Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter Weber

Mister Chicago 1922

  • »Peter Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Woodlawn

Beruf: Zigarrenhändler

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. März 2014, 12:09

Transparenz: Wer steckt hinter den MOD-Acc.?

Bei uns müssen Politker und Richter ihre Interessenverbindungen offen legen.

Wie wäre es, wenn dies die MODs hier auch tun würden?

So könnte sich die COM ein eigenes Bild machen, ob Entscheidungen wirklich ganz unbefangen getroffen werden.

Wer nichts zu verbergen hat, sollte doch diese Transparenz begrüssen?

"Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann,
sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann,
sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen." - Winston Churchill

Beiträge: 59

Wohnort: Hell's Kitchen

Beruf: Geschäftsmann

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. März 2014, 12:19

Zwei weiß ich :P

Bloefeld = Olga F
Stalker = Eazy-e oder auch Smarty Mcfly


"Glück hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast,
es hängt nur davon ab, was du denkst."

(Dale Carnegie, 1955).

Stalker

Lone Gunman

Beiträge: 137

Wohnort: In deinem Schatten

Beruf: unehrenhaft entlassen

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. März 2014, 12:30

Ich persönlich war schon ohne den Moderatorenstatus anonym unterwegs. Seit längerem hat sich jedoch eingeschlichen, dass sich viele Moderatoren nicht gern öffentlich outen. Das hat vielerlei Gründe, z.B. möchte man damit ein klares Zeichen setzen, dass man zwischen dem Moderatorenjob und dem eigenen spielerischen Treiben differenziert, man klar trennen möchte und kann. Wie du bereits ansprichst, ihr möchtet euch ein Bild machen, ob Moderatoren wirklich unbefangen agieren. Folgendes Problem liegt zugrunde: Viele können selbst nicht differenzieren und stricken sich dann aufgrund legitimer Fakten, wie Gangzugehörigkeit, Stand zu anderen Mitspielern, Charwerdegang etc. Geschichten und äußern Vermutungen oder gar Behauptungen & Anfeindungen, die eben daraus entstanden sind. Das zeugt in meinen Augen davon, dass man selbst nicht in der Lage ist das klar abzutrennen. Man wirft hier direkt natürliche Voreingenommenheit im Amt vor, spätestens nach persönlichen Differenzen mit dem eigentlichen Account hinter dem Moderatoren oder weil man mit einer moderativen Handlung unzufrieden ist. Dadurch sehen wir/ich uns mit Sachen konfrontiert, die so nicht der Realität entsprechen, aber gern mal in das Bild von Einzelnen passen. Wir arbeiten hier für die Community & versuchen es allen recht zu machen, anbei aber auch die Forenrichtlinien zu wahren. Das bedeutet auch mal, dass etwas passiert, was einigen Leuten nicht schmeckt. Dahinter sollen schlußendlich keine Parallelen zum eigentlichen Char gezogen werden, denn sich zu ungerechtfertigen Vorwürfen zu äußern ist für mich/uns zurecht enervierend.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cat's Meow, SunnyThe1

Peter Weber

Mister Chicago 1922

  • »Peter Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Woodlawn

Beruf: Zigarrenhändler

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. März 2014, 12:43

Warum versteckst gerade Du Dich Stalker?

Keine Sorge, werde unsere privaten Differenzen jetzt nicht öffentlich machen.

Ein wenig mehr Transparenz würde jedoch nicht schaden!

3mod3

P.s. Die COM und auch ich sind mündig genug sich ein eigenes Bild zu machen. Dass Du dies in Abrede stellst kommt einer Bevormundug gleich!

"Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann,
sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann,
sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen." - Winston Churchill

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. März 2014, 13:02

Was soll das?

Leute, die in die Schusslinie gekommen sind, suchen jetzt Angriffsziele, um vom eigenen Fehlverhalten in der Vergangenheit abzulenken? Peter Weber als Richter über Moral? Hier wird der Bock zum Gärtner.

Leicht zu durchschauender Versuch und lächerlich! :thumbdown:

Mir völlig wurst, wer hier wer ist. Wenn ein Mod in meinen Augen falsch handelt, oder weil er handelt bzw schreibt, weil er falsche oder ungenügende Informationen hat, dann schreib ich ihm und hatte bislang bei jedem Mod ein darauf aufbauend konstruktives Gespräch (Blofeld mal ausgenommen, aber der ist ja auch kein Mod mehr).

Ich würde mich an Stalkers Stelle gar nicht erst rechtfertigen. Das ist in BGs schon immer so, das ist Gang und Gebe und das hat seinen sehr guten Grund!

P.S: Weber: geht es dir vielleicht doch nur um die privaten Probleme mit Stalker? Oder warum forderst du das nicht auch von den anderen Mods UND von den Admins?

Sehr einfältiger und durchsichtiger Versuch in meinen Augen, jemanden persönlich zu diffamieren. Kennt man ja von dir. Und wir hatten auf Besserung gehofft.... :pinch:




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Viciria

Jordan Baker

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Chicago

Beruf: Profigolferin

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. März 2014, 13:13

Stalker hat es bereits relativ treffend geschrieben. In unserer Arbeit als Moderator geht es nicht um die Offenlegung unserer Spielidentitäten auch nicht darum, wie wir uns zu euch einzelnen Spielern ingame verhalten. Es spielt für die Rolle als Moderator keine Rolle, ob ich Shotgunsusi, Cat´s Meow, Melanie, wobi oder sonstwer bin. Sondern es geht darum mithilfe anderer Kriterien für ein angenehmes Forenklima und die Einhaltung der AGB mit Sorge zu tragen. Das es durchaus berechtigt ist von eurer Seite wieder und wieder diese Kriterien zu hinterfragen, die abgegebenen Meinungen der Moderatoren zu beleuchten, stellen wir gar nicht in Abrede. Denn diese ist unabdingbar für ein gewisses Vertrauen in uns und für eine Lebendigkeit im Forum.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Viciria

Peter Weber

Mister Chicago 1922

  • »Peter Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Woodlawn

Beruf: Zigarrenhändler

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. März 2014, 13:17

Admins sind Mitarbeiter von Spielwerk.
Deren Interessen sind logisch und für alle nachvollziehbar.

Stalker ist der erste und einzige Mod der uns hier zu erklären versucht, warum er seine persönliche Verbandelungen nicht offen legen möchte.

Sorry, sowas schafft nicht gerade Vertrauen in seine Entscheidungen und sein Handeln.

(@Fari Warum gerade Du Dich für ihn stark machst, das wissen wir beide!)

"Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann,
sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann,
sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen." - Winston Churchill

Jordan Baker

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Chicago

Beruf: Profigolferin

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. März 2014, 13:19

Ich verlege den Thread mal in Speak Easy Bereich. Dort lässt sich besser zanken, wer und wie eine Berechtigung dazu besitzt unsere ID´s zu erfahren. :love:

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. März 2014, 13:25

@Fari Warum gerade Du Dich für ihn stark machst, das wissen wir beide!

Das darfst mir gerne mal erklären!

Wenn Stalker Vorwürfe bekam, dann ab und an von mir, weil ich ihm (teils im Spass, teils im Ernst) eine gewisse Affinität zur Murder Inc auf Kosten der Nibelangen vorwarf.

Ausserdem ist er weder der erste, noch der einzige Mod, der es nicht offen legen möchte. Sondern keiner tut es.




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Viciria

Peter Weber

Mister Chicago 1922

  • »Peter Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Woodlawn

Beruf: Zigarrenhändler

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. März 2014, 13:40


...eine gewisse Affinität zur Murder Inc auf Kosten der Nibelangen vorwarf.


Dieses Problem hat sich ja nun für Dich erledigt...machmal wendet sich auf wundersame Weise das Blatt.

"Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann,
sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann,
sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen." - Winston Churchill

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. März 2014, 13:43

Wenn du mehr weisst als ich über Stalker, dann frag ich mich immer mehr, welch billige Motivation und hinterfotzige Herangehensweise zu diesem Thread führen.




Peter Weber

Mister Chicago 1922

  • »Peter Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Woodlawn

Beruf: Zigarrenhändler

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. März 2014, 13:47

Lenk nicht vom eigentlichen Problem ab alter Mann...

Wer nichts zu verbergen hat, der kann zu seiner Identität stehen und seine Verbindungen offen legen.

"Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann,
sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann,
sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen." - Winston Churchill

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. März 2014, 13:52

Ich versteh immer noch nicht, worauf die hinaus willst. Liegt vielleicht
auch daran, dass ich weder weiss, noch mich dafür interessiere, ob
Stalker auch ingame spielt und unter welcher Flagge. Dich geht es im
übrigen auch gar nichts an. Und wenn du es weisst, musst du hier nicht
scheinheilig fragen, denn am Ende offenbart dich dieser Thread nur als
jemand, der auf billige Weise jemand polemisch diffamiert. Wer wen spielt...wen juckt das...oder sagst du uns, wer DP2010 und gomer spielt? :whistling: ...weiss ja auch jeder....
Wer nichts zu verbergen hat, der kann zu seiner Identität stehen und seine Verbindungen offen legen.
Die Frage ist doch leicht zu beantworten: seine Identität ist Stalker, als Mod hat er Verbindungen zu den Admins und der gesamten Com.




Beiträge: 44

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. März 2014, 13:58

Ich störe das Zwiegespräch von euch nur ungern.....
Ich kann mich damit abfinden nicht zu wissen welcher Ingamchar hinter den Mods steckt. Solange sie für und nicht gegen die Com arbeiten,sollte man mit Entscheidungen nicht einverstanden sein gibt es immer noch das PN-Gespräch um die Sache zu klären.....
Aus eigener Erfahrung als Mod kann ich es sogar verstehen das einige als Anonymos unterwegs sind,Ich wäre auch nicht glücklich darüber für meine Forenarbeit Ingame zu bezahlen...Und dazu kommt es meist wie ich selbst erleben durfte.....
Also lasst sie sein wie sie es für richtig halten und gut ist.....
Du wurdest nie Verwarnt? Dann hat du nie gespielt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farinelli, Hunter666

Peter Weber

Mister Chicago 1922

  • »Peter Weber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Wohnort: Woodlawn

Beruf: Zigarrenhändler

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. März 2014, 14:00

hinterfotzig? (Aber aber Fari...deine Wortwahl treibt mir die Scharmröte ins Gesicht)

Lies doch nochmals die eigentliche Anregung...Du scheinst sie nicht verstanden zu haben.

"Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann,
sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann,
sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen." - Winston Churchill

drunken bear

Goodfellow

Beiträge: 109

Wohnort: Die Kneipe um die Eck

Beruf: Flaschensammler

Danksagungen: 1082

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. März 2014, 14:15

wie eine Berechtigung dazu besitzt unsere ID´s zu erfahren.

Welche Vorwand benötigen wir? Im Sinne der NSA / FBI geht es doch nur darum dem Verbrechen vorzubeugen. Außerdem ist jedglicher Schriftverkehr, der Abgefangen wird wichtig und dient ausschließlich dem Heimatschutz.

Sonntagsansichten – Ein alter Mann in Chicago will seinen Garten umgraben…

Hans, ein alter Deutscher, lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Eines Tages kommt er auf die Idee, dass er in seinem Garten Kartoffeln pflanzen möchte. Da er alleine ist, alt ud schwach, schreibt er seinem Sohn Georg, der in Paris studiert eine Email…

“Mein lieber Georg, ich bin sehr traurig. Ich schaffe es nicht mehr, in meinem Garten Kartoffeln zu pflanzen. Wärst Du hier, Kartoffel-Pflanzerkönntest Du mir helfen den Garten umzugraben. Dein Vater.”

Wenig später erhält der alte Mann eine Antwort seines Sohnes:

“Lieber Vater, bitte rühre auf keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich ‘das Ding’ versteckt. Dein Sohn Georg.”

Keine halbe Stunde später umstellen Spezialeinheiten von FBI und CIA das Haus des alten Mannes.

Sie stellen alles auf den Kopf, graben im Garten, suchen jeden Millimeter ab, finden aber nichts.

Enttäuscht ziehen sie wieder ab.

Am nächsten Tag erhält der alte Mann noch eine E-Mail von seinem Sohn:

“Lieber Vater, ich nehme an, dass der Garten jetzt komplett umgegraben ist und dass Du die Kartoffeln pflanzen kannst. Mehr konnte ich nicht für Dich tun. In Liebe, Georg”

Wer weiß, vielleicht ist er gestorben, um nochmal ins Leben zurückzukehren,
damit er noch einmal sterben kann.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Viciria, sayles85

17

Donnerstag, 13. März 2014, 14:16

sorry leute,

Ich bin jetzt wegen eines schweren Unfalls 2 Jahre weg gewesen und muss feststellen das es nicht mehr das ist was es mal war..

Ich kann Peter sehr gut verstehen und bin der gleichen Ansicht.

war keine 24 Stunden im Forum und habe mir einen Spaß erlaubt bei dem das Wort lappen vor kam und wurde direkt ermahnt.

Ander schmeißen hier im Forum nur so mit verbal Attacken um sich--Dann sollte man auch fair bleiben und Spaß verstehen...

was ist nur aus dem Spiel geworden was hatten wir früher Spaß hier und nun ständiges gestreite--vici hier vici da und was weiß ich nicht alles für Kindergarten getue..

Das Spiel heißt chicago 1920 und ist ein Gangster Spiel also sollte man doch hier auch mal ein wenig so schreiben dürfen.


cheers cubo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cubo« (13. März 2014, 14:19)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter Weber, Evel Sam, MORELLO, Dutch Schultz

Viciria

Carla Columbia

Beiträge: 85

Beruf: Frauchen

Danksagungen: 757

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. März 2014, 14:23

Ach, ist das süß...

19

Donnerstag, 13. März 2014, 14:28

du bist doch hier der treibende Keil.. :thumbup: :thumbup:

damals als schwabbi bist etwas sachlicher geblieben :D :D

Beiträge: 44

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. März 2014, 14:30

Du hast wohl den Opener nicht gelesen denn sonnst würdest du bemerkt haben wer hier gerade einen Keil zwischen Team und Den Usern treiben will....
Du wurdest nie Verwarnt? Dann hat du nie gespielt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Farinelli, Viciria