Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stalker

Lone Gunman

  • »Stalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Wohnort: In deinem Schatten

Beruf: unehrenhaft entlassen

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Oktober 2013, 13:47

- News Unleashed -



Verehrte Leser & Leserinnen,

bevor Ihnen der erste Beitrag offeriert wird, gibt es erst einmal Auskunft über den künftigen Inhalt dieses exklusiven Newsticker's:

Die Flugblätter des
'News Unleashed' werden in willkürlichen Abständen von unterbezahlten Waisenkindern in der Stadt verteilt, deshalb rate ich zu anständigen Trinkgeldern, sollte Ihnen ein junges Kerlchen oder Weiblein einen solchen Flyer in die Hand drücken. Die Redaktion schließt sich keiner Partei an und agiert beim Verfassen der Beiträge völlig autark, dennoch könnte es zu Meinungsüberschneidungen zwischen Redaktion & anderen Gruppierungen kommen. Trotz fundiertem Wissens seitens des Betreibers von 'News Unleashed' besteht immer die Möglichkeit von Fehlern, auch wenn diese schwindent gering einzuschätzen ist. 'News Unleashed' stellt kein 100% objektives Informationsblatt dar, unsere Maßstäbe dafür sind dennoch überdurchschnittlich hochgesetzt. Wir gehen keinerlei Pflichten & Kompromisse ein und lassen uns inhaltlich vor keinen Karren spannen.

Sollte das allgemeine Konzept oder einzelne Beiträge des 'News Unleashed' Sie überfordern, raten wir Ihnen die erhaltenen Flugblätter zu einem Flieger zu falten & sie aus ihrem Sichtfeld schweben zu lassen, sollte es Sie nicht allzu körperlich beanspruchen.

Sollten Sie gefallen daran gefunden habe, gratulieren wir zu einem klaren Verstand & wünschen für die Zukunft viel Spaß beim lesen & kommentieren.

Sincerely

im Namen der gesamten Redaktion

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Viciria, Jay Robert Nash, Creedy, Farinelli, Cat's Meow, Fatcap, ghul, Sister A., Sabella, Steinner

Don Olivetti

Goodfellow

Beiträge: 95

Wohnort: Haithabu

Beruf: Haimatmusiker

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Oktober 2013, 13:53

Ok, ich nehm eins! Hoffe allerdings das Du den Lohn für die Waisen evtl ein bisschen aufstocken wirst, gerade vor Weihnachten und so... Spar stattdessen an der Druckertinte und schreib was heller, in meinem Alter sieht man nicht mehr so gut und Tano rückt die einzige Lupe die wir Drosseln haben, nicht raus ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stalker, Jay Robert Nash

Stalker

Lone Gunman

  • »Stalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Wohnort: In deinem Schatten

Beruf: unehrenhaft entlassen

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. November 2013, 18:17




Werte Leser_innen,

mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Schnapsdrossel Inc. am finanziellen Abgrund steht. Noch vor kurzem erreichte uns die Information eines hochrangigen Mitglied's der Gang, dass man sich auf 13 Personen verteilt eine Lupe teilen müsse. Dies sprach sowohl für den steigenden Altersdurchschnitt der Altherren- & Damen der Drosseln, als auch für deutliche Sparmaßnahmen. Für uns ein Grund dahingehend etwas zu recherchieren. Unsere Vermutungen schienen nur die Spitze des Eisberg's, denn was wir herausfanden ist zutiefst besorgniserregend: Die Schnapsdrossel Inc. ist pleite!

Dies ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen: Whiskyimport, Zigarretenkomsum, gesonderte psychologische Betreuung für einzelne Mitglieder, sollte man den Gerüchten glauben schenken, stehen demnächst auch noch hohe Unterhaltszahlungen an Miss Dune vom La Tormenta an. Die Liste ließe sich beliebig fortführen. Zu viel für die Drosseln. Das Problem: Die Ausgaben decken sich nichtmehr mit den weit zurückgefahrenen Einnahmen. Die Schutzgeldzahlungen gehen zurück, da pazifistische Neigungen den Respekt in der Umgebung schmälern. Es scheint als hätten unsere Drosseln sich weitläufig aus dem Geschäft zurückgezogen. Die Mitglieder der Schnapsdrossel Inc. konnten sich dennoch nicht von ihrem dekadenten Lebensstil trennen, was Sie nun zu spüren bekommen. Die allseits bekannte Problematik der verschwundenen Trophäen ist bei Ihnen nicht vorhanden. Zwar fehlen einige Messer, doch wer Interesse hat, sollte sich bei Charles, dem alten Antiquitätenhandler in der 14. melden. Die fanie bleck soll bereits einige Exemplare erworben haben.

Desweiteren sorgt ein weiterer Skandal für Unruhe: Der Cashier Barry the Baptist soll sein Amt ausgenutzt & in seine eigene Tasche gewirtschaftet haben. So liefen 30% der drossel'schen Einnahmen in die Finanzierung von schlechten Punk- & Metalbands. Die Schnapsdrossel Inc. sanktionierte sein Vergehen mit dem täglich mehrstündigen Hören klassischer Musik.

Zumindest dürfte nun geklärt sein, weshalb Tano Badalamenti ständig mit grünem Kopf durch die Gegend wandelt. Unser Rat der Woche: '(Besitz-)Neid ist ungesund und schadet Körper & Geist'.

Wir hoffen auf eine baldige Erholung der finanziellen Lage und werden uns für eine gemeinsame Spendenaktion stark machen. Da fast die gesamte Stadt über mehr Besitztümer als die Schnapsdrossel Inc. verfügt, setzen wir auf eine rege Beteiligung. Jeder Dollar zählt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stalker« (1. November 2013, 18:19)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sister A., Creedy, Jay Robert Nash, Sabella, ghul, Viciria, Steinner

Creedy

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Southdeering

Beruf: Spieler

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. November 2013, 18:46

hohe Unterhaltszahlungen an Miss Dune

Missy - wir müssen reden!





Ähnliche Themen