Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OTKJr.

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Uptown

Beruf: Model

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 18. November 2012, 09:57

Ich war auf dem Weg nach Loop um Frank White zu finden.
Ich fand ihn vor einer Bar warf ein Messer auf ihn verfehlte allerdings und versuchte mit dem Auto zu flüchten.
Frank stieg ebenfalls in sein Auto und fuhr mir nach und plötzlich hörte ich ein komischen Klang.

Ich schoss aus dem Auto auf ihn und streifte ihn er grinste mich nur dumm an und schoss zurück und traf mich am Arm.Dann bremste er ab und schrie:"Du hast glück das wir zusammen bei den Greens waren!"


Edit:Ganz vergessen:)Ich werde Frank White nie wieder angreifen,weil er mich sonst bestimmt das nächste mal umbringen wird.

Das Leben ist kurz, aber man hat immer Zeit für eine Banane.

Gras und Blumen brauchen die Sonne, um gedeihen zu können; des Menschen Herz braucht Liebe und Milch.

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist die Flugangst.

Sterne kommen und gehen, aber Wüsten bleiben ein leben lang.

Die Erinnerung an ein vergangenes Glück, ist wie der Schock des Fehlschusses.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OTKJr.« (18. November 2012, 18:51)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter Weber, SunnyThe1, Fatcap, Schakeline, Razorblade, Sabella

Mc Cullen

Underdog

Beiträge: 67

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 18. November 2012, 10:56

Aufgabe 1

Razorblade oder Frank White ... seid ihr Madels denn total bescheuert ... gut bei Fari weiß man es ja ... aber trotzdem ;( ... ich als netter, zuvorkommender und dazu zukünftiger Mr.Chicago





nun denn ... Aufgabe 2 ...
ein kleines vorgonisches Liebesgedicht für den Liebreiz der meine Augen blendet

Eine Banane mit Flugangst
fand in der Wüste Milch
Fehlschuss am Morgen

meins

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SunnyThe1, Fatcap, Ingor, Schakeline, Razorblade, Sabella

drunken bear

Goodfellow

Beiträge: 109

Wohnort: Die Kneipe um die Eck

Beruf: Flaschensammler

Danksagungen: 1082

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 18. November 2012, 13:13

Noch ein Grund mich zu wählen, wenn ich gewählt werde, beantrage ich mir hier eine Geschäftsvisitenkarte mit dem Eindruck "Mr. Chicago 1922" alternativ wäre ich auch mit dem Titel "Sexiest Gangster Alive" zufrieden.


Wer weiß, vielleicht ist er gestorben, um nochmal ins Leben zurückzukehren,
damit er noch einmal sterben kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ingor, Schakeline

Fatcap

Zitrusfrucht

Beiträge: 84

Wohnort: ShangHAI

Beruf: Hairaten

Danksagungen: 922

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 18. November 2012, 14:11

Natürlich könnte ich zu Frank und Razor gehen und sie beide einfach umhauen…
Aber warum sollte ich mir die Finger schmutzig machen? Ein wahrer „Mister Chicago“ kämpft nicht. Er lässt kämpfen!
Ich grüble eine Weile darüber, wie ich es am Besten anstelle und dann fasse ich einen Entschluss.
Zunächst schreibe ich Razor eine PN:


Nun noch die Nachricht für den Reaper:


Um punkt 12 am nächsten Tag warte ich am Pier.
Da kommen sie. Perfekt. Sofort beginnen sie auf einander einzuschlagen. Der Himmel verdunkelt sich ob dieser eindrucksvollen Zurschaustellung unbändiger Macht.
Da möchte man nicht dazwischen geraten (wenn man nicht meine Skills hat…)
Dann, endlich lichtet sich der Rauch und nur eine Silhouette schält sich aus der Staubwolke.
Es ist Razor. Er wirkt erschöpft und scheint nicht viel Lebensenergie übrig zu haben, doch er hat gewonnen.
Frank hingegen liegt am Boden und rührt sich nicht.
Ich halte mich versteckt und warte auf meine Chance.
Dann endlich wendet sich Razorblade ab und verlässt den Ort der Gewalt.
Als er verschwunden ist begebe ich mich schnell an seine Stelle und recke die Arme triumphierend in die Höhe. Schnell schießt mein Assistent ein Foto und wir ziehen uns so schnell zurück, wie wir gekommen sind.

Nun muss ich nur noch jemanden finden, der Razorblade für mich umhaut…
Also beobachte ich die anderen Kandidaten.
Doch solange ich auch warte: Keiner scheint dem Trockenrasierer gewachsen zu sein.
Dann muss ich wohl doch selber ran.
Da die Zeit drängt, bleibt mir nur ein Versuch. Schließlich muss mein Ergebnis zur Jury!
Ich schnappe schnell nach meinem Revolver und renne los.
In vollem Lauf stürme ich geradewegs auf Razor zu.
Dann passiert es.
Jemand muss heimlich meine Schleife geöffnet haben! Mein linker Schnürsenkel liegt frei. Wie in Zeitlupe sehe ich meinen rechten Fuß auf ihn treten und da passiert es.
Ich strauchel, stolper, überschlage mich, und rutsche auf dem Bauch in eine Pfütze vor Razors Füßen. Ist das aber unangenehm.
Schnell hebe ich meinen Revolver auf, richte ihn auf Razors Brust. Glücklich registriere ich die Furcht in seinen Augen und drücke ab.
Es klickt.
Schnell wird mir klar, was dort schief gelaufen ist. Die Pfütze ist schuld! Mein Schießpulver ist nass geworden.
So ein Pech!
Naja, danach hat er mich einfach auf dem falschen Fuß erwischt.
Normalerweise hätte ich für Razor ja gar keine Waffe gebraucht! Aber wenn es einmal schlecht läuft…

Wie dem auch sei, er hat sich einen Sieg erwürfelt. Kann vorkommen. Ich gönn ’s dem Kleinen sogar.
Und weil ich so großmütig bin schreibe ich ihm sogar ein kleines Gedicht:

Nach einer harten Jungend auf der Plantage
versetzte die Pflugangst der Banane den Bauern in Rage.
Du gibst keine Milch! Auch pflügen willst du nicht!
Ich schick dich in die Wüste, du gelbkrummer Wicht!
So wurde die Frucht in die Hitze verbannt.
Ein Fehlschuss für den Bauern, wie zu spät er erkannt‘.
Die Banane war krumm,
der Bauer war dumm.
Hatte nichts mehr zu essen
Starb allein und vergessen.
Und die Moral von der Geschicht‘:
Pflüge deine Bananen nicht!


Ich hoffe du verstehst die Botschaft, Razor…

Gruß,
Fat.

They don't think it be like it is, but it do.
Haidout. Pew Pew! Laseraugen.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Evel Sam, Peter Weber, Ingor, Farinelli, Schakeline, Firenze, Razorblade, SunnyThe1, Sabella

...Ingor...

Underdog

Beiträge: 56

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 18. November 2012, 14:30

Tagesaufgabe 2: Pappenrazzo





Soeben habe ich ein Interview geführt mit den Jammerlappen der GMCL, die Euch nun erklären werden, warum sie in Chicago1920 so weit abgerutscht sind!





Sabella ist 1000 x härter, als ihr Weichkekse zusammen!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »...Ingor...« (18. November 2012, 14:37)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schakeline, Sabella

...Ingor...

Underdog

Beiträge: 56

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 18. November 2012, 14:45

Tagesaufgabe 3

DER POET

Oh Sabella,

Du bist der Baldrian, wenn ich Flugangst habe,

Die Oase, wenn mich in der Wüste dürstet

das Land, wo Milch und Honig fließt

und süßer als die süßeste Banane.

Du bist der Volltreffer und kein Fehlschuss. :love:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatcap, Farinelli, Schakeline, Sabella

Firenze

Goodfellow

Beiträge: 140

Wohnort: Dunning

Beruf: Mitglied der nibelangbaren Nibelangen

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 18. November 2012, 18:18

Der Angeber:

Normalerweise erschieße ich ja keine Gangster aus meinem Viertel. Schließlich ist es hinterhältig, Gangster, die teilweise Seite an Seite kämpfen um für ihr Viertel erfolgreich zu sein, in den Rücken zu schießen.

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, also wollte ich den Razorblade erschießen. Ging zum Murder Heim und rief laut nach ihm. Da keine Antwort kam rief ich laut und klopfte an die Pforte, als sich plötzlich eine riesiege Hand auf meine Schulter legt. Erschreckt dreh ich mich um, sehe Razorblade und falle vor Schreck in eine Ohnmacht.

Das wird mir mit Sicherheit nicht wieder passieren. Wenn ich vorbereitet bin schlage ich jeden.
Leider bin ich so gut wie nie vorbereitet...




Der Poet


Du
Du bringst mich dazu durch die Wüste zu gehen,
nur um Dich kurz zu sehn.
Du bringst mich dazu Bananen zu verspeisen
Und durch die ganze Welt zu reisen.
Du bringst mich dazu Whiskey durch Milch zu ersetzen
Und meine Freunde zu versetzen.
Du bringst mich dazu meine Flugangst zu überwinden
Und mich an Dich zu binden.
Ein Fehlschuss bist du ganz und gar nicht,
ohne Dich war ich nur ein Wicht.
:love: :love: 4liebe4


Ich will mich bei einer Reihe von Leuten bedanken:
First of all: Das Orga Team. Klasse. Ihr macht euren Job echt klasse :thumbup:
Alle anderen "Konkurrenten". Ihr habt euch wirklich viel Mühe gegeben und ich hatte viele Momente, in denen ich einfach nur lachen musste.
Last but not least meine Lieblingshasen :love: Ihr seid der Wahnsinn. 3hase3

P.S.: Ein Extra danke an die teuflischen 3 durch die das Wochenende nur so verflogen ist. :love:
"Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Firenze« (18. November 2012, 18:37) aus folgendem Grund: EXTRA für Fari...


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farinelli, Whitey, Razorblade, SunnyThe1

...Ingor...

Underdog

Beiträge: 56

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 18. November 2012, 18:51

Der Angeber





Ich habs für Dich getan Sabella!!!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Firenze, Farinelli, Sabella

Don Olivetti

Goodfellow

Beiträge: 95

Wohnort: Haithabu

Beruf: Haimatmusiker

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 18. November 2012, 18:57

Meine Augen öffnen sich nur langsam, um mich herum sehe ich nur ein durchdringendes, helles Licht. Ist das der Himmel, wenn ja, wo sind die nackten Engelchen?!?
Scheint also doch was anderes zu sein, das
Ständige piepsen neben mir bringt mich auf den Gedanken dass ich mich im Chicago Hospital befinde.
Ich weiß nicht genau warum ich hier bin und nicht wie lange schon. Ich spüre nichts, noch nicht mal mein Atmen.
Koma, ich muss im Koma gelegen haben, das hat man also davon wenn man sich um der Wahl Willen mit Razorblade anlegt. Ich hoffe, dass jemand den Krankenschein ins Drosselheim gebracht hat und merke, wie die Müdigkeit mich langsam erneut ummantelt. Aus der Ferne vernehme ich noch ein "Schwester, ich komme!", bin mir aber nicht sicher, was damit gemeint ist...
Der Gedanke an einen KB und das Gedicht streift mein matschiges Hirn aber ich weiß ja noch nicht mal ob ich bis 19 Uhr überlebe. Selbst wenn, im Gipskorsett und an sämtliche Geräte angeschlossen dichtet es sich so schlecht.
Das grelle Licht wird kleiner, Wärme durchflutet die Reste meines gebrochenen und geschundenen Körpers, Busfahren dürfte für mich, wenn ich jemals hier rauskomme, billiger werden.
Die Wahl, was hab ich dafür alles getan, ich muss es lieben, mein Chicago...
Ich kann die Stimme meiner Mutter hören und sehe sie in einem Boot am Ufer eines kleinen Flusses.
Falls mich jemand aus Mitleid wählen sollte oder ich den Titel posthum verliehen bekomme, darf die Jury auf meinem Gips unterschreiben, oder den Titel auf meinen Grabstein meißeln.
Ich stöhne ein letztes Mal auf, dann wird es dunkel...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SunnyThe1, Sabella

110

Sonntag, 18. November 2012, 19:02

DAS WAR'S!


Ich bedanke mich im Namen der Jury für diese wahre Flut an supertollen Beiträgen. Viele waren wirklich umwerfend komisch, andere überraschend, einfallsreich die meisten, aber lesenswert waren wirklich alle und die Entscheidung, wer von euch einen Preis verdient hat, fällt mehr als schwer. Am liebsten würde ich euch alle gewinnen lassen, aber das geht nicht. ^^ Vielen Dank an euch alle. :love:


Die Wahl startet in wenigen Augenblicken in einem neuen Thread.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

drunken bear, Elektra, blubblub, Razorblade, Peter Weber, Don Olivetti, SunnyThe1, Mc Cullen

111

Montag, 19. November 2012, 10:15

@Don Olivetti:
Du stellst dich ganz schön an, Mister! Nun halt einfach mal deinen Fuß still, damit ich das Tape um deinen kleinen Zeh wickeln kann. Der ist leider gebrochen, aber das wird schon wieder. Wirklich! Razor ist dir nur auf den Fuß getreten und du fällst gleich ins "Koma" ^^. Männer!
Ich verspreche dir: du wirst es überleben und schon in einer Woche wieder wie eine junge Drossel hinter Würmern herjagen (schnelle Würmer!). :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don Olivetti