sicher, da wird etwas kommen.


Auch die Überfälle bzw. Streikbrecherauswahl stoßen im Moment auf viel Kritik. Einige Viertel haben absolute Nachwuchsprobleme, andere Viertel gewinnen einfach immer. Was denkst du über die angesprochenen Probleme? Oder sind es gar keine Probleme, sondern nur der Neid der Verlierer?

Nein - da ist schon was dran. Nur vergessen die Beteiligten oft, dass es Wechsel in der jeweiligen Stärke der Viertel gibt. Vor noch nicht allzu langer Zeit haben wir Uptowner oft genug das Fell versohlt bekommen. Zur Zeit hat man fast das Gefühl, dass man nur noch als Uptowner verlieren kann, wenn man 5 Poliziemarken hat Aber das wird sich auch wieder ändern.
Bei den Streikbrechern sehe ich auch das Problem, dass "schwächere" Viertel auch noch die schwächeren Streikbrecher bekommen. Vielleicht wäre hier eine Art HC einzuführen. Wer deutlich verloren hat, bekommt die besseren Streikbrecher. Ich denke an Überfälle, die ein Frank White fast im Alleingang gewonnen hatte.
Aber : vollkommen gerecht kann es nie zugehen... wie im RL !


Oftmals wird auch kritisiert, dass die Schere zwischen "Arm und Reich" immer weiter aufklappt und dass vor allem die Basher bevorteilt werden. Schafft es SW die Waage zu halten oder sind die Basher wirklich bevorteilt?

Ooch - meine Güte... wo im Leben werden die Leute, die viel Geld haben, nicht bevorteilt? Das ist nunmal so. Ich habe Hochachtung vor Nons, die sich einmal pro Tag einloggen und für ihre Gang ein paar Kämpfe abliefern - ansonsten mit der CBI-Liste zu kämpfen haben und immer die Angst im Nacken, dass ein fetter Leversitter ihnen die Dollars für den Dienst abknöpft.
Nur ist dieses Game auch ein wirtschaftliches Unternehmen und würde ohne die Whisky-Basher nicht existieren. Also muss man versuchen, eine gewisse Ausgewogenheit herzustellen - ein Tanz auf dem Drahtseil. Aber ich glaube, dass macht der/die Betreiber ganz gut.


Du bist Pate der Gang "Murder Inc.". Ihr seid eine eingeschworene Truppe. Kennt ihr euch untereinander schon länger aus anderen Spielen oder vielleicht sogar privat?

Ja, bei uns gibt es Bekanntschaften, die schon älter als 5 Jahre sind. Auch gab es schon einige RL-Treffen. Deswegen gibt es unter den "Alteingesessenen" auch wenig Verständigungsschwierigkeiten, jeder weiß, was der andere bringen oder leisten kann und wir können uns aufeinander verlassen.

Beschreibe doch bitte einmal jeden deiner Mitglieder mit kurzen Worten - Was charaktersiert diese?

Jetzt willst Du mich wohl in echte Schwierigkeiten bringen ? Aber gut, ich versuchsmal und hoffe, ich trete niemandem auf die Füsschen.

Ignor:
der allezeit Bereite - immer da, wenn er gebraucht wird - und wenn nicht : auch ! Hardcore-Basher
Winston Wolf:
Unsere Cat - schläft nie - ist die "Mutter" der Gang - nur einer hat da offensichtlich andere Absichten- aber das ist nicht jugendfrei...
Ace:
eine schweigende Eminenz - chattet nur einmal im Jahr - ist manchmal für Tage nicht da - dann haut er wieder zu wie der Watz im Schatten, immer da, wenn man ihn wirklich braucht!
Beatrix Kiddo:
manchmal eine etwas spröde Diva - ab und zu längere Zeit undurchsichtig - aber präsent, wenn notwendig
Dixie Dirty Bee & Gangster Show:
Nur im Doppelpack erhältlich - zeigen Entzugserscheinungen, wenn länger als eine halbe Stunde getrennt. Lassen die ganze Gang gern an ihrem Liebesleben teilhaben...
Last Man Standing:
Eine alte (nicht zahlenmässig gemeint!) Größe auch aus einer anderen Welt - Chicago wird sich noch wundern.... das ist erst der Beginn !
Noway:
ein Schweiger vor dem Herren - redet nicht viel - aber ein Urgestein Chicagos - und auf den Eidgenossen ist jederzeit Verlass !
SingSingSam:
ein Tier, wenn losgelassen - hat manche Schlacht maßgeblich beeinflusst - Hitman, wenn`s eng wird. Schlägt vor Morgengrauen zu !
Uptown Kid:
meine Güte, der hielt sich lange Zeit etwas im Hintergrund - steigert sich aber in letzter Zeit wie wahnsinnig - macht z.Zt. Rekorde, was die Erfahrung betrifft - sägt an meinem Stuhl?
ToNight, Don Cravallo, Oezzie, Gramm-Bo und Phantom
haben unsere Gang in letzter Zeit verstärkt. Sind noch in der Warmlaufphase - aber hängen sich schon ordentlich rein ! Wir sind froh, dass wir sie haben !

Wenn ich jetzt jemanden vergessen habe, machen die mich kalt... dann braucht die Murder Inc. einen neuen Paten...


Ihr habt letztens die 100 Mio Gangruf geknackt - als 3. Gang überhaupt. Dazu erstmal Herzlichen Glückwunsch! In großen Schritten nähert ihr euch nun Platz 1! Im Moment scheint euch keine Gang das wasser reichen zu können - steht ihr bald verdient auf Platz 1?

Ohne Frage - das war unser Ziel und ist es immer noch! Wir haben unser Tempo gut eingeteilt und hoffen, dass wir uns keinen Bruch heben - Aber Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen...

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatcap, Steinner, Sabella, drunken bear, Woody Harrelson, Inferus, MharocK, Fluppen

Knueppelpapst

unregistriert

2

Donnerstag, 30. August 2012, 15:49

Den letzten großen Krieg habt ihr gegen die Nibelangen verloren. Wie sehr schmerzte diese Niederlage? Habt ihr die Nibelangen unterschätzt, taktische Fehler gemacht oder war die MW-Position Schuld?

Ach - das war ein ziemlich aufgebauschtes Ereignis. Wir haben nicht nur die Nibbels immer bis auf das eine Mal geschlagen- ich glaube, ohne deutlicheVerschiebungen in der MW-List der Gangs wäre so etwas auch nicht nochmal möglich. Farinelli hatte sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt- und erreicht - dafür Respekt ! Aber wir hatten nicht wirklich miteinem Erfolg gerechnet. Nur um alles Erdenkliche auszuprobieren, haben wir uns auf die Hin und Her-Wingerei eingelassen, was andere Gangs von vorneherein ablehnten.
Wenn vergleichbare Levels mit deutlchen Unterschieden in der MW-List aufeinandertreffen - gewinnen die mit der schlechteren Platzierung in der MW-List. Damit muss man leben.... Uns ist der Ausbau der Villa wesentlich wichtiger, als irgendwelche Siege gegen Gangs - die sich z.Zt. sowieso nicht wehren... ändert sich aber bald wieder !


Nun stell ich dir 2 Worte gegenüber und du entscheidest dich für eins - oder gibst ne
andere Antwort ;)


Wasser oder Whiskey? Wasser
Die Nr.1 in Chicago: GMCL oder MaoDi? Murder Inc.
grummel oder Farinelli? Farinelli - den kenn ich, da weiß ich womit ich rechnen muss....
Stadtspecial oder CGU-Aktion? Stadtspecial - ist nicht so hektisch...
Rekordjäger: Ludus oder FrankWhite? Beide ziemlich schlapp z.ZT. - tippe auf Uptown Kid für die Zukunft...
Whiskeybestellung: Believme oder BlaseHase? Blasehase - püntklich - Beli - leicht verspätet - da ich tierischen Durst habe : Beide !
Detention oder Bloefeld?
Ach - da sieht man, dass Du relativ zu mir noch nicht solange dabei bist.... DETENTION... seufz....
Mr.Shhh oder Irishman? Was ist wichtiger : Luft oder Wasser ?

Das war es dann auch schon. Ich danke Dir für die Teilnahme und die tollen Antworten, die ich von dir erhalten habe. Die letzten Worte gehören Dir!

Die letzten Worte : Ich möchte alle Ladies und Gentlemen Chicagos bitten, immer im Hinterkopf zu behalten, dass das hier ein Spiel ist. In einem Kriegsthread gehört Klappern zum Handwerk - aber vergesst nicht : Wir sind hier nur
"Kunstfiguren" - das hat mit RL nichts zu tun (!) ....
Also nicht immer alles persönlich nehmen ! WIR SIND DOCH NICHT ZUM VERGNÜGEN HIER !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knueppelpapst« (30. August 2012, 15:52)


Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Fatcap

Zitrusfrucht

Beiträge: 84

Wohnort: ShangHAI

Beruf: Hairaten

Danksagungen: 922

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. August 2012, 16:19

Schöne Sache!
Danke für die "Wiederbelebung"!
Eine kleine Sache: Ich finde das Rot relativ dunkel. Mag an meinen Monitoreinstellungen liegen, ich wäre jedoch über eine etwas hellere Farbe auf dem schwarzen Untergrund im nächsten Interview sehr dankbar...

Sonst super Arbeit!

Gruß,

Fat

They don't think it be like it is, but it do.
Haidout. Pew Pew! Laseraugen.

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2012, 18:38

Wie gütig, weise, beherrscht er geworden ist. Potzfluxx noch einmal.

Was so ein paar Jahre BG doch nicht alles ausmachen.

Ich durfte den Methusalem Chicagos noch völlig unbeherrscht erleben, völlig von der Rolle, böse und aggresiv. Das führte sogar zu einem RL-Treffen, in das sich ein Mod einklinkte (kein Scherz), da man sich nicht sicher war, ob das Ganze in einer wilden Prügelei endet. :thumbsup:

Da warst du auch schon alt, Shmock. Aber wie man sieht, kann man noch älter als alt werden...und zur Ruhe kommen. ;)

Tolles Interview, Papst. :thumbup:

..auch wenn du ihm die eine oder andere seiner dunklen Seiten besser herauskitzeln hättest können...aber dazu muss man die auch kennen, was dir nicht möglich ist.




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

shmock

Sabella

Anfänger

Beiträge: 18

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2012, 19:04

Danke an papst 4liebe4
und natürlich auch ein Danke an shmock 4liebe4


1zehn1
...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

shmock

shmock

Jailhouse Rocker Block 13

Beiträge: 109

Danksagungen: 993

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. August 2012, 19:15

Ich durfte den Methusalem Chicagos noch völlig unbeherrscht erleben, völlig von der Rolle, böse und aggresiv. Das führte sogar zu einem RL-Treffen, in das sich ein Mod einklinkte (kein Scherz), da man sich nicht sicher war, ob das Ganze in einer wilden Prügelei endet.
Du hast vielleicht einen an der Waffel ! 4schreck4
Von wem hast Du denn diesen Mist ? - Hasenknüttel..... 2tri2

Und was den "Methusalem" angeht .... nicht übertreiben ! 3no3

Besser informieren.... 3schmol3

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Woody Harrelson

Beiträge: 14

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. August 2012, 20:53

...weise antworten, liebevolle worte, wahrheiten durch und durch.
*respektundehre*

sport frei!
Scheiße, Mann! Ich bin einfach der geborene Killer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

drunken bear

8

Donnerstag, 30. August 2012, 22:10

na komm du hundeknutscher da kannste doch noch was destruktives draus basteln,streng dich mal an!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Declan Mulqueen

MharocK

Anfänger

Beiträge: 0

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. September 2012, 10:17

Sehr schönes Interview, freu mich sehr das es weiter geht. :)

...Ingor...

Underdog

Beiträge: 56

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. September 2012, 21:44

Der Name Shmock passt zu dem Typ! Traut ihm nicht! Auf ihn mit Gebrüll!

Knueppelpapst

unregistriert

11

Samstag, 22. September 2012, 19:56

Eine Zigarre mit ...

Guten Abend Chicago!
Der nächste in meiner Reihe ist Peter Weber. Bei unserem Gespräch ging es um alte und auch sehr aktuelle Themen rund um Chicago. Herausgekommen ist ein hoffentlich für Euch interessantes Interview zum Lesen - viel Spaß !

Guten Abend Peter Weber!
Danke, dass du dir Zeit nimmst für dieses Interview! Stell dich doch bitte eimal unseren Lesern vor.


Guten Abend und Danke für diese Ehre. Peter Weber ist Mitte 30, verheiratet und kommt aus der Schweiz.

Dein Avatarbild im Forum und deine Beschreibung lässt auf eine eventuelle Liebe zu Zigarren schließen. Ist dem so? Auch Winston Churchill war ein Zigarrenfreund. Du selbst führst ein Zitat von ihm als Signatur. Warum hast du dir Churchill ausgesucht?

In der Tat bin ich ein passionierter Geniesser, der eine Zigarre aus Cuba und einen Single Malt aus Schottland sehr zu schätzen weiss. Da Churchill ein erfolgreicher Mann von Welt war, der gerne Zigarren rauchte, habe ich mir seine Zitate näher angesehen und eines davon für meine Signatur ausgewählt. Finde, es passt heute immer noch, speziell bei diesem Spiel.

Mit welchem Spiel startete deine BG-Karriere? Wie lange bist du nun schon hier in Chicago?

Begonnen habe ich mit zwei BGs des Wirtschaftsmagazins "ECO". Das waren "Hire or Fire" und "Eco City". Beides zwei Wirtschaftsstrategiespiele. Nach einem kurzen Abstecher zu Bankgame.de bin ich dann vor ungefähr zwei Jahren zu Chicago1920 gekommen.

Ich selber kenne dich noch von der Gang Cohibas. Lange Zeit einer der Top-Adressen Chicagos. Schwelge doch mal in der alten Zeit und erzähl bißchen was zu den Cohibas.

Nun, ich habe als ich in Chicago angekommen bin, ziemlich rasch gemerkt, dass man nur in einer Gang überleben kann. Also gründete ich eine Gang namens Cohibas. Die Idee war, eine erfolgreiche Viertelgang aus Woodlawn aufzubauen. Mein erstes und treuestes Mitglied war No-Name. Zur Blütezeit gelang es mir Top-Basher wie Robin Wood und Woody Harrelson für uns zu gewinnen. Und so wurde aus der "Ich AG" nach und nach eine erfolgreiche Top10-Gang.

Danach warst du für einige Zeit inaktiv. Viele Gangs haben um dich geworben, letztendlich bist du bei der Black Cosa Nostra (BCN) gelandet. Was war damals ausschlaggebend, dass du zur BCN gewechselt bist. Was macht diese Gang besonderer als die anderen Gangs in Chicago?

Nachdem ich bei den Cohibas ausgestiegen bin, wollte ich eigentlich in Rente gehen. El Cheffe hat mich damals überredet meinen Waffengurt doch noch nicht an den Nagel zu hängen. (An dieser Stelle...Danke Cheffe!) Es sind in meiner ganglosen Zeit zahlreiche Gangangebote ins Haus geflattert. Die Wortwechsel mit Inferus und die Black Cosa Nostra (BCN) an sich haben mich dann aber letztendlich am Meisten beeindruckt wieder in eine neue Familie einzusteigen. Von einer reinen Viertelgang in eine gemischte Gang. Von einer überwiegend in Überfällen aktiven zu einer kriegstauglichen Truppe war eine grosse Veränderung.
Wegen der BCN hat sich Peter Skype angeschafft und er hat sich von seinen Mitgangstern im Kriegshandwerk schulen lassen. Wir versuchen durch Strategie und Cleverness auch schwere Gegner in Kriegen zu besiegen.


In den letzten Tagen seid auch Ihr nicht von Abgängen verschont geblieben. Um einige Namen zu nennen: Bantengav, Inferus. Gerade Inferus ist ein sehr starker Spieler. Solche Abgänge tun doch jeder Gang weh - wie geht ihr mit solchen Situationen um?

Je öffter einem sowas passiert, umso besser lernt man damit umzugehen. Ob nun Spieler einen Tapetenwechsel brauchen, RL-bedingt kürzer treten möchten/müssen oder aber ganz aufhören, das haben Paten und Gangs leider nicht in der Hand. Natürlich schmerzen Abgänge von guten Leuten. Gerade der Weggang von Inferus schmerzt besonders, da ich ihn sowohl spielerisch als auch menschlich sehr schätze. (Oder Fragen Sie mal Beliveme: Wie er zum Weggang von Oldgun und Elektra steht!)

Wir Spieler kommen nun in den Genuss der Städtetournee. Schaut man sich nun den Endkampf von San Franisco an, kann man sehen, dass sich nur etwa über 300 Leute für die jeweiligen Stufen qualifizieren konnten. Nicht gerade eine freudige Anzahl. Es kamen schon länger Stimmen auf, dass Chicago vor die Hunde geht, solche Zahlen sind für Kritiker dann doch ein gefundenes Fressen. Wie denkst du über diese Situation?


Spielwerk macht einen guten Job. Es gelingt ihnen mit Specials wie der Stätetournee und CGU-Transporten die Spieler bei Laune zu halten. Natürlich ist es ein Muss für die Elite Chicagos dort dabei zu sein. Ich persönlich finde eine Teilnehmerzahl von 300 beim Endkampf nicht bedenklich. Es gibt halt viele unterschiedliche Spielertypen und Spielstrategien. Einen Levelsitter haben die vielen Aufträge in New York gestört, die ihn quasi zum Leveln gezwungen haben. Die Non-Whiskys und Casuals haben sich über die vielen Kämpfe in San Francisco geärgert.
Meine Bitte an Spielwerk, versucht ein Mittel der beiden letzten Stationen zu finden, wir danken es Euch!


Im Forum rasselst du oft mit Farinelli von den Nibelangen aneinander. Aus deinen Posts lässt sich eine gewisse Abneigung gegenüber Fari und seinen Hasen erkennen. Worauf beruht diese "Fehde"?

Ich denke Senior Farinelli polarisiert in Chicago ganz schön. Die einen lieben ihn und die anderen hassen ihn. Ich zähle mich zu den letzteren. Seine intrigante und wortverdreherische Art stösst bei mir auf wenig Akzeptanz.
Aber irgendwie braucht Chicago halt ein Feindbild...das ist wie das Salz in der Suppe. Und jetzt, wo Fari neue Toon-Freunde gefunden hat, konnten wir unsere Feindesliste dahingehend erweitern.


Die TaC präsentierte zur Überraschung vieler einen neuen Wing. Hieß es nicht immer, dass eine Lead-Wing-Beziehung nicht aufzutrennen ist? Spielen wir mal den Gedanken weiter: MaoDi wird der Wing der Murder Inc. Laut Aussagen der Admins ist dieses ja theoretisch möglich. Das würde Chicago doch völlig kaputt machen, wenn mehrere Gangs das nun tun. Deine Meinung zu dieser Aktion und den möglichen Folgen, bitte.

Für ein Mitglied der MaoDi oder der Murder Inc. mag diese theoretische Lead-Wing-Verbindung auf den ersten Blick sicherlich reizvoll erscheinen. Dann könnte die Black Cosa Nostra als Wing der GREEN MILL COCKTAIL LOUNGE anheuern. Wenn wir dann noch die Fenians mit einer Top-Gang verkuppeln könnten, dann würde das, das ganze Kriegsgeschehen umkrempeln.
Ob das wirklich so gewünscht wird? Die Shooter haben das Kriegsgeschehen schon ordentlich beeinflusst. Aber damit haben wir gelernt umzugehen. Egal was kommen wird, wir werden das Beste für uns herausholen!


Ganz aktuelles Thema: Die MaoDen verlieren drei ihrer langjährigen Mitglieder (oldgun, MC und Elektra). Zerbricht die MaoDi daran oder kämpfen sie sich zurück?

Ich traue Beliveme zu, dass er sich wieder fängt und sich und die MaoDi nach den neuen Gegebenheiten ausrichtet. Aber den Titel der Nr.1 werden sie an die Murder Inc. verlieren. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Die Murder Inc. haben sich die Dienste von oldgun gesichert. Schon vorher waren die Murder Inc. kaum schlagbar, sind sie nun unschlagbar?

Jeder Gegner ist mit der richtigen Aufstellung, der richtigen Taktik, der richtigen Einstellung seiner Member, mit genügend Whisky und den richtigen BDN-Partnern schlagbar. Es dürfte also eine reizvolle Herausforderung sein, der künftigen Nr.1 das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Nun sind wir auch am Ende angelangt. Ich danke Dir für deine interessanten Antworten! Die letzten Worte sollen Deine sein!

Danke BCN für die harten Kriege, den Spass, die kurzen Nächte mit wenig Schlaf und die Freundschaften.
Ein spezieller Dank geht an meine Frau, die Chicago nie verstehen wird und mich trotzdem hat kämpfen lassen!

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Steinner

Das Original

Beiträge: 580

Wohnort: Ashburn

Beruf: Gangster Number ONE

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. September 2012, 21:46

Ein sehr gutes Interview, ohne Wenn & Aber.
Ein Gegenpunkt von mir. Ich, Gangster kann auch ohne Gang überleben in Chicago.
Der Weggang von @oldgun & @Elektra finde ich schade von den Moadi.
Ich lege meine Bündniszusagen immer persönlich fest.

Zu @oldgun & @Elektra werde ich weiterhin uneingeschränkt stehen, egal in welcher Gang, Land Sie sind.

Dieses macht das Leben aus.

mag (mit ashburner Grüßen) Steinner
Siege:
Verteidiger-3xNe/3xLo/3xDu/3xSD/Wo/Up/La
Angr.-SD/La
Streikbrecher für Newcity
Überfall o. Whiskey + 10Lev.: 8400 Pkt. (Handicap 20%) - 350 Kämpfe
Gestorben im BLOCK 6 & 4 - Erschossen von der C.G.U.
Mafia 1xSt.1 + 6 x 2 + 7 x 3 + 1 x 4
LMS 7.Tag Pl.1 05.12.1926

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabella, Firenze

Don Olivetti

Goodfellow

Beiträge: 95

Wohnort: Haithabu

Beruf: Haimatmusiker

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. September 2012, 00:09

Sehr informatives Interview, Danke @Knueppelpapst und Danke, @Peter.
Ich möchte an dieser Stelle kurz hinzufügen dass mir in Peter sicher einer, wenn nicht sogar DER Gangster, mit der größten Hilfsbereitschaft begegnet ist. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich ihn zu Zeiten der Uni of Chicago um Shooterdienste gebeten habe - er hat nie Nein gesagt und uns damals mehr als einmal mit seinem Whisky und seinem Kampfgeist aus dem Schlamassel geholt. 4danke4
Ein edler Mann, für den Gangsterehre mehr als nur ein Wort ist.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter Weber, MharocK, Inferus, El Cheffe

Tano Badalamenti

unregistriert

14

Sonntag, 23. September 2012, 23:58

Erstmal danke an den Papst, dein Interview war mal wieder gelungen :thumbup:

2 Sachen hab ich allerdings...


#1:
Die TaC präsentierte zur Überraschung vieler einen neuen Wing. Hieß es nicht immer, dass eine Lead-Wing-Beziehung nicht aufzutrennen ist?
Das wurde ---> hier <--- doch ausreichend vom Iren erörtert, du warst damals Fragesteller. Warum also diese Frage an Peter, wenn es sich um einen spieltechnischen Ausnahmefall gehandelt hat?

#2:
Ich würde es begrüßen wenn man deine Interviewserie in einem Thread zusammenfasst - so wie Mharock es gehalten hat - sonst haben wir im RPG-Bereich bald mehr angeheftete Threads als uns lieb ist.


Gruß, Tano

.

Beiträge: 141

Danksagungen: 639

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. September 2012, 05:03

Für ein Mitglied der MaoDi oder der Murder Inc. mag diese theoretische Lead-Wing-Verbindung auf den ersten Blick sicherlich reizvoll erscheinen.

...naja..da zwischen Lead und Wing mindestens 20 Ränge Unterschied sein müssen...wäre diese oder auch andere Konstellationen nicht möglich.
Wenn ein Nibelange seinen Besuch androht, flieht Oya hysterisch kreischend in den Wing!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter Weber

Blofeld

unregistriert

16

Mittwoch, 26. September 2012, 20:09

Interviewst Du mich auch einmal? Wird bestimmt witzig 8o

Beiträge: 40

Beruf: DELIRIUM

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. April 2013, 18:42

zu gast bei

hallo chicago

Knüppelpapst und auch Rockgrosse fussabtritte.....
werde versuchen mich einzureihen,
und alle paar wochen einige Gangster mit meinen
fragen zu belästigen, die ihr dann hier lesen könn
t
:D


---------------------------------------------------------------------------
zu gast bei:
ironfelix


Uploaded with ImageShack.us
most wanted: 10
wohnort:loop

------------------------------------------------------

sense:
hallo felix und Willkommen auf
der chicago couch.
felix:
"hallo chicago"

sense:
wir starten mit einigen obligatorischen fragen.
wie geht es dir felix?
felix:
"mein befinden ist gut"
sense:
ok gut zu hören.erzähl uns doch kurz was über dich!
woher kommst du? und warum nennt man dich iron?
felix:
"Yep, kein Problem also bin aus bayern,
und ironfelix ist eine Kombination aus meinem Sport:
Triathlon - Ironman und meinem Vornamen,
den namen hab ich dann quasi als spitzname von Freunden bekommen.-)"

sense:
man kann also sagen du bist ein sport freak privat?
felix:
"ja das kann man
:D
Ausdauersport betreibe ich im eigens gegründeten Verein (derzeit 35 Mitglieder)
seit 20 Jahren, dazu zählt Marathon (Bestzeit 2:53 Std.),
Triathlon-Langdistanz 3,8-180-42 (Bestzeit 10:27 Std.),
da geht ordentlich Zeit drauf für Training (ca. 12 std./Woche)"

sense:
ok danke für diesen kurzen privaten Einblick,las uns mal in richtung chicago schaun!
wie lange bist du dabei,und wie bist du auf Chicago aufmerksam geworden?

felix:
"bin seit ca. 2 Jahren dabei,
weiß gar nicht mehr ganz genau wann ich damit angefangen habe.
habe vom bundeskampf/zwergenspiel auf chicago gewech
selt."
sense:
ok beschreibe doch mal deine anfänge,und wie du zur maodi gestossen bist?
felix:
"ok also ich bin aufgrund einer aufforderung einer spielerin "dumpfbacke"
beim chicago-fight-club mit eingestiegen und wir waren auch recht erfolgreich,
nachdem es dort ruhiger geworden ist und einige topgangster hitmann, blasehase
abgewandert sind habe ich mich auch nach einer neuen gang umgesehen
und die maodi hatten mich mit offenen armen empfangen,stand aber auch mit
den greenmills in verhandlung nur der el cheffe war etwas komisch und so bin
ich dann letztendlich bei maodi gelandet und bin auch recht zufrieden hier."

sense:
ok sehr aufschlussreich felix, zurück zum thema zeit!
....wie lebt es sich im moment?
es ist immer wieder zu sehn das du im wing landest...
daraus könnte man schliessen das deine motivation zur zeit im keller ist...?

felix:
"das ich hin und wieder im wing bin stört mich nur ein klein wenig,
eigentlich bin ich als gangster doch stark genug um auch bei relativer
inaktivität in kriegen keine all zu großen minuspunkte für die gang einzufahren.
motivation im keller ja momentan ist es so und mich stört das viele geld,
also habe ich für mich beschlossen etwas kürzer zu treten."

sense:
wie meinst du das genau?

felix:
"naja, mir ist es einfach in der nachrechnung zu schade, man kriegt ja nix dafür
ausser einen virtuellen gangster und etwas zeitvertreib in der nachrechnung
könnte manfür das geld was ich bisher investiert habe einen luxuriösen urlaub
machenoder für das was ich investiert habe hätte ich mir auch
pc-spiele kaufen können und zwar jede woche 2-3 :whistling: "

sense:
ok danke weiter gehts !
also stört dich das gangsterleben im moment?was genau?
felix:
"am gangsterleben stört mich manchmal der streß,
ständige neuerungen sind zwar schön,machen das spiel
aber immer zeitaufwendiger für den einzelnen gangster."

sense:
da is was dran.themawechsel!
du bist ja ohne frage ein topgamer und einer der stärkster gangster der stadt...
wie lebt es sich damit ?Beobachtest du was um dich herum geschiehtin der mw zb:
das du von vielen ein gejagter bist...?und wie bewertest du die tatsache
das sich viele top spieler aus chicago zurück gezogen haben?
zb: blasehase ludus ignor usw......wo siehts du deine aktuellen ziele?
felix:

"hahaha danke für die blumen :D
ich beobachte natürlich die bewegungen in der mw um mich herum
und habe natürlich auch gesehen, dass einige topgangster inaktiv sind,
ob die für immer aufgehört haben oder ob die wieder kommen weiß ich nicht,
denen geht es halt so wie mir, vermutlich aber das ganze leben ist ein
kommen und gehen, es gibt alte die scheiden und neue die dazu kommen.
als ziel hab ich mir vorgenommen erstma auf lvl80 zu gehn und dann
sehen wir weiter."
sense:
ok felix noch 2-3 fragen zu dir und dann müssen wir noch
das thema ganglebenauswerten :D
warum bist du nicht im forum aktiv?
hattest du in der zeit im wing angebote von anderen gangs,
und kannst du dir in zukunft noch mal vorstellen was neues zu machen???

felix:
"zum forum:
mich streßt das gangster dasein schon genug und ich hab nen job,
family und treibe sport.im forum ging es manchmal ziemlich heftig ab,
beleidigungen gegenseitig etc. brauch ich bei einem spiel nicht.
@angebote :nein ich hatte keine angebote.
@was neues: im moment ist das kein thema ich bin glücklich bei der maodi."

sense:
ah maodi super überleitung felix :thumbsup:
wie is das innenleben bei euch?Erzähl doch ein bisschen über deine gang!
viele gangster halten die maodi für tot was sagts du den leuten?

felix:
"ich bin nicht der chef in der gang, derzeit ist es ruhig das stimmt schon,
nachdem ludus inaktiv ist ,gerry momentan nicht viel macht und ich selber auch
wenig tue, fehlen hier wohl die leistungsträger aber das wird schon wieder.
in der shoutbox wird immer mal wieder was geschrieben und es geht da meist
gemütlich und lustig zu."

sense:
ludus ist inaktiv?kannst du uns dazu näheres sagen?
und ihr wart ja ewig die nr 1,was sagts du dazu das die
murder nun scheinbar uneinholbar weggezogen sind?

felix:
"nee, habe schon lange keinen persönlichen kontakt mit ihm,
sehe das nur in den b
ewegungen im mw gangster week
und die murders haben viele aktive spieler und waren schon immer mein geheimtip...
"
sense:
ok noch kurz ne gangfrage dann haben wir s.
was sagst du zum krieggeschehen der maodi?
stört es dich nicht das nahezu jede gang bei euch anklopft ,
und meint euch besiegen zu können?
felix:
"ist das wirklich so? kann ich mir nicht vorstellen!
wennwir einen krieg ernst nehmen, dann haben wir den auch meist gewonnen,
da momentan die topgangster der maodi wenig tun gehen sicherlich einige
kriege verloren, stört mich persönlich aber wenig, denn ich weiß,
wir könnten jederzeit aufdrehen und einen krieg für uns entscheiden.
"
sense:
wunderbar das is doch ein schönes schlusswort.
bleibt also festzuhalten die maodi ist nicht tot,
sondern lebt weiter und zwar mit ironfelix richtig?????

felix:
"ja ich bleibe der maodi treu ,und chicago erhalten auf der suche nach spass :)
"

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »thesixthsense« (11. April 2013, 20:40) aus folgendem Grund: satzbau schwere geburt sry


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oyabun14, Sabella, Ingor, hotzeltotzel, miss sharky, Razorblade, Schneider-Jürgen

Beiträge: 40

Beruf: DELIRIUM

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. April 2013, 18:47

sense:
tja werte com,mitleser und zuschauer das wars für heute,
glaube felix hat uns einen einblick in sein gangsterleben erlaubt.
felix vielen dank.

felix:
"kein thema, immer wieder gerne."

bis bald auf der couch...zu gast dann razorblade :thumbsup:
ps:interview wünsche? pn an mich.......
ps2:verbesserungsvorschläge?schreibt mir!!
sense

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thesixthsense« (11. April 2013, 20:36)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ingor

Sabella

Anfänger

Beiträge: 18

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11. April 2013, 19:59

Vielen Dank @ thesixthsense 4liebe4 und ironfelix 4liebe4
...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puffthemagicdragon

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. Juni 2013, 22:02

Weckt mal einer den Komiker auf?




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

puffthemagicdragon