Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chicago1920. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Unbestechliche

Administrator

  • »Der Unbestechliche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 300

Danksagungen: 1252

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. April 2014, 16:57

Round Table -Aufarbeitung der letzten Threads-

Werte GangsterInnen,
vor betreten dieses Raumes bitte ich darum Waffen und Gerätschaften die als solche gelten könnten ab zu legen. Danke.




Wohl an.


Es gab in den letzten Tagen/Wochen einige Diskussionsthreads die nicht zur Zufriedenheit Aller abgelaufen sind. Ich möchte hiermit die Möglichkeit bieten, sich nochmals zu einzelnen Punkten zu äußern und ggf. auf Lösungen hin zu arbeiten.
Ich selbst werde versuchen mich bei den einzelnen Punkten kurz zu fassen und zeitnah zu Antworten.


Da es hilfreich wäre, würde ich mir wünschen, wenn Alle versuchen würden ihre Antworten ein wenig zu strukturieren und wenn möglich nicht jeden 2. Satz das Thema zu wechseln (Kein muss, nur eine Bitte).




5% Gangrufabzug bei Wingung /Pazifistenkürzung
Diese Regelung ist aus der Situation entstanden, die wir sicherlich alle beobachtet und vielfach genutzt haben.

Ein Krieg gegen X steht an-> alle „unnützen“ in den Wing.
Ein Krieg gegen Y steht an -> wieder alle zurück.
Wir wollen die nächsten 4 Wochen keine Kriege führen-> alle Pazis gesetzt und dann klein gewingt.

Gleichzeitig wurden die Mitgliederzahlen immer kleiner, da Spieler abwanderten.

Um das Ganze ein zu bremsen und somit die Kriegsfähigkeit wieder hoch zu ziehen, wurde die alte Regelung auf Wings ausgedehnt, das der Austritt aus einer Gang einen Abzug im Gangruf mit sich führt.

Die Idee war gut und greift theoretisch auch genau den richtigen Punkt an. In der Praxis ist es jedoch so, das es nun auch für kurzfristige Urlauber sehr unattraktiv wird zu wingen und für langfristige Urlauber der Pazi-Status keine Alternative mehr ist.


Lösungsansätze:
A) Man nimmt die Regelungen der 5% vollständig zurück
B) Man schwächt die Regelung zu 1% ab
C) Man nimmt die alte Pazifisten Regelung
+ Kombinationen aus A/B/C
+mögliche weitere Ideen?

Persönliche Meinung:
Ich tendiere aktuell zu B.



Gangeintritt ab 50 Kämpfen
Dies ist eine gute Idee, hat aber leider einen Schwachpunkt in der Umsetzung. Aktuell ist es so, das für die Beitrittserlaubnis davon abhängig ist, das der jeweilige Gangster die 1. Belohnungsstufe für die Karriere abgeholt hat. Diese liegt bei 100 Kämpfen. Technisch gesehen ist dies eine elegantere Lösung, als auf die Kämpfe selbst zu achten.

Aber davon unabhängig soll die Kampfzahl auch eine gewisse Hürde darstellen, damit es nicht zu einfach ist, mit Multiaccounts Whisky in die Gangkasse zu spülen.

Zusammenfassend:
Prinzipiell ist diese Idee jedoch durchaus sinnig, wenn man neue Spieler schneller in die Gangs holen möchte.

Persönliche Meinung:
Die Idee ist gut und eine Absenkung auf 50 sollte noch ausreichend Schutz bieten.



Gangkassen
Ein uraltes Problem. Die einen haben viel zu viel drin und wissen nicht wohin, die andere knappern an der alten Stulle.
Wenn ich mir die Zahlen Ingame ansehe, dann haben 30 Gangs mehr als 1.000 Whisky in Ihrer Gangkasse (wobei nicht Alle Alles ausgebaut haben), danach wird es schnell dünn. Bei den Dollar können noch ein paar mehr oben mithalten.

Gesucht wird jetzt etwas, was:
  • genug Anreiz für die Großen gibt Whisky/Dollar/GP zu
    investieren
  • kein zu großer Bonus ist, denn sonst können die kleinen
    nicht mithalten und es wird weiter ausgedünnt
  • nicht zu kompliziert ist (gibt ja schon genug Punkte/Regelungen/etc.
  • möglichst dauerhaft einen Verbrauch darstellt, da wir uns
    sonst bald hier wieder sehen
  • Keine Auszahlung in Reinform an die Gangster ist
Ein durchaus großer Brocken und schwer zu balancieren.

Lösungsansätze:
???

Persönliche Meinung:
Ein immer wieder kehrendes Problem. Eine perfekte Lösung wird es wohl nie geben. Ideen? Immer her damit.


PvP und Diary
Sorry Oyabun, aber da steh ich auf dem Schlauch. Was genau meinst du da? Was würdest du dir geändert wünschen?


Kampfwartezeit
Ohne Gang ist die KWZ durchaus …nicht gerade kurz. Mit ein Anreiz möglichst bald in eine Gang zu gehen (wo wir wieder bei den 50 Kämpfen wären).
Es hat aber durchaus seine Berechtigung, dass diese Grundwartezeit entsprechend hoch ist. Diese ab zu senken, ist eine heikle Sache.

Einerseits muss man alle Boni, die es in einer Gang gibt und ggf. noch geben könnte, mit einrechnen, um am Ende nicht doch bei nur wenigen Sekunden KWZ zu landen. Andererseits sinkt mit entsprechender Kürzung auch das Verlangen die Zeit ab zu kürzen. Hier mag man sich gern streiten, ob es bei 15 Min. 10 Min oder erst 5Min ist, aber das Verlangen zu verkürzen bricht irgendwann ein und damit eine Einnahmequelle. Allein die Erwähnung dessen versetzt jeden BWL’er in Angst und Schrecken (auch wenn man jetzt anders argumentieren könnte).

Wiederum würde dies sicherlich dazu führen, das einige neue Spieler länger bleiben.


Lösungsansätze:
)Wie wäre es mit einer Verkürzung der KWZ für neue Spieler für die ersten X Kämpfe und/oder die ersten X Wochen?
)Absenkung der KWZ für Spieler ohne Gang um 2-5Minuten

Persönliche Meinung:
Absenken der für ganglose/neue Spieler KWZ? Solange es keine gigantischen Ausmaße annimmt, warum nicht!



der Unbestechliche



Als Hinweis: "Persönliche Meinung" heißt auch persönliche Meinung. Diese ist nicht mit den anderen Admins von SW abgesprochen und spiegelt in keinster Form eine Möglichkeit/Entscheidung/Verbindlichkeit/...(was einem sonst noch einfällt) wieder.

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

ghost

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Geheim

Beruf: ghost

Danksagungen: 614

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. April 2014, 18:32

moin moin

Zitat

Lösungsansätze:

A) Man nimmt die Regelungen der 5% vollständig zurück
B) Man schwächt die Regelung zu 1% ab
C) Man nimmt die alte Pazifisten Regelung
+ Kombinationen aus A/B/C
+mögliche weitere Ideen?

Persönliche Meinung:
Ich tendiere aktuell zu B.


ich tendiere persönlich zu a und c in Kombination. die Regelung sollte wieder weg und die alte Pazifisten Regelung sollte auch wieder hergestellt werden..


mir oder uns persönlich ging es nur um diese Sachen, ich spreche jetzt einfach mal für unsere gangs hier.

finde die Vorschläge vom Unbestechlichen sehr gut und hoffe das wir Lösungen finden und alle wieder zufrieden und glücklich sind


also Leute jetzt habt ihr die chance





loyal zu loyalen,unloyal zu unloyalen


Z I G E U N E R P O W E R

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ghost« (16. April 2014, 18:34)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Camino, Oyabun14, Mercenari, Snake Plisken, MORELLO, Priester, dajan, Jay Robert Nash, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

Beiträge: 196

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. April 2014, 19:42

Die Idee war gut und greift theoretisch auch genau den richtigen Punkt an. In der Praxis ist es jedoch so, das es nun auch für kurzfristige Urlauber sehr unattraktiv wird zu wingen und für langfristige Urlauber der Pazi-Status keine Alternative mehr ist.


Ich weiß, es wurde schon mal vorgeschlagen und die Betreiber und auch einige Ganster, soweit ich mich erinnere ? waren damals dagegen. Da hier aber ja ergebnisoffen diskutiert wird (hui, auch was für das Unwort des Monats) :

Urlaubsmodus : Möglicherweise Minimum 1 Woche, Maximum 4 Wochen, höchstens 2 mal im Jahr, damit kein Schmuh betrieben wird : Geht auf Lasten der Pazifisten (zählt als solcher mit), Mit Sicherheit kein Allheilmittel, aber weitaus besser als 1 oder 5 % Abzug. Und der Spieler verliert nicht seine Boni, weil er sich nicht täglich einloggen kann.



Edit :

"Gangeintritt ab 50 Kämpfen
Dies ist eine gute Idee, hat aber leider einen Schwachpunkt in der Umsetzung. Aktuell ist es so, das für die Beitrittserlaubnis davon abhängig ist, das der jeweilige Gangster die 1. Belohnungsstufe für die Karriere abgeholt hat. Diese liegt bei 100 Kämpfen. Technisch gesehen ist dies eine elegantere Lösung, als auf die Kämpfe selbst zu achten.

Aber davon unabhängig soll die Kampfzahl auch eine gewisse Hürde darstellen, damit es nicht zu einfach ist, mit Multiaccounts Whisky in die Gangkasse zu spülen."

Meiner persönlichen Meinung nach besteht da kein Handlungsbedarf. Gehen wir von einem entspannten Freizeitspieler aus, der eher Aufträge macht. Denke mal selbst da sind 10 Kämpfe am Tag möglich (wenn nicht, ist eine Gang vielleicht auch der falsche Aufenthaltsort ?) Wir würden dann über 5 Tage mehr oder weniger reden. Normalerweise dürfte aber die Zeitspanne noch kürzer sein.

Hotzelige Grüsse und danke für den Thread.


nicht filigran werden, rustikal bleiben

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hotzeltotzel« (16. April 2014, 19:51)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Camino, ghost, Mercenari, Snake Plisken, MORELLO, dajan, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

Camino

Underdog

Beiträge: 62

Danksagungen: 308

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. April 2014, 19:49

Zitat

Zitat
Lösungsansätze:

A) Man nimmt die Regelungen der 5% vollständig zurück
B) Man schwächt die Regelung zu 1% ab
C) Man nimmt die alte Pazifisten Regelung
+ Kombinationen aus A/B/C
+mögliche weitere Ideen?

Persönliche Meinung:
Ich tendiere aktuell zu B.


Ich spreche hier im Namen meiner Gang.
Wir sind auch für A) die 5% müssen weg.

Pazifisten Regelung ist uns egal.
Davon profitieren doch eh nur die großen Gangs die diese auch einsetzen/nutzen können.
Mal ganz ehrlich, wieviel Gangs gibt es die den Pazifisten Status nutzen können? Eine Handvoll vielleicht.

Meine Meinung: Braucht keine Sau...



Dann zum Thema Gangkasse:

Man könnte den Whisky doch auch dazu nutzen um evtl den Walk of Crime zu pushen.
Das man da irgendwas mit einbaut, um durch Whisky die WoC Stufen zu erhöhen.
Nur so ne Idee.... ;)

EDIT:
Ich stimme Hotzel´s Edit voll zu!
Das darf nicht missbraucht werden mit Multis!
Und zu den 100 Kämpfe Karriere Boni. Die können doch bleiben.
Muss halt nur ein wenig abgeändert werden.
Ab 50 Kämpfe in die Gang, ab 100 den Boni.


Lg C.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Camino« (16. April 2014, 20:05)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghost, hotzeltotzel, Mercenari, Snake Plisken, MORELLO, dajan, Jay Robert Nash, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

don sicilia

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: würdest du gerne wissen

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. April 2014, 19:49

na endlich wird hier mal klar text geredet erstmal 4danke4 für die mühe die du dir dafür gegeben hast

zu punkt 1)
ich persönlich tändiere zu plan A die 5% ganz weg wird zwar stark ausgenutzt von manchen gangs aber gegenüber urlauber ist das doch eine sehr harte sache

zu punkt 2)
zum gang eintritt bei 50 kämpfen wäre toll für neue spieler und es wäre für die neuen durch aus ein anreiz etwas länger zu bleiben da 50 kämpfe schnell gemacht sind

zu Punkt 5)
die wartezeit verkürzen (z) finde ich persönlich ist nur gut für neu einsteiger bis sie ca.100 Kämpfe erreicht haben für alle anderen die den vorteil der gang genniesen sollte es keine wartezeit verkürzung geben weil wir sonst eine zu kurze wartezeit haben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »don sicilia« (16. April 2014, 19:56)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ghost, Oyabun14, Mercenari, Snake Plisken, MORELLO, Priester, dajan, Jay Robert Nash, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

Oyabun14

Hitman

Beiträge: 208

Danksagungen: 1035

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. April 2014, 20:06

Zu den NPC's: Razzia ist in unserer Gang ein sehr unbeliebtes Spielelement. Wenn man nur wenig Kämpfe macht/machen kann, kommt zuwenig dabei rüber.
Ich persönlich mache die NPC's nicht. Was spricht dagegen die NPC's in die Überfälle einzubauen? Und ähnlich wie die Verräter mit einer Viertelauswahl zu versehen?

Zum Diary: Ich habe eine Tagesaufgabe die z.B. sammle 855 Gps lautet. Als Non brauche ich die gar nicht auszuwählen. Weil es einfach nicht zu schaffen ist. Warum kann ich die Aufgabe nicht mit gewonnenen Gps aus dem Casino verbinden?

Ansonsten bin ich für A und B, aber nur wenn man die erforderlichen Member hat und ein anschließendes Kleingewinge ausgeschlossen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Oyabun14« (16. April 2014, 20:23)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Camino, Snake Plisken, Priester, dajan, Jay Robert Nash, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

walheim

Underdog

Beiträge: 62

Wohnort: daheim

Beruf: Neustarter

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. April 2014, 20:19

z.Punkt 1:Ich bin auch für den A Vorschlag vom Unbestechlichen.

KWZ sollte verkürzt werden, ansonsten machen hier bald die Alten das Licht aus.
Alles kann, nichts muß

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

John McWayne, Oyabun14, BlokkTheKid

Steinner

Das Original

Beiträge: 582

Wohnort: Ashburn

Beruf: Gangster Number ONE

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. April 2014, 21:06

Bei 5% Abzug überlege ich es mir sehr gut, ob ich einen guten, aber jetzt Leiche abschiebe. Bei 1% ist es auch eine Frage der Prioritäten.

Den Ansatz Wingvershiebungen mit Abuse zu zulassen, fand ich aber gut, weil ich auch damit spielte Inaktive (egal wie gut sie waren) in den Wing zu schmeissen & mit neues Kanonenfutter zu besetzen. Irgendwie rattenhaft.

Einen Gangster, der viel für seine Gang getan hat, sollte nicht wie ein faules Ei abgeschoben werden & nur vom Willen des Paten abhängig sein. Wenn doch, dann mit Abschlag.

Ob es 50 oder 100 Kämpfe für einen Gangbeitritt sind, wo ist der Unterschied?
Am Anfang alle voll dabei & nach ein paar Wochen ist die Luft raus. Also egal ob 50 oder 100 oder 10 Kämpfe.
Einer der mit 100 Kämpfen in einer Gang sich verabschiedet, wie macht es einer mit 10... nach ein paar Tagen & nicht Wochen. So einfach ist das.

Die KWZ finde ich ok & bin zu frieden, das nicht verkürzt wird. Ich möchte kein Klinkgangster werden, sondern gepflegt dabei andere Sachen erledigen, wie Trinken, Telefonieren, Forumlesen, Filmchen sehen, Geliebte in 8min beglücken...usw.

mag (mit ashburner Grüßen) Steinner
Siege:
Verteidiger-3xNe/3xLo/3xDu/3xSD/Wo/Up/La
Angr.-SD/La
Streikbrecher für Newcity
Überfall o. Whiskey + 10Lev.: 8400 Pkt. (Handicap 20%) - 350 Kämpfe
Gestorben im BLOCK 6 & 4 - Erschossen von der C.G.U.
Mafia 1xSt.1 + 6 x 2 + 7 x 3 + 1 x 4
LMS 7.Tag Pl.1 05.12.1926

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steinner« (16. April 2014, 21:19) aus folgendem Grund: bild


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Borkfinger

MORELLO

Underdog

Beiträge: 47

Wohnort: Dunning/New York

Beruf: Streitförderer der TUO

Danksagungen: 737

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. April 2014, 22:06

Genial!!!!! :thumbsup:

Du bist nicht nur der Unbestechliche -sondern auch ein Admin mit vorbild Funktion :thumbup: Es passiert was !!!!! Sehr gut




Tendiere auch zu a & B
Ansonsten finde ich alle ideen ( gerade für neue Member ) Sehr gut und erhalten vollen zu Spruch !!!


Das macht Chicago auch wieder Attraktiver für Neulinge :thumbsup:




Mehr schreibe ich besser nicht :D
LOYAL bis zum ENDE



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MORELLO« (16. April 2014, 22:09)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mercenari, Steinner, hotzeltotzel, Snake Plisken, Oyabun14, Camino, dajan, Jay Robert Nash, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

Beiträge: 48

Wohnort: Southdeering

Beruf: auf der Suche nach der Tochter des Präsidenten

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. April 2014, 23:57

Also bei Punkt 1:

Bin ich definitiv für A, das die 5% Prozent wieder abgeschafft werden. Weil wenn ich mal die Wing unterstützen möchte im krieg, will ich nicht noch extra bestraft werden dafür.

Punkt 2:

Die 100 Kämpfe würde ich schon lassen, da trennst sich schon mal die Spreu vom Weizen.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mercenari, Camino, dajan, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

sayles85

Anfänger

Beiträge: 13

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. April 2014, 00:12

Ich bin der Meinung das die 5% Verlust wieder weg müssen!
Eine Gang darf sich aber nicht Kriegsunfähig wingen. Die Leadgang muss somit immer mind. 7 Gangster vorweisen.

Für das Pazifistenproblem hätte ich ein anderen Vorschlag:
Jeder Spieler bekommt X-Tage im Jahr als Pazifist frei zur Verfügung gestellt und der Pate kann die Dauer eines Pazistatus selbst entscheiden. Die Anzahl wieviel Pazifisten jede Gang hat, ist natürlich mit der Anzahl der Gangmitglieder gekoppelt.
25 Mitglieder = 6 mögliche Pazifisten, 20 = 5, 15 = 4, 10 = 3 (wingen nicht mehr möglich)

Für das Whiskyproblem hätte ich auch ein Vorschlag, was zumindest den etwas kleineren Gangs helfen würde...Jede Gang bekommt einen internen Basar, womit er mit der Überfüllten Gangkasse z.B. Whisky kaufen könnte oder zuviele GP in Dollars umgetauscht werden kann oder oder oder...

Eventuell findet sich jemand, der das noch verfeinern oder alles schlechtreden kann :P

Hüte dich, deine Feinde zu hassen, denn es trübt dein Urteilsvermögen!


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

don sicilia, Priester, Oyabun14, dajan, Jay Robert Nash

Borkfinger

Underdog

Beiträge: 39

Wohnort: Dunning

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. April 2014, 00:53

Hi zusammen,

ich will auch mich zu diesen Themen äußern.
Aber nicht zu der Paziregel sondern zu zwei anderen Sachen.

Und zwar:


1. Gangbeitritt bei 50 statt 100 Kämpfen

An sich eine gute Idee so können sich neue Spieler schneller in Gangs eingliedern und so das Spiel noch einfacher kennenlernen und sind dadurch noch schneller drin und hält neue Spieler an der Stange. Würde ich begrüßen ist aber in meinen Augen jetzt nicht so ein großes Ding das es sofort geändert werden muss.



2. KWZ verkürzen


Eine gute Idee auch nur für Ganglose zu machen aber da finde ich das Argument von Herrn Steinner
passend. Wärend die Wartezeit abläuft kann ich mich um private Dinge kümmern und bin so nicht ständig an das Spiel gebunden das ich alle 2 Minuten schauen muss für einen neuen Gegner usw. und kann andere Dinge tun.
Finde die aktuelle KWZ in Ordnung.


So das sind meine Punkte zu denen ich was sagen wollte. ;)


Gruß Borkfinger

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinner

Der Unbestechliche

Administrator

  • »Der Unbestechliche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 300

Danksagungen: 1252

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. April 2014, 07:15

Guten Morgen,
ich greife mal einige Punkte wieder auf.

Urlaubsmodus
Hat Grundsätzlich den Nachteil, das ein Spieler im Urlaub nicht aktiv ist. Als Betreiber wünscht man sich natürlich aktive Spieler, was sich dann etwas beißt.
Dennoch könnte man unter gewissen Gesichtspunkten darüber nachdenken.
Die Urlauber als Pazifisten zählen zu lassen ginge -meiner Ansicht nach- nur, wenn man die alte Regelung der Pazifisten einführt und auch dann würde ich dies nicht unbedingt befürworten.
Was soll der U-Mod genau bringen? Eine Unangreifbarkeit für einen gewissen Zeitpunkt (inkl. keinen Verlusten/Gewinnen), oder nur eine Möglichkeit die Urlaubszeit effektiv (z.b. Dienst) zu nutzen?
Das sind sicherlich die ersten Knackpunkte die es dort zu diskutieren gibt.
Die Idee von sayles würde hier reinspielen können.

Gangkasse
WoC pushen, der Vorschlag bewirkt genau das, was ich für meinen Teil gern verhindern würde. Die Top Gangs pushen sich noch weiter hoch und die Bereitschaft der Spieler in kleinere Gangs zu gehen schwindet noch weiter.
Der interne Basar ist hingegen für die Gangs, die wirklich viel in der Kasse haben uninteressant.


5%
Ok, es herrscht die Meinung vor, diese wieder ab zu schaffen. Das es dann zu den Verhältnissen kommen könnte, die es davor bereits gab, nehmt ihr alle soweit wissentlich in kauf?.
Die Regelung bezüglich der Kriegsfähigkeit (nicht zu klein Wingen)scheint soweit bei allen auf Zustimmung zu stoßen.


NPC/Razzia/Diary
Die NPC's mit einer Viertelauswahl zu versehen und bei den Überfällen zu zählen? Eine Idee, die man durchaus umsetzen könnte. Auf Anhieb fällt mir kein Gegenargument ein. :)

Beim Casino hingegen tue ich mich etwas schwer. Soweit mir bekannt ist, ist dies ein recht geschlossenes System. Dort gehen zwar entsprechende Whisky/Dollar/GP rein und raus, aber die Zähler an allen anderen Stellen werden kaum berührt.
Wie wäre es, wenn es die Möglichkeit gebe die Aufgaben die einem in Diary angeboten werden 1malig am Tag zu tauschen?
Mir gefallen die 4 Aufgaben nicht: klick 4 neue Aufgaben. Gefallen mir diese auch nicht, muss ich bis morgen warten.



der Unbestechliche

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dajan, TwoFaceFrank

Freddy

El Duderino

Beiträge: 115

Wohnort: Ashburn

Beruf: CAPO von Fanie Bleck

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. April 2014, 07:32

5% Gangrufabzug bei Wingung /Pazifistenkürzung
Diese Regelung ist aus der Situation entstanden, die wir sicherlich alle beobachtet und vielfach genutzt haben.

Ein Krieg gegen X steht an-> alle „unnützen“ in den Wing.
Ein Krieg gegen Y steht an -> wieder alle zurück.
Wir wollen die nächsten 4 Wochen keine Kriege führen-> alle Pazis gesetzt und dann klein gewingt.

Gleichzeitig wurden die Mitgliederzahlen immer kleiner, da Spieler abwanderten.

Um das Ganze ein zu bremsen und somit die Kriegsfähigkeit wieder hoch zu ziehen, wurde die alte Regelung auf Wings ausgedehnt, das der Austritt aus einer Gang einen Abzug im Gangruf mit sich führt.

Die Idee war gut und greift theoretisch auch genau den richtigen Punkt an. In der Praxis ist es jedoch so, das es nun auch für kurzfristige Urlauber sehr unattraktiv wird zu wingen und für langfristige Urlauber der Pazi-Status keine Alternative mehr ist.


Lösungsansätze:
A) Man nimmt die Regelungen der 5% vollständig zurück
B) Man schwächt die Regelung zu 1% ab
C) Man nimmt die alte Pazifisten Regelung
+ Kombinationen aus A/B/C
+mögliche weitere Ideen?

Persönliche Meinung:
Ich tendiere aktuell zu B.

eine gute idee das muss man dir lassen besonders alls admin !

aber jede ist mehr auf gefallen und man hört sehr stark raus und ich werfe mal in die runde sag mal spielst du im spiel ?? ( klar dürft ihr auch das spiele ihr spielen ist mir auch klar aber das würde dan sicher auch eine immer eine sehr gute sicht wieße er bringen !

zu diener idee sie sehr gut nur stehen wir wieder vor den großen problem das die inakiven gangs dan wieder nix passiert ich fang mal an

( c ist meine klar inschiedung !)

zu den toden oder sehr inakiven gang da draußen oder die der zeit kriegs unfähig sind warum auch immer ( ihr solltes es eine klar reglung geben !)
( klar sind nicht alle gangs glich tod das mir auch klar so 4 bis 3 spielen immer wieder in der hoffung der rest kommt schon wieder aber euch sollte klar sien das in den miesten fällen nicht passieren wird !) zur reglung z.B

a ) jede gang die der zeit under 7 mebber hat sollte ab morgen alle 1 woche mindes-2 % ruf verlust haben !

b) oder sollte dies gangs noch leben im blut haben dan sollten man vielt mal über einen zusammenschluße mit ander gangs denken !

c) oder eine fusion mit einer gang die diese leute sehr gerne aufnemmen wiell und möschte !

f) anders rum jeder von den noch akiv mebber dort versucht sien glück allien da draußen und versucht in eine neue gang zu kommen !( was jar der zeit eher licht sein dürft !

g) oder man überlegt sich ob man die kriegsfähig keit auf mind 5 runderschraubt tuht das wär natürlich nur eine not lösung !

b) oder man macht eine kommbie aus a,b,c,d,f ,g!

p.s ist natürlich nur eine idee ( und jar das der vorschlag hammer auch nix brieg ist auch voll kommen klar !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freddy« (17. April 2014, 07:45)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oyabun14

Sister A.

Underdog

Beiträge: 39

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. April 2014, 08:59

Walheim zwingt uns, hier zu posten. :S

Erstmal danke für den runden Tisch! ;) Die bisherigen Lösungsansätze klingen recht vielversprechend, auch wenn ich nun wirklich keine Expertin in dieser Abteilung hier bin.

Die 5%-Regel muss weg - da sind sich wohl fast alle einig. Sicherlich ging es bei der Einführung darum, das taktische Wingen einzuschränken, aber mal ehrlich: wen betrifft das noch außer ein paar von den Topgangs? Die meisten Gangs nutzen ihren Wing entweder als Leichenschauhaus oder um die schon oft angesprochenen Urlauber zu beurlauben. Für mich ergibt das nur den logischen Schritt, die Wings wieder abzuschaffen oder wenigstens die 5%-Sache (denn als eigenständige Gang kann man sie schon lange nicht mehr betrachten; außerdem sind die meisten Gangs froh überhaupt genug Aktive für die Hauptgang zu haben, geschweige denn noch einen Wing aktiv zu betreiben) oder aber es wieder so zu machen wie zuvor. Einzig die Sache, dass die Hauptgang mehr Member haben muss als das Leichenschauhaus, finde ich erhaltenswert.

Gangbeitritt ab 100 Kämpfen: kann so bleiben. Klingt erstmal viel für Neulinge, aber ist machbar. Jedoch würde ich da tatsächlich helfend unter die Arme greifen und einen Kampfwartezeitbonus einrichten - vielleicht bis zu dieser 100-Kämpfe-Belohnung.

Gangkasse: amüsierte mich (Elis Beitrag). Wohin also mit dem ganzen Whisky? Wie wäre es mit temporären Boostern? Da könnte man doch z.B. einen Kampfwartezeitverkürzer einbauen (quasi eine Tommygun für alle Gangmitglieder), der dann 1, 2, 4 Stunden aktiviert werden kann (oder so ähnlich) für soundsoviel Whisky aus der Gangkasse. Oder ein Dienstgeld-Booster, welcher vielleicht für Gangs mit Neueinsteigern ganz interessant wäre. (da gibts bestimmt noch mehr Ideen - mir fällt nur grad nix ein)



Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oyabun14, Mercenari, walheim, dajan, hotzeltotzel, Jay Robert Nash

blubblub

Goodfellow

Beiträge: 75

Wohnort: Dunning

Beruf: Menschenquäler

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. April 2014, 09:47

Hat Grundsätzlich den Nachteil, das ein Spieler im Urlaub nicht aktiv ist. Als Betreiber wünscht man sich natürlich aktive Spieler, was sich dann etwas beißt.
Dennoch könnte man unter gewissen Gesichtspunkten darüber nachdenken.
Die Urlauber als Pazifisten zählen zu lassen ginge -meiner Ansicht nach- nur, wenn man die alte Regelung der Pazifisten einführt und auch dann würde ich dies nicht unbedingt befürworten.
Was soll der U-Mod genau bringen? Eine Unangreifbarkeit für einen gewissen Zeitpunkt (inkl. keinen Verlusten/Gewinnen), oder nur eine Möglichkeit die Urlaubszeit effektiv (z.b. Dienst) zu nutzen?
dazu gab es ja schon mal eine idee vor langer zeit! Klick


Finde die Idee von freddy nich schlecht das jeder gang die weniger als 7 mitglieder hat pro Woche 2% ihres GR abgezogen wird!


Wie wäre es, wenn es die Möglichkeit gebe die Aufgaben die einem in Diary angeboten werden 1malig am Tag zu tauschen?
Mir gefallen die 4 Aufgaben nicht: klick 4 neue Aufgaben. Gefallen mir diese auch nicht, muss ich bis morgen warten.
auch das ist eine gute Idee!Man könnte zur not bei nicht gefallen der zweiten 4 neuen aufgaben mit Whisky nochmal neue aufgaben anfordern !Wie beim Waffenhändler!

LG Blub

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mercenari, Priester, hotzeltotzel

Mercenari

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: da wo es nach Blut riecht

Beruf: Blutsammler

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. April 2014, 10:00

:D

Muss etwas schmunzeln Sister. Zitat. Walheim zwingt uns zu posten, Lol



Bin auch dafür das die 5% Regelung wegfallen muss.

Die alte Pazifisten Regelung war auch so wie sie war ok, es sollte eben nur nicht machbar sein das sich Gangs zu klein wingen, da müsste dann (wenn machbar) eine Grenze her.


Zum angesammelten Whisky -gps -Dollars, ja ist etwas schwierig. Mann sollte vielleicht neue gangattribute einrichten.
Wie oben erwähnt so in der Form.

Aber es muss eben was passieren mit dem Fusel, er verstaubt hier sonst.


Peace merc
ZIGEUNER POWER

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oyabun14, MORELLO, Camino, walheim, dajan, hotzeltotzel, Jay Robert Nash, TwoFaceFrank, BlokkTheKid

Oyabun14

Hitman

Beiträge: 208

Danksagungen: 1035

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. April 2014, 10:18

Freddie, hat schon richtig erkannt, das nicht alles von der Obrigkeit gerichtet werden kann und auch Gangs und Member in der Pflicht stehen.

Auch wenn es erst mal radikal klingt, finde ich einen Gangrufabzug (Höhe?) akzeptabel. Wir sprechen ja hier von Gangs die schon Monate vor sich hin dümpeln.


Könnte man bei der Razzia einen Hinweis einbauen wenn die einzelnen Stufen erreicht sind? Und für den Dollar und Whisky-Überschuss könnte man vielleicht ein schnelleres Auto installieren? Ist neuerdings bei uns sehr gefragt.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mercenari, Priester, John McWayne, dajan, TwoFaceFrank

Farinelli

Zweiohrhase

Beiträge: 1 352

Wohnort: Hasenhausen

Beruf: Hausen in Hasenhausen

Danksagungen: 2683

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. April 2014, 10:41

Die 5% -Regelung juckt mich nicht sonderlich. Schwergewichte mit viel GR können Pazifisten sein, wingereien aus Kriegsgründen werden eh meist nur mit Lowies gemacht, die wenig GR haben. Ob´s bleibt oder nicht, ist mir egal, Hauptsache es bleibt das oberste Ziel auf dem Radar, die Kriegsfähigkeit der Gangs zu gewährleisten. Denn ich denke, nur in diesem Zusammenhang wurden die 5% eingeführt, greifen dafür aber auch nicht wirklich.

Dem Rest mag ich zustimmen. Besonders der Hinweis in der Razzia, wann eine Stufe erreicht ist, würde speziell bei mir dazu führen, dass ich sie öfter spiele, denn die Rechnerei bzw dauernde Hinglotzerei nervt mich.

Ich bringe ein völlig neues Element, von dem ich mir viel verspreche. Sollte es in dieser Runde nicht gewünscht oder angebracht sein, ignoriert es bitte:

Spieler sollen innerhalb von BNDs wechseln dürfen ohne Abzug von Trust oder GR (in der Main-Lead). Ist das interessant, muss man sich Regeln einfallen lassen a la "alle 2 Monate mal für 3 Wochen" oder so....das ist egal, WIE man es steuert. Ich bin sicher, so eine Regelung würde sehr grossen Anklang finden und genutzt werden. Mal temporär in einer anderen Gang spielen, diese mitten im Krieg nicht als Shooter sondern als Mitglied unterstützen und und und.....einfach mal sacken lassen!




Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Priester, walheim

Freddy

El Duderino

Beiträge: 115

Wohnort: Ashburn

Beruf: CAPO von Fanie Bleck

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. April 2014, 10:46

Auch wenn es erst mal radikal klingt, finde ich einen Gangrufabzug (Höhe?) akzeptabel. Wir sprechen ja hier von Gangs die schon Monate vor sich hin dümpeln.

a) -1% jeden tag = -7 % am ende der woche !

b) -5% jede woche !

c ) -10 % jeden monate !( ob wohl das schon sehr sehr radikal ist :!:

g) oder im jaHr so ca -10 bis -20 %

( keine idee : viel sollte man auch eine runderschraube auf 5 mindes krieg fähig keit machen den es giebt auch so viel gangs die akiv sind nur lieder keine neuen leute finden !( ist swar fraglich ob das möglich ist aber wir wenn dan sollte man sich um alle glich gut kümmer und keinen ausen vor lassen z.b: TAC ist sehr akiv noch :thumbsup: 6 man noch nur so alls b.z ^^ so lange hc den krieg erlaubt denke mal wär das auch eine kleine lösung !( den immer hin wohlen wir jar nur die inakiven bestrafen und die akiven belohen ^^ oder sehe das falsch ??)

p.s : ist aber nur eine idee ( oder ihr macht eine kommbie traus aber bitte denkt das dan viel einig gangs mega schnell unten sind :whistling: !)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oyabun14